"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zur Suchfunktion:
Unser Forum bildet mit der Vielzahl der Beiträge seiner Teilnehmer eine umfangreiche Wissensdatenbank zum Thema "Schulden & Co.". Nutzen Sie daher die Suchfunktion (nur für registrierte Mitglieder), um festzustellen, ob Ihr Problem schon mal besprochen und gelöst wurde. Das ist oftmals der schnellste und effektivste Ansatz, um zu einer Lösung zu gelangen. Die erweiterten Suchoptionen bieten die Möglichkeit, Suchbegriffe zu verknüpfen oder gezielt nur bestimmte Bereiche zu durchsuchen.

Autor Thema: Kontoführungsgebühren während WVP  (Gelesen 2224 mal)

Ines68

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Kontoführungsgebühren während WVP
« am: 20. Juli 2007, 17:54:52 »

Hallo,

ich brauch nochmal eure Hilfe.  Mein Mann und ich haben ein Gemeinschaftskonto (Giro).  Es liegen Pfändungen meines Mannes darauf.  Er befindet sich seit 09/06 in der Wohlverhaltensperiode.  Der letzte Zahlungseingang war am 31. 05.   und es ist im Guthaben.  Abbuchungen oder Überweisungen werden nicht gemacht.  Jetzt kam Post von der Bank.  "Wegen dem hohen Aufwand werden die Kontoführungsgebühren von 18 € im Quartal auf 15 € monatlich erhöht. " Das ist fast das 3-fache!!!

Dürfen die das ?  :fuchsteufelswild:
Gespeichert
 

paps

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6471
Re: Kontoführungsgebühren während WVP
« Antwort #1 am: 20. Juli 2007, 18:00:57 »

Ähm...
Ihr Gutster ist in der WVP und die Kontopfändungen werden weiter beachtet?

Die Erhöhung der Kontoführungsgebühr sollte in den AGB geregelt sein.
Geht denn überhaupt regelmäßig Geld auf das Konto?
Seit dem 31.05. sind ja nun auch schon ein paar tage in`s Land gegangen.

Ich denke es ist der diskrete Hinweis der Bank, sich ein neues Konto zu suchen.
Zumal es kein "Gehaltskonto" mehr ist.
Gespeichert
MfG Paps (der jetzt in BW lebt)

Paps arbeitet hauptberuflich für die Debeka-Versicherungen Bausparkasse
 (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/041.gif)
 

Ines68

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Re: Kontoführungsgebühren während WVP
« Antwort #2 am: 20. Juli 2007, 22:55:51 »

vielen Dank für die schnelle Antwort.  Ich werde erstmal einen Widerspruch schreiben.  Mal sehen was passiert.   
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz