"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Zitieren von Beiträgen:
Aus Gründen der Übersichtlichkeit sollte nicht der komplette Beitrag eines Users zitiert werden, sondern lediglich der Teil, auf den man sich bezieht. Die Kombination "@ [Username]" kann beim Zitieren ebenfalls hilfreich sein.

Autor Thema: Zum Thema "Danke-Post"  (Gelesen 6853 mal)

paps

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6471
Re: Zum Thema "Danke-Post"
« Antwort #20 am: 27. November 2008, 20:43:33 »

Was hat euer "Geschnatter" jetzt noch mit dem Thema zu tun?  :whistle:

Es ist in diesem Forum wie im wahren Leben.
Die Frauen "schnattern" und die Männer "nicken zu stimmend" oder "Brubbel sich was in den (nicht vorhandenen ) Bart".

Es ist nun so, dass in aller Regel durch die Mods nüchtern geantwortet wird.
Das hat nichts mit Hochmut oder Anmache zu tun.
Männer sind nun mal meist praktischer veranlagt.

Und bevor die holde Weiblichkeit loswettert, ich hatte es an anderer Stelle schon mal geschrieben, auch die Streicheleinheiten und das Mitteilen von Verständnis zur Situation hilft vielen Fragenden über die erste Krise hinweg.
Also Danke an alle die, die einfach nur mal Verständnis für die Situation oder durch Mitteilen tröstender Worte helfen.
Auch davon lebt ein solches Forum.
 :streichel:

Und ich kann ThoFa voll verstehen, wenn man 3 mal die selbe Frage stellt, um antworten zu können und dann immer noch nach seitenlangem Text nichts greifbares geschrieben wurde.

Dann sind solche Antworten, wie"Sie haben auf meine Frage nicht geantwortet" ehr produktiv als destruktiv zu werten.
« Letzte Änderung: 27. November 2008, 20:47:59 von paps »
Gespeichert
MfG Paps (der jetzt in BW lebt)

Paps arbeitet hauptberuflich für die Debeka-Versicherungen Bausparkasse
 (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/041.gif)
 

MissTraut

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 9
  • Offline Offline
  • Beiträge: 680
Re: Zum Thema "Danke-Post"
« Antwort #21 am: 27. November 2008, 21:02:56 »

Recht hast Du paps: Genug davon, solche Diskussionen führe ich nun wirklich lieber in meinem realen Leben, wenn sie denn erforderlich sind. Da kann ich meinem Gegenüber wenigstens in die Augen schauen. So virtuell ist es eher nervend.

Aber ob die Männer wirklich mehr praktisch veranlagt sind ?  :lollol: :smoke: Und das war  :ironie: und soll nun bitte nicht wieder ne große Lawine ins Rollen bringen.

Habe fertisch
LG
MissTraut
Gespeichert
Bewältige eine Schwierigkeit
und du hältst einhundert andere von dir fern.
(Konfuzius)
 

lucca_m

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 4
  • Offline Offline
  • Beiträge: 798
Re: Zum Thema "Danke-Post"
« Antwort #22 am: 27. November 2008, 22:05:09 »

Irgendwie sehen das jetzt alle so, aber erst mal immer auf die kleinen (mich) einhauen...

das finde ich jetzt echt ungerecht.
Gespeichert
 

MissTraut

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 9
  • Offline Offline
  • Beiträge: 680
Re: Zum Thema "Danke-Post"
« Antwort #23 am: 27. November 2008, 22:09:59 »

@lucca_m : Armer schwarzer Kater  :streichel:
 :whistle:
Gespeichert
Bewältige eine Schwierigkeit
und du hältst einhundert andere von dir fern.
(Konfuzius)
 

paps

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6471
Re: Zum Thema "Danke-Post"
« Antwort #24 am: 27. November 2008, 22:25:37 »

Bei 4 Danke und Karma 4  nach 239 Beiträgen kann die Schelte nicht ganz so schlimm sein.

Sicherlich, ein wenig Sensibilität wäre Ihrerseits manchmal angebracht.
Gespeichert
MfG Paps (der jetzt in BW lebt)

Paps arbeitet hauptberuflich für die Debeka-Versicherungen Bausparkasse
 (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/041.gif)
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz