"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Herzlich Willkommen im neuen Board!
Der Redaktion des Forums, bzw. den Moderatoren ist es per Gesetz untersagt, individuellen Rechtsrat zu erteilen. Das Forum dient dem allgemeinen Erfahrungsaustausch der Nutzer und der Vermittlung allgemein gehaltener Informationen. Deshalb unser Rat: wendet Euch zwecks Rechtsberatung immer an eine Schuldnerberatungsstelle, einen Rechtsanwalt oder die Rechtsberatungsstellen beim zuständigen Amtsgericht.
Das Recht der Teilnehmer untereinander, gegenseitig Mitteilungen über ihre jeweilige Meinung zu machen, bleibt davon unberührt und stellt auch keine Rechtsberatung dar!
Und nicht vergessen: auch hier gibt es Forenregeln, die es zu beachten gilt!

Autor Thema: Restschuldbefreiung in England  (Gelesen 3542 mal)

arnehl

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Restschuldbefreiung in England
« am: 25. Mai 2009, 01:25:43 »

Hallo,

Nein ich will keine werbung machen sondern habe nur eine Frage.

Ich bin Deutscher und lebe seit 3 Jahre in England. Ich habe in England die Insolvenz am 2.6.2008 beantrtagen müssen. Man ist in England automatsich nach 12 Monaten Restschuldbefreit. Jetzt meine frage wodrauf ich leider kein Andwort find.
Bekommt man dafür ein Extra schreiben vom Gericht oder langt das Urteil über die eröffnung?
Gespeichert
 

paps

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6471
Re: Restschuldbefreiung in England
« Antwort #1 am: 25. Mai 2009, 17:37:36 »

Keine Ahnung.

Aber, da die Befreiung ja auch in D wirken soll, müßten Sie schon soetwas wie ein Urteil bekommen.
Gespeichert
MfG Paps (der jetzt in BW lebt)

Paps arbeitet hauptberuflich für die Debeka-Versicherungen Bausparkasse
 (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/041.gif)
 

arnehl

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Re: Restschuldbefreiung in England
« Antwort #2 am: 26. Mai 2009, 08:58:35 »

Hallo,

so bin jetzt den einfachen weg gegeangen und habe mal beim Gericht angeruffen...  Warum bin ich nicht gleich drauf gekommen... :gruebel:

Also ich kann mir das Urteil bestätigen lassen. Das kostet 60 GBP. Für jede Kopie 5 GBP. Automatisch erhalte ich nix und kann das max 2 wochen vorher beantragen. Mehr infos hier
http://www.insolvency.gov.uk/guidanceleaflets/Guides.htm

thx all Arne
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz