"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Einstellen neuer Themen:
bitte wählt eine aussagekräftige Überschrift! Titel wie "Bitte helft mir!", "Ich habe Schulden!", "WICHTIG!", "Was meint Ihr?" o. ä. werden erfahrungsgemäß seltener beachtet / aufgerufen und sind nicht erwünscht. Ebenfalls nicht erwünscht sind Überschriften, die ausschließlich neugierig machen sollen und gegenteiligen Inhalt aufweisen. Dies schließt auch den Einsatz von durchgehender Großschreibung in Überschriften ein.

Autor Thema: Ist eine Anstellung in Firma der Ehefrau ratsam?  (Gelesen 1643 mal)

roschmi

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Ist eine Anstellung in Firma der Ehefrau ratsam?
« am: 27. Oktober 2011, 21:14:51 »

Hallo zusammen,

ich bin in der WVP, arbeitslos (aus gesundheitlichen Gründen kann ich nicht jede Arbeit machen) und müßte jetzt Hartz IV beantragen. Der letzte Antrag vor ca 2,5 Jahren wurde bereits abgelehnt, da meine Frau, die ich nach Beginn meiner PI kennenlernte, für mich mit aufkommen könnte.
Meine Frau betreibt nebenberuflich einen kleinen Versandhandel. Diesen könnte man ausbauen, um für mich wenigstens einen 400,00€ Job zu schaffen.
Wäre dies ratsam bzw gibt es dabei irgendwelche Bedenken oder Bedingungen? Selbstverständlich bemühe ich mich weiterhin um eine Vollzeitarbeit.
Könnte der IV etwas dagegen haben?

Ich hoffe auf eine Entscheidungshilfe.
Gespeichert
 

horst69

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 541
Re: Ist eine Anstellung in Firma der Ehefrau ratsam?
« Antwort #1 am: 28. Oktober 2011, 07:57:51 »

Ich habe auch bei meiner Frau (Vollzeit) gearbeitet.

Das gab keinerlei Probleme, warum auch ?

Job ist Job, egal bei wem!

Wenn es aber keine Vollzeitstelle ist, würde ich mich auf jeden Fall weiterhin bewerben um den Obliegenheiten nach zu kommen !
Gespeichert
 

roschmi

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Re: Ist eine Anstellung in Firma der Ehefrau ratsam?
« Antwort #2 am: 01. November 2011, 18:40:25 »

Danke für die Antwort. Da es vorerst nur um einen 400,00€-Job geht, werde ich mich weiter um eine Vollzeitstelle bemühen.

Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz