"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Einstellen neuer Themen:
bitte wählt eine aussagekräftige Überschrift! Titel wie "Bitte helft mir!", "Ich habe Schulden!", "WICHTIG!", "Was meint Ihr?" o. ä. werden erfahrungsgemäß seltener beachtet / aufgerufen und sind nicht erwünscht. Ebenfalls nicht erwünscht sind Überschriften, die ausschließlich neugierig machen sollen und gegenteiligen Inhalt aufweisen. Dies schließt auch den Einsatz von durchgehender Großschreibung in Überschriften ein.

Autor Thema: Vorzeitige RSB verpasst  (Gelesen 413 mal)

Jonny0815

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Vorzeitige RSB verpasst
« am: 05. Mai 2021, 17:45:33 »

Hallo zusammen,

habe durch Zufall gesehen, dass ich die Möglichkeit hatte die WVP auf drei Jahre zu verkürzen.
Leider habe ich auch keine Info vom TH erhalten.
Nach Anfrage beim TH hatte mir dieser Mitgeteilt, dass die Situation am Stichtag nicht gegeben war. Der Fehlbetrag betrug ca. 3 - 4000 €.
Woher will er wissen, dass die Situation nicht gegeben war? Das Geld hätte ich mir leihen können.
Ist dies jetzt so hinzunehmen ?

Die andere Frage, welche mich quält, ist, ob der Gläubiger sein Veto einlegen kann und ich dann doch die vollen 6 Jahre zahlen muss ?

Ich danke vorab für die Antworten.
Vom TH kommt irgendwie nichts, nur die jährliche Frage, nach meiner finanziellen Situation.



 


Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz