"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Herzlich Willkommen im neuen Board!
Der Redaktion des Forums, bzw. den Moderatoren ist es per Gesetz untersagt, individuellen Rechtsrat zu erteilen. Das Forum dient dem allgemeinen Erfahrungsaustausch der Nutzer und der Vermittlung allgemein gehaltener Informationen. Deshalb unser Rat: wendet Euch zwecks Rechtsberatung immer an eine Schuldnerberatungsstelle, einen Rechtsanwalt oder die Rechtsberatungsstellen beim zuständigen Amtsgericht.
Das Recht der Teilnehmer untereinander, gegenseitig Mitteilungen über ihre jeweilige Meinung zu machen, bleibt davon unberührt und stellt auch keine Rechtsberatung dar!
Und nicht vergessen: auch hier gibt es Forenregeln, die es zu beachten gilt!

Autor Thema: !!! kann Hausraten nicht mehr abzahlen !!!  (Gelesen 11809 mal)

jenbo1

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
!!! kann Hausraten nicht mehr abzahlen !!!
« am: 06. Mai 2007, 18:29:51 »

Hallo ich habe ein großes Problem.
Ich fange einfach mal von vorne an.

Ich bin 22 und habe eine 19jährige Schwester.Unsere Eltern haben sich getrennt.Sie hatten ein Haus zusammen.
Per Notar hat uns unsere Mutter ihre Hälfte des Hauses überschrieben zu je einem viertel.Dafür bekommt sie jetzt von unserem Vati im Monat 300 Euro gezählt.
Sie haben beim Notar einfach festgelegt das das Haus + Grundstück 100000€ wert ist.Also muss mein Vati solange 300€ an meine Mutti zahlen bis die 50000€ erreicht sind (das heißt bis er 75 Jahre alt ist) die sie bekommt. Mein Vati bekommt dafür irgendwie das Niesbrauchrecht.Ich weiß leider immer noch nicht genau wie ich das verstehen soll. Jetzt bekommt mein Vatei aber Probleme mit dem zahlen.Er ist schon soweit im Minus auf seinem Konto das nicht mahl der nächste Lohn reicht um ins Plus zu kommen.Dementsprechend wird es ja jetzt immer mehr Minus und er kann irgendwann gar nicht mehr.
Ich weiß nicht wies weiter gehen soll.
In diesem Notarding steht auch drin, das er wenn er Insolvenz anmeldet muss er sofort den gesamten Betrag an meine Mutter zahlen soll.
Das Haus wurde 1900 erbaut und seit ca. 10 Jahren ist kaum was dran gemacht wurden. Es wurde ca. vor 10 - 15 Jahren die Heizung gemacht und neue Fenster eingesetzt.Das Haus hat damals 40000 DM gekostet.
Mein Vati kann das einfach nicht an sie zahlen und wir möchten aber unser zuhause nicht verlieren deswegen.
Beim Notar haben wir nur unterschrieben weil wir zu der Zeit eigentlich nur wollten das Ruhe ist und wir dachten meine Mutter wird das schon richtig machen.Aber jetzt wo ein bisschen Zeit vergangen ist denkt und liest man erst mal genauer nach.

Können sie irgendwas damit anfangen und mir sagen was man vielleicht unternehmen könnte?Stellen sie mir ruhig auch noch Fragen dazu.

Liebe Grüße Jenbo1
Gespeichert
 

ThoFa

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 11
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2560
Re: !!! kann Hausraten nicht mehr abzahlen !!!
« Antwort #1 am: 06. Mai 2007, 22:30:42 »

Hallo,

so ganz verstehe ich nicht was Ihre Frage ist . Daher frage ich erst mal selber:

1. Wer wohnt in dem Haus ?
2. Gibt es noch eine Finanzierung für das Haus bei einer Bank ?
3. Wem gehört die zweite Hälfte des Hauses ?


MfG

ThoFa

Gespeichert
 

jenbo1

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re: !!! kann Hausraten nicht mehr abzahlen !!!
« Antwort #2 am: 07. Mai 2007, 10:07:12 »

Danke erstmal das Sie "ThoFa" geschrieben haben.

Alllllso in dem Haus wohnt mein Vater dem das Haus zur hälfte gehört und die andere halfte hat meine Mutter auf uns zwei überschrieben das heißt meiner Schwester und mir gehört ein virtel.
Es gibt noch eine Finanzierung vom Haus aber die läuft dieses Jahr ab !!! Bis jetzt soll mein Vater 200 € an meine Mutter zahlen was er auch macht aber wenn die Finanzierung beendet ist soll er dann jeden Monat 300 € an sie zahlen.
Das Problem ist: Jetzt kommt er schon nicht mehr klar mit dem bezahlen der 200 € und wie soll es werden wenn der dann 300 € zahlen soll !!! Er soll 50000 € an meine Mutter zahlen und im Monat eine Rate von 300 € mit 2,5 % ZINSEN !!! Ich habe mal gerechnet : Er muß ca. mit ZINSEN über 60000 € zahlen und bis er über 70 Jahre alt ist !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Im Moment hat er noch arbeit aber er hat nur ein Gehalt/Lohn von ca. 1000 € wovon dann die 300 € an meine Mutter ab gehen und das Auto muß auch bezahlt werden und leben muß er ja auch noch !!! Und wenn ich ehrlich sein soll wird das Haus nicht besser.
Wie gesagt das Haus wurde ca. 1900 gebaut und vor 10 Jahren wurde mal die Heizung, Fenster und das Bad gemacht das war es dann aber.
So im Moment hat mein Vater schon so viel MINUS auf seinem Konto das sein nächster Lohn nicht reicht um mal wieder schwarze Zahlen zu sehen !!!!! Und jetzt stellt sich für mich die Frage wie soll es weiter gehen ?????

Ich muß noch sagen das Haus hatte zur WENDEZEIT einen Wert von ca. 40000 DM oder so hoch war der Gredit bei der Bank und vor einem Jahr wo es zur Scheidung kam hat meine Mutter das Haus auf 100000 € geschätzt ohne ein Gutachter !!!! Das ganze wurde nur durch einen Notar festgehalten und da habe ich gleich noch eine Frage.
Kommt man aus so einem Notarschreiben wieder heraus ???
Und so wie ich das sehe kann es so nicht weiter gehen meine Mutter hat meinen Vater verlassen und uns alle sitzen lassen und jetzt will sie nur noch die Kohhhhlen sehen.
Noch mal zu dem Haus: ich denke das es höchstens einen Wert von 50000 € bis 60000 € hat.

Wie kann man jetzt in dieser Situation weiter machen ???? Was kann man überhaupt machen ???
Kann man private Insolvenz überhaupt anmelden auch wenn man Eigentum hat ???
Ich hätte noch viele Fragen aber das soll jetzt erstmal reichen. Ich würde mich freuen wenn ich auf meine Fragen ein paar antworten bekommen würde.

Liebe Grüße

jenbo
Gespeichert
 

ThoFa

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 11
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2560
Re: !!! kann Hausraten nicht mehr abzahlen !!!
« Antwort #3 am: 08. Mai 2007, 00:07:19 »

Hallo,

was ich noch nicht ganz verstehe ist, warum die Hälfte des Hauses auf Sie und Ihre Schwester überschrieben wurde und Ihr Vater die Rate zahlt ?
Handelt es sich bei diesem Notarvertrag um einen Kaufvertrag ? Oder um einen Ausgleich im Rahmen der Scheidung ?

Eine Insolvenz wäre natürlich auch mit einer Immo möglich, aber so weit sind wir noch nicht.

Wieviel zahlt Ihr Vater denn im Moment für den Kredit ab ?

Sie (und Ihre Schwester) wohnen nicht im Haus ?

MfG

ThoFa 
Gespeichert
 

jenbo1

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re: !!! kann Hausraten nicht mehr abzahlen !!!
« Antwort #4 am: 08. Mai 2007, 10:40:31 »

Hallo ThoFa,

ja das ist eine gute Frage, ich denke das meine Mutter das Haus auf uns überschrieben hat weil sie Arbeitslos ist ("HARZ 4") und das sie ihr Geld vom Amt bekommt. Aber sicher bin ich mir da nicht warum !!! Ich weiß auch nicht ob sie das beim Amt angegeben hat das sie jeden Monat im Moment noch 200 € von meinem Vater bekommt und zum Ende des Jahres das 300 € !!! In dem Notatvertrag steht das es ein Übergabevertag ist. Aber ich sehe das so wie ein Ausgleich im Rahmen der Scheidung !!!
Mein Vater zahlt jeden Monat 100 € vom Kredit ab und die 200 € am meine Mutter aber wie gesagt das endet dieses Jahr und dann soll er 300 € an sie zahlen.

Allllso nein Vater hat das Nießbrauchrecht und das ist mit einem Betrag von 3730 € jährlich festgelegt und meine Schwester wohnt mit im Haus ich eigentlich auch oder sagen wir mal so ich habe meinen Hauptwohnsitz auch da aber ich bin noch in der Ausbildung und die habe ich in Bayern und habe da auch noch mein Nebenwohnsitz.

In dem Vertrag steht das mein Vater im Gegenzug zu dem Nießbrauchrecht eine Summe von 50000 € an meine Mutter zahlen soll mit einer jährlichen Verzinsung von 2,5 %.

(Das ist ein Auszug aus dem Vertrag)

Der Restbetrag ist sofort fällig:

a) wenn Herr ... trotz Mahnung der Frau ... mit der Zahlung der jeweiligen Rate ganz oder teilweise länger als zwei bis drei Monate in Verzug ist,

b) im Falle der Insolvenz und der Zahlungseinstellung des Herrn ...,

c) bei Einleitung der Zwangsversteigerung oder der Zwangsverwaltung in den Grundbesitz.


So wie ich das jetzt sehe muß mein Vater auch wenn es zu einer Zwangsversteigerung oder der Insolvenz kommen sollte immer die 50000 € sofort an meine Mutter zahlen auch wenn das Haus garnicht vo viel Wert hat oder ??????

Jetzt steht in dem Scheiß Vertrag einfach drinnnnnn das das Haus mit Grundstück 100000 € Wert hat auch wenn es meiner Meinung nach noch nicht mal den Wert von 50000 € hat.

Wie kann man jetzt weiter machen ????
Sollte man erst das Haus mit dem Grundstück schätzen lassen und wenn der Unterschiiiied zwischen den 100000 € wie im Vertrag und dem tatsächlichen Wert der meiner Meinung nach zwischen 40 bis 60000  € liegt kann man dann was machen ???
oder was soll oder muß zuerst gemacht werden ???

Ich würde mich wirklich freuen wenn Sie mir bei meinem Problem weiterhelfen könnten.
Die Lage verschlechtert sich für mein Vater von Monat zu Monat immer mehr und er sagt und macht einfach nichts !!! Und ich bin auch nur durch Zufall auf seine Kontoauszüge gekommen und hab da das gesehen das er eigentlich nicht mehr zahlen kann !!!

Ich oder wir brauschen einfach HILFE

Mit freundlich Grüßen

Jenbo
Gespeichert
 

Feuerwald

  • Moderator
  • weiß was
  • *****
  • Karma: 13
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3181
Re: !!! kann Hausraten nicht mehr abzahlen !!!
« Antwort #5 am: 08. Mai 2007, 11:49:17 »

Würde Ihr Vater nicht in diesem Haus leben,
zusammen mit Ihrer Schwester,  müsste stattdessen irgendwo Miete gezahlt werden. 300 Euro monatlich für die Unterkunft (Haus) erscheinen recht wenig auf den ersten Blick. Das eigentliche Problem dürfte das zu geringen Einkommen Ihres Vaters sein. Prüfen könnte man bspw. Wohngeld ? Können Sie oder Ihre Schwester einen teil des Abtrags übernehmen ? Hat Ihre Schwester Einkünfte ?

Im Fall einer Insolvenz würden die 50 T Euro gem. not. Vertrag zwar fällig, würden aber als Insolvenzforderung von der Restschuldbefreiung erfasst. Der Hausanteil Ihres Vaters würde jedoch Insolvenzmasse. Was aus dem Haus in der Insolvenz wird, ist dann  ungewiss.  Ich kann daher am "Insolvenzgedanken" bislang nicht viel Sinn erkennen.

MfG
Feuerwald
Gespeichert
- <a href="https://www.sido.org">Schuldnerberatung für Selbständige - Bundesverband Selbständige – sido! e.V.</a>

- <a href="https://www.sido.org/informationen/insolvenz.pdf">Ratgeber Insolvenz für Selbständige – Regelinsolvenz- Unternehmensinsolvenz</a><br>
 

jenbo1

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re: !!! kann Hausraten nicht mehr abzahlen !!!
« Antwort #6 am: 08. Mai 2007, 12:25:16 »

Hallo Herr Feuerwald,

das ist richtig das 300 € im ersten Moment wenig sind aber er muß ja noch Öl, Strom, Grundstückssteuer, Müll, Versicherungen und so weiter zahlen und das von einem Einkommen von ca. 1000 € !!!
Kann er evtl. Wohngeld oder andere Zuschüsse beantragen oder müssen wir uns damit abfinden das wir das Haus verkaufen müssen ???
Nun mal angenommen wir müssen das Haus verkaufen und bekommen 60000 € dafür muß der dann die hälfte nur an meine Mutter zahlen oder muß er wirklich die 50000 € zahlen ???
Oder wir drei sagen oder schreiben einfach zu unserer Mutter das mein Vater und wir das Haus nicht halten können und übergeben es an sie und sie soll unseren Vater auszahlen !!! Aber es gib ja immer noch den Vertrag !!!


Mit freundlichen Grüßen

Jenny
Gespeichert
 

ThoFa

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 11
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2560
Re: !!! kann Hausraten nicht mehr abzahlen !!!
« Antwort #7 am: 08. Mai 2007, 17:21:51 »

Hallo,

ich weiß gar nicht wo das Problem liegt ? Er zahlt doch jetzt auch 300,00 € (200,00 € Mutter + 100,00 € Bank). Also ändert sich doch gar nichts  ?

Wenn er das Haus nicht halten kann, muss er es halt verkaufen und in eine Mietwohnung ziehen.  Ob und wieviel Ihre Mutter etwas davon bekommt, kann man ohne Einsicht in die Unterlagen nicht beurteilen.

MfG

ThoFa
Gespeichert
 

Immohelfer

  • Jungspund
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 56
Re: !!! kann Hausraten nicht mehr abzahlen !!!
« Antwort #8 am: 09. Mai 2007, 11:44:36 »

Hallo,

ich habe diesen Threat gelesen und muss Ihnen sagen dass man ,um überhaupt was sagen zu können folgendes bräuchte (wenn vorhanden):

Notarvertrag
Darlehensverträge
Teilungserklärung, falls vorhanden
Grundbuchauszüge
Nach Durchsicht könnte man (dies ist meine Meinung) erst was definitiv sagen.

mfg
volker

Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz