"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zur Suchfunktion:
Unser Forum bildet mit der Vielzahl der Beiträge seiner Teilnehmer eine umfangreiche Wissensdatenbank zum Thema "Schulden & Co.". Nutzen Sie daher die Suchfunktion (nur für registrierte Mitglieder), um festzustellen, ob Ihr Problem schon mal besprochen und gelöst wurde. Das ist oftmals der schnellste und effektivste Ansatz, um zu einer Lösung zu gelangen. Die erweiterten Suchoptionen bieten die Möglichkeit, Suchbegriffe zu verknüpfen oder gezielt nur bestimmte Bereiche zu durchsuchen.

Autor Thema: Insolvenz schon lange beglichen - trotzdem Gläubigerforderung  (Gelesen 350 mal)

Diandora

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4

Guten Tag,

ich habe folgendes Problem:


Meine Insolvenz mit Restschuldbefreiung liegt schon einige Jahre zurück. Auch die entsprechenden Gerichtskosten dazu wurden vollständig bezahlt.

Heute hatte ich Post von Anwälten, die sich auf eine alte Forderung beziehen. Sie schreiben zwar: "Sie ist bereits rechtskräftig tituliert, so daß Einwände gegen das Bestehen der Forderung an sich nicht mehr maßgeblich sind" - fordern aber dennoch die Zahlung bis zum 14.07.19 ein.

Jetzt habe ich meine alten Insolvenz-Unterlagen immer noch und mit Schrecken festgestellt, daß ich diesen Gläubiger darin nicht finden kann. Aber sie muß ja mit dabei sein, wenn sich die Anwälte darauf beziehen ...

Wie muß ich mich denn jetzt verhalten ? Ich hab schon wieder Panik, daß sie schlaflosen Nächte wieder kommen werden ...

Gespeichert
 

HausH

Antw:Insolvenz schon lange beglichen - trotzdem Gläubigerforderung
« Antwort #1 am: 06. Juli 2019, 23:12:46 »

moin,

soweit ich informiert bin, sind mit der Restschuldbefreiung alle Schulden weg. Wenn der eine oder andere Gläubiger vergessen wurde spielt das keine Rolle, dafür wird das Verfahren ja veröffentlicht. Schicke den Anwälten einfach eine Kopie deiner Restschuldbefreiung und teile ihnen mit das es keine rechtliche Handhabe mehr gibt um dich zur Zahlung zu Zwingen. Alte Forderungen sind nach der Restschuldbefreiung nicht mehr einklagbar.


mfg
HausH
Gespeichert
Restschuldbefreiung erhalten am 6.12.2017
 

Ehefrau

Antw:Insolvenz schon lange beglichen - trotzdem Gläubigerforderung
« Antwort #2 am: 07. Juli 2019, 07:48:11 »

Vorausgesetzt du hast diese Forderung nicht vorsätzlich vergessen, ist sie von der Restschuldbefreiung erfasst.
Gespeichert
 

Insokalle

Antw:Insolvenz schon lange beglichen - trotzdem Gläubigerforderung
« Antwort #3 am: 08. Juli 2019, 17:00:27 »

Auch dann fällt sie unter die RSB. Voraussetzung ist, dass es eine Insolvenzforderung ist. Wenn die Insolvenz schon länger zurück liegt, stellt sich vielmehr die Frage, wann denn die fragliche Forderung entstanden ist. Vielleicht ist es ja eine Neuforderung.
« Letzte Änderung: 08. Juli 2019, 17:13:30 von Insokalle »
Gespeichert
 

Diandora

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Antw:Insolvenz schon lange beglichen - trotzdem Gläubigerforderung
« Antwort #4 am: 08. Juli 2019, 20:44:09 »

Erst mal Danke für Eure Antworten !

Ne, eine Neuforderung war es nicht. Nach der Insolvenz hab ich mir nichts mehr zu Schulden kommen lassen ...

Habe heute einen Brief fertig gemacht mit der Kopie vom Beschluß zur RSB. Dazu hab ich noch einen kleinen Text verfaßt, in dem ich auf die passenden Paragraphen hingewiesen habe. Ich hoffe, das reicht aus ...
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz