"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Herzlich Willkommen im neuen Board!
Der Redaktion des Forums, bzw. den Moderatoren ist es per Gesetz untersagt, individuellen Rechtsrat zu erteilen. Das Forum dient dem allgemeinen Erfahrungsaustausch der Nutzer und der Vermittlung allgemein gehaltener Informationen. Deshalb unser Rat: wendet Euch zwecks Rechtsberatung immer an eine Schuldnerberatungsstelle, einen Rechtsanwalt oder die Rechtsberatungsstellen beim zuständigen Amtsgericht.
Das Recht der Teilnehmer untereinander, gegenseitig Mitteilungen über ihre jeweilige Meinung zu machen, bleibt davon unberührt und stellt auch keine Rechtsberatung dar!
Und nicht vergessen: auch hier gibt es Forenregeln, die es zu beachten gilt!

Autor Thema: Auto an- und abmelden  (Gelesen 2616 mal)

zumpfer

  • Gast
Auto an- und abmelden
« am: 17. Januar 2007, 22:41:32 »

Hallo,

ich habe durch zufall zu diesem Forum gefunden und hoffe das mir auf meine Fragen geantwortet werden kann.

Ich habe im Nov. 06 den Atrag auf PI abgegeben und bin jetzt im Insolvenzverfahren, Heute war der Treuhänder bei mir und wir hatten eigendlich ein sehr nettes Gespräch, nun hab ich aber eine Frage die er mir nicht so richtig beantwortet hat da er schnell weg mußte.

Ich besitzte ein Auto was ich auch für meinen Nebenjob ( Kurierfahrer) benötige, nun hat er mir erzählt ich müsse das Fahrzeug jetzt abmelden und könnte es aber sofort wieder anmelden; soll irgendwelche rechtliche Sache sein, wegen Haftung oder so ( Treuhänder hat mir es nicht erklären können warum, sagte nur das ich es machen muß.

Jetzt Frage ich mich, warum soll ich das Auto abmelden wenn ich es eh gleich wieder anmelden kann, kostet doch nur sehr viel Geld was ich nun ja nicht habe, denn: wenn ich das Auto neu anmelde kostet es viele Euros und ich muß ja erstmal die KFZ Steuer für 1 Jahr gleich bezahlen.
Das gleiche gilt ja für die Haftpflichversicherung die ich erst vor ein paar Tagen für 2007 bezahlt habe ( da habe ich 2006  jeden Monat einen Teilbetrag zurückgelegt um die Versicherung im Januar fürs ganze Jahr zu zahlen.
Meine Vermutung ist: wenn ich das Auto abmelde werde ja die zuviel gezahlten Steuer und Versicherungsbeträge zurückgezahllt, da ich aber im Inso Verfahren bin, bekomme natürlich nicht ich das Geld sondern mein Treuhänder.

Meine Fragen jetzt:
Kann der Treuhänder von mir verlangen das Auto abzumelden und dann gleich wieder anzumelden?

Wenn ja, weiß jemand ob dann die möglichkeit besteht, das die KFZ Steuer und Haftpflichtversicherung die zuviel gezahlten Beträge verrechnet werden können, oder muß ich dann wirklich alles nochmal bezahlen?

woher nehmen?

ich hätte nämlich das Problem das ich diese Kosten nicht aufbringen kann und dann mein Nebenjob als Kurierfahrer weg ist.

Freue mich auf Eure Antworten.

vile Grüße

zumpfer


[addsig]
Gespeichert
 

Tomberg2

  • Grünschnabel
  • **
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35
Auto an- und abmelden
« Antwort #1 am: 18. Januar 2007, 06:58:31 »

Guten Morgen \"Zumpfer\",

das Fahrzeug ist Arbeitsmittel; wenn es nich ein Luxusfahrzeug ist, können Sie es weiter nutzen. Ab- und Anmelden ist mit unzumutbaren Kosten verbunden. Die Kfz-Steuererstattung und die Rückzahlung der Versicherung steht in keinem Verhältnis zum notwendigen Aufwand.
Tomberg2[addsig]
Gespeichert
 

zumpfer

  • Gast
Auto an- und abmelden
« Antwort #2 am: 18. Januar 2007, 08:18:36 »

und wie mach ich es dem Treuhänder klar? der verlangt von mir eben das ich das Auto abmelde und dann wieder anmelde.[addsig]
Gespeichert
 

ThoFa

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 11
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2560
Auto an- und abmelden
« Antwort #3 am: 18. Januar 2007, 14:52:31 »

Hallo,

das werden Sie ihm gar nicht klarmachen können, das das Vorgehen des TH korrekt ist.

Mit Insolvenzantrag geht die Steuernummer auf den TH über, er wäre also zukünftig für die Begleichung der Steuerschuld zuständig. Nun gibt er Ihnen das Auto aus der Masse frei, somit müssen Sie es ab- und wieder anmelden. Schöner Nebeneffekt für den TH ist, dass die schon gezahlte Kafz-Steuer zur Masse fließt. Negativer Effekt für Sie ist, dass Sie die Kfz-Steuer im Prinzip zweimal zahlen.

MfG

ThoFa
[addsig]
Gespeichert
 

zumpfer

  • Gast
Auto an- und abmelden
« Antwort #4 am: 18. Januar 2007, 23:43:51 »

Zitat:




Nun gibt er Ihnen das Auto aus der Masse frei, somit müssen Sie es ab- und wieder anmelden.

MfG





heisst das jetzt das Auto ist dann  raus aus der inso?

oder kann er immer noch das Fahrzeug dann verwerten?

gruß
zumpfer[addsig]
Gespeichert
 

Grisu

  • Grünschnabel
  • **
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26
    • http://
Auto an- und abmelden
« Antwort #5 am: 19. Januar 2007, 20:33:14 »

Ja das Auto ist dann raus und absolut TH-sicher *g*, da es Treuhändl gibt die sich noch ds lausigste Auto aus der Masse kaufen lassen sind sie vielleicht mit einmal KFZ Steuer doppelt zahlen ganz gut bedient.

Jahaa ThoFa ich weiß auch das das mit dem rauskaufen lassen nicht immer ok ist, aber die wenigsten haben gleich am Anfang den Mut sich mit den TH anzulegen. :-)

LG
Grisu[addsig]
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz