"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Einstellen neuer Themen:
bitte wählt eine aussagekräftige Überschrift! Titel wie "Bitte helft mir!", "Ich habe Schulden!", "WICHTIG!", "Was meint Ihr?" o. ä. werden erfahrungsgemäß seltener beachtet / aufgerufen und sind nicht erwünscht. Ebenfalls nicht erwünscht sind Überschriften, die ausschließlich neugierig machen sollen und gegenteiligen Inhalt aufweisen. Dies schließt auch den Einsatz von durchgehender Großschreibung in Überschriften ein.

Autor Thema: Steuererstattung in der WVP  (Gelesen 1392 mal)

horst69

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 541
Steuererstattung in der WVP
« am: 16. November 2011, 16:48:08 »

Hallo Ihr Lieben, ich habe mal ne Frage !

Ich bin in der WVP und seit dem 1.11.2011 wieder selbstständig tätig.

Bei der Steuerlichen Erfassung musste mein Steuerberater meine alte Steuernummer ( die die ich vor der Inso hatte ) angeben.

Nun ist es so, das das F-Amt Gläubiger ist, weil Steuern aus 2007 nicht beglichen wurden.

Innerhalb der neuen Selbstständigkeit erwarte ich in den nächsten 2 Monaten Umsatzsteuerrückzahlungen vom Amt!

Meine Frage: Wird das Amt diese verrechnen ??

Wenn ja, kann man etwas dagegen tun ??

Gespeichert
 

Maurice Garin

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 1
  • Offline Offline
  • Beiträge: 415
Re: Steuererstattung in der WVP
« Antwort #1 am: 16. November 2011, 16:59:18 »

Meine Frage: Wird das Amt diese verrechnen ??
Zu 99,9% ja.

Zitat
Wenn ja, kann man etwas dagegen tun ??
Beten, dass der 0,1%-Fall eintritt.

In der WVP kann das FA gegen Erstattungsansprüche immer mit Insolvenzforderungen aufrechnen. In seltenen Fällen merken die das aber nicht.

Ansonsten hat man zwei Möglichkeiten:

1. Unternehmeridentität und damit Aufrechnungslagen vermeiden. Dazu ist es bei Ihnen aber schon zu spät.

2. Erstattungen vermeiden. Muß man halt kreativ sein...
Gespeichert
 

horst69

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 541
Re: Steuererstattung in der WVP
« Antwort #2 am: 16. November 2011, 17:29:16 »

Na dann muss ich wohl kreativ sein  :biggrin:

Ist ja durchaus legal möglich und ist auch nur im NOV./ DEZ. 11 von Bedeutung.

Sonst muss ich jeden Monat eine schöne Summe an Ust abführen.

Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz