"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Zitieren von Beiträgen:
Aus Gründen der Übersichtlichkeit sollte nicht der komplette Beitrag eines Users zitiert werden, sondern lediglich der Teil, auf den man sich bezieht. Die Kombination "@ [Username]" kann beim Zitieren ebenfalls hilfreich sein.

Autor Thema: Es geht dem Ende zu...  (Gelesen 242 mal)

katzenfrau2

Es geht dem Ende zu...
« am: 04. Juli 2019, 13:12:53 »

Hallo, heute ist der letzte Tag meiner Abtretungsphase. Ich kann noch gar nicht glauben, daß die sechs Jahre 'schon' vorbei sind. Es war sicher zwischendrin öfter mal richtig schwer , wenn man hofft, daß die Waschmaschine noch durchhält, bis das Geld für eine neue reicht ( sie hat, obwohl sie schon 25 Jahre alt ist...) oder wenn Nachzahlungen für irgendwas anstanden. Aber am Ende hat es immer irgendwie geklappt ????.

Und jetzt heißt es, die Einspruchsfrist, die noch nicht bekannt gemacht wurde, und die Bearbeitungszeit bei  Gericht abzuwarten.
Ich vermute mal, daß es da keine allgemein gültigen Zeitfenster gibt, oder? Vielleicht weiß ja jemand von Euch was.

Grüße von cat
Gespeichert
 

Didi201020

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
Antw:Es geht dem Ende zu...
« Antwort #1 am: 04. Juli 2019, 14:00:15 »

Also meine Abtretungsfrist ist seit dem 04.06.2019 zu Ende. Am gleichen Tag wurde die Anhörungsfrist für die Versagungsgründe  öffentlich gemacht. Die Gläubiger haben 3 Wochen Zeit sich zu äußern. bei mir war die Frist am 27.06.2019 vorbei. Jetzt heißt es warten bis die Restschuldbefreiung kommt. Gepfändet werde ich seit dem 05.06.2019 nicht mehr da war mein Insolvenzverwalter sehr kooperativ. :cheesy: :cheesy: :cheesy:

Ich denke die Restschuldbefreiung kommt in ca 2 bis 4 Wochen (ab heute gerechnet)

LG Didi
Gespeichert
 

katzenfrau2

Antw:Es geht dem Ende zu...
« Antwort #2 am: 04. Juli 2019, 14:11:13 »

Danke!
Gespeichert
 

chaussee

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Antw:Es geht dem Ende zu...
« Antwort #3 am: 08. Juli 2019, 21:11:44 »

Bei mir war es mit der Regelinsolvenz offiziell am 03.06.2019 vorbei. Die Anhörungsfrist ging bis zum 19.06., und die Restschuldbefreiung erhielt ich dann am 03.07.2019. An dieser Stelle auch noch einmal danke an alle, die hier viel schreiben. Mir hat das die letzten sechs Jahre sehr geholfen, Ratschläge und Erfahrungen anderer Leidensgenossen lesen zu können.
Gespeichert
 

katzenfrau2

Antw:Es geht dem Ende zu...
« Antwort #4 am: 09. Juli 2019, 15:25:01 »

Hm, noch ist die Veröffentlichung für die Anhörung nicht erfolgt. Muß mich das irgendwie nervös machen?
Gespeichert
 

Didi201020

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
Antw:Es geht dem Ende zu...
« Antwort #5 am: 09. Juli 2019, 17:08:59 »

Nein muss es nicht manche Gerichte sind schneller andere brauchen länger. Es ist nervig aber es wird schon alles gut gehen. Meine Restschuldbefreiung ist Zeit gekommen. Es ist geschafft. Du schaffst das jetzt auch noch.

LG Didi
Gespeichert
 

katzenfrau2

Antw:Es geht dem Ende zu...
« Antwort #6 am: 09. Juli 2019, 17:35:05 »

Danke nochmal. Man kann sich auch selbst verrückt machen  :neutral:
Gespeichert
 

katzenfrau2

Antw:Es geht dem Ende zu...
« Antwort #7 am: 12. Juli 2019, 16:11:14 »

So, der Termin für die Anhörungsfrist ist auf den 26.07.19 festgelegt. Also heute noch zwei plus 4, 5 oder 6 Wochen...
 :neutral:
Gespeichert
 

Didi201020

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
Antw:Es geht dem Ende zu...
« Antwort #8 am: 14. Juli 2019, 21:57:17 »

Du schaffst das ...
Ich hatte zu keiner Zeit Versagensanträge, die Restschuldbefreiung kommt wenn alle Regeln beachtet wurden. :wink:
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz