"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Herzlich Willkommen im neuen Board!
Der Redaktion des Forums, bzw. den Moderatoren ist es per Gesetz untersagt, individuellen Rechtsrat zu erteilen. Das Forum dient dem allgemeinen Erfahrungsaustausch der Nutzer und der Vermittlung allgemein gehaltener Informationen. Deshalb unser Rat: wendet Euch zwecks Rechtsberatung immer an eine Schuldnerberatungsstelle, einen Rechtsanwalt oder die Rechtsberatungsstellen beim zuständigen Amtsgericht.
Das Recht der Teilnehmer untereinander, gegenseitig Mitteilungen über ihre jeweilige Meinung zu machen, bleibt davon unberührt und stellt auch keine Rechtsberatung dar!
Und nicht vergessen: auch hier gibt es Forenregeln, die es zu beachten gilt!

Autor Thema: Anonyme Schuldnerberatung  (Gelesen 2644 mal)

schuldenkollaps

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Anonyme Schuldnerberatung
« am: 26. Juni 2009, 04:56:15 »

Hallo Zusammen,

schaut doch mal hier *verboten*

Lieben Gruß

Daniel
« Letzte Änderung: 26. Juni 2009, 22:34:39 von Feuerwald »
Gespeichert
 

wiwo

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 150
Re: Anonyme Schuldnerberatung
« Antwort #1 am: 26. Juni 2009, 16:50:51 »

Hallo Daniel,

für alle Infos, die Dein Link beinhaltet, findest Du hier im Forum sowohl Fragen als auch Antworten von Betroffenen, die u.U. Klarheit verschaffen - etwas Zeit für die Recherche sollte natürlich schon aufgewendet werden. Der letzte Punkt im Link "Wie finde ich einen seriösen Geschäftspartner?" sagt für mich eigentlich alles: Hier will jemand aus meiner Not für sich eine Tugend machen. Darauf kann ich gerne verzichten.

Gruß
wiwo
Gespeichert
Gruß
wiwo
 

schuldenkollaps

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Re: Anonyme Schuldnerberatung
« Antwort #2 am: 26. Juni 2009, 19:33:10 »

Hallo WiWo,

wenn Du selbs Betroffener bist und den Inhalt des Reports verstanden hast, solltest Du eigentlich ein wenig anders denken. Es ist schon klar, dass vornehmlich in Deutschlang getreu nach dem Motto gehandelt wird "Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht". Die Kontaktangabe in dem Report führt Dich direkt zur Vermittlung eines seriösen Netzwerkes von Volljuristen und Kaufleuten. Natürlich wollen die Leute Geld verdienen, konfrontieren Dich aber auch mit der unverblümten Wahrheit . Wie in dem Report beschrieben, kriegst Du von Anderen, teilweise nur Halbwahrheiten geliefert, die aber auch Geld an Dir verdienen wollen. Gehst du ernsthaft davon aus, dass Dir jemand nur hilft, weil du schöne Augen hast?

Ich frage mich eigentlich immer wieder wie unsere Gesellschaft heute tickt; wenn man vom System betrogen wird, ist das ok, wenn jemand eine Idee hat oder ein Konzept präsentiert, welches sich seit 20 Jahren schon behauptet hat, ist er der grösste Verbrecher. Jetzt verstehst du bestimmt auch, warum keiner der Beteiligten in dem Report namentlich genannt werden will - weil Menschen wie Du, die womöglich selbst früher jeden Scheiss unterschrieben haben, um überhaupt erst einen Schuldenberg aufzubauen, auf einmal ihren moralischen Finger heben. Ich kann Dir aber garantieren, dass das in diesem Fall absolut unbegründet ist.

Lieben Gruß

Daniel
Gespeichert
 

schuldenkollaps

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Re: Anonyme Schuldnerberatung
« Antwort #3 am: 26. Juni 2009, 19:42:35 »

WiWo, noch ein Nachtrag

ich habe mir gerade Deine Homepage und Deinen konkreten Fall angesehen. Leider muss ich feststellen, dass ich mit meiner Behauptung oben ganz richtig lag - was muss Dich denn da geritten haben????? Du kaufst eine Eigentumswohnung von 200.000 DM, kennst das Objekt noch nicht einmal und unterschreibst dann einen Notarvertrag???? Darf ich fragen, was Du als Cash-Back erhalten hast? So gedankenlos kann man doch gar nicht sein. Aber es ist natürlich klar, dass, weil es Dir so ergangen ist, alle so böse sind - sorry - aber da kann ich nur mein Unverständnis äußern.

Gruß

Daniel
Gespeichert
 

wiwo

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 150
Re: Anonyme Schuldnerberatung
« Antwort #4 am: 26. Juni 2009, 20:56:09 »

@schuldenkollaps

vielen Dank für Deine oberlehrerhaften Schuldzuweisungen. Das ist genau das, was ich und die weit über 300.000 weiteren Opfer aus allen Schichten der Bevölkerung jetzt brauchen. Na ja, einige brauchen es nachweislich nicht mehr, da sie sich u.a. wegen solchen Sprücheklopfern wie Dir und ihrer ausweglos zu scheinenden Situation das Leben nahmen - brauchst nur mal etwas zu recherchieren. Vielleicht ist es Dir noch nicht aufgefallen, aber in diesem Forum tummeln sich durchweg Menschen, die sich ihrer eigenen Schuld für ihre Misere sehr wohl bewusst sind und lediglich versuchen, sich hier Tipps und Ratschläge zu holen. Auf Vorwürfe und Hinweise darauf, wie blöd sie alle - mich eingeschlossen -  einmal waren, können wir verzichten.

Gruß
wiwo
Gespeichert
Gruß
wiwo
 

schuldenkollaps

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Re: Anonyme Schuldnerberatung
« Antwort #5 am: 26. Juni 2009, 21:09:59 »

Lieber WiWo,

Du hast angefangen, meinen Beitrag in ein unseriöses Licht zu rücken und ich wollte einfach nur darauf aufmerksam machen, dass die Erfahrungung, die Du gemacht hast nicht unbedingt auf jeden zu übertragen sind. Nur - laut meiner Erfahrung - ist es so, dass Du sicherlich irgendwo einen Grund gehabt hast, dieses Geschäft zu machen. Ich denke nicht, dass es alleine die Freude an einer Steuerermässigung gewesen ist.  Weisst Du, die Zeitungsannoncen sind voll von den Immobilienhaien, die da unglaubliche Versprechen machen, die schon alleine von der Logik nicht einzuhalten sind. Ich möchte Dir mal http://www.gomopa.net/ empfehlen, dort werden offizell seriöse Kik-Back-Objekte angeboten. Ich habe gefragt, wieviel Geld Du durch die Immobilie in bar erhalten hast und ob Du die Kaufnebenkosten selbst tragen musstest.

Lieben Gruß

Daniel
Gespeichert
 

Feuerwald

  • Moderator
  • weiß was
  • *****
  • Karma: 13
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3181
Re: Anonyme Schuldnerberatung
« Antwort #6 am: 26. Juni 2009, 22:28:50 »

Diese Kick-back Versprechungen bei Immobiliengeschäften ist insb. für Menschen, die in finanziellen Nöten sind und obendrein über keine Rücklagen geschweige denn über ein hohes Einkommen verfügen ein finanzieller Selbstmord in Raten.

Davor kann man nur ernsthaft warnen!

Wohin das geführt hat, dürfte auch dem letzten BILD-Leser mittlerweile bekannt sein.

Finder weg davon und bitte Schluss mit solchen Unfug in diesem Forum. Sonst müssen wir eingreifen.







Gespeichert
- <a href="https://www.sido.org">Schuldnerberatung für Selbständige - Bundesverband Selbständige – sido! e.V.</a>

- <a href="https://www.sido.org/informationen/insolvenz.pdf">Ratgeber Insolvenz für Selbständige – Regelinsolvenz- Unternehmensinsolvenz</a><br>
 

Feuerwald

  • Moderator
  • weiß was
  • *****
  • Karma: 13
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3181
Re: Anonyme Schuldnerberatung
« Antwort #7 am: 26. Juni 2009, 22:35:07 »

und da der verlinke Text urheberrechtlich geschützt ist und eine Veröffentlichung  im Internet ausdrücklich untersagt ist, habe ich mit erlaubt, den link zu löschen. Eine Widereinstellung wird untersagt.

Gespeichert
- <a href="https://www.sido.org">Schuldnerberatung für Selbständige - Bundesverband Selbständige – sido! e.V.</a>

- <a href="https://www.sido.org/informationen/insolvenz.pdf">Ratgeber Insolvenz für Selbständige – Regelinsolvenz- Unternehmensinsolvenz</a><br>
 

schuldenkollaps

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Re: Anonyme Schuldnerberatung
« Antwort #8 am: 26. Juni 2009, 22:45:06 »

Lieber Feuerwald,

konstruktive Kritik ist ja auch ok, aber das was gerade in Deinem Beitrag zu lesen war, ist reines Schubladendenken. Natürlich funktioniert das, wenn das vernünftig und seriös abgewickelt wird. Dass es sicherlich schwarze Schafe gibt, bestreite ich ja gar nicht. Hier wird jedoch etwas verteufelt, was eigentlich keiner kennt.  Du kannst mir gerne sämtliche Fragen dazu stellen, die ich gerne beantworten werde - und zwar vollkommen neutral, ohne auf irgendwelche Kontakte zu verweisen. Ich stelle mich gerne jeder Kritik und berichte gerne von meinen Erfahrungen.

Gruß

Daniel
Gespeichert
 

Feuerwald

  • Moderator
  • weiß was
  • *****
  • Karma: 13
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3181
Re: Anonyme Schuldnerberatung
« Antwort #9 am: 26. Juni 2009, 23:00:12 »

Das war keine Kritik, sondern

a) der verlinke Text ist ausdrücklich vom Verfasser nicht dafür vorgesehen im Internet publiziert zu werden. Wer das dennoch macht, kann massive Probleme bekommen. Deshalb musste der Link raus. Sie können gerne selbst schreiben und Ihre Meinung und Ihre Erfahrung in eigenen Worten verfassen.

 b) dass diese Modelle – und da bleib ich bei meiner Meinung – in diesem Forum keinem helfen werden  sondern nur zu noch mehr Leid führt, ist ein Fakt. Da diskutiere ich nach Jahren der Erfahrung nicht einen Satz mehr. 




Gespeichert
- <a href="https://www.sido.org">Schuldnerberatung für Selbständige - Bundesverband Selbständige – sido! e.V.</a>

- <a href="https://www.sido.org/informationen/insolvenz.pdf">Ratgeber Insolvenz für Selbständige – Regelinsolvenz- Unternehmensinsolvenz</a><br>
 

schuldenkollaps

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Re: Anonyme Schuldnerberatung
« Antwort #10 am: 26. Juni 2009, 23:00:12 »

Lieber Feuerwald,

darüber hinaus steht in dem Report, dass er Jedem frei zugänglich ist - warum müssen sogenante "gute" Schuldnerberater ihr Klientel immer wie unmündige Schäfchen behandeln? Jeder Mensch sollte seine eigenen Entscheidungen treffen können. Dieses ist ein öffentliches Forum, welches nicht die Meinungsfreiheit untersagt. Wie ich gerade lesen konnte, ist einer Eurer Administratoren bei einer großen Bausparkasse beschäftigt, also einer Institution, die gleichzeitig hauptverandwortlich für die Finanzkrise ist. Wie passt das denn zusammen? Darüber hinaus werden den Schuldern Pre-Paid-Kreditkarten angeboten gegen Provision angeboten. Dass damit nur das Forum subventioniert werden soll, kann ich nicht so ganz nachvollziehen, da der Webspace hier sicherlich nicht der teuerste ist und ich die Provisionssätze der Schwäbischen Bank kenne.

Bleibt doch einfach mal bei der Wahrheit und rückt nicht andere Leute in ein schlechtes Licht, nur weil sie nicht in Euer eigenes Konzept passen.

Vielen Dank dafür

Daniel
Gespeichert
 

Feuerwald

  • Moderator
  • weiß was
  • *****
  • Karma: 13
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3181
Re: Anonyme Schuldnerberatung
« Antwort #11 am: 26. Juni 2009, 23:15:21 »

Ich habe absolut keine Lust mich weiter um diesen Unsinn zu kümmern. Ihre verlinke Domain gehört einer Briefkastenfirma in Asien. Sie  haben nicht mal den Mumm, Ihr Gesicht zu zeigen.  Dafür verlinken Sie unberechtigt Dokumente mit unsinnigen Inhalt, die obendrein urheberrechtlich geschützt sind. Also bitte,  in das entsprechende Licht stellen Sie sich schon ganz allein.

Und nun ist Schluss!



Gespeichert
- <a href="https://www.sido.org">Schuldnerberatung für Selbständige - Bundesverband Selbständige – sido! e.V.</a>

- <a href="https://www.sido.org/informationen/insolvenz.pdf">Ratgeber Insolvenz für Selbständige – Regelinsolvenz- Unternehmensinsolvenz</a><br>
 

Dauerstress

  • El Cheffe
  • Administrator
  • weiß was
  • *****
  • Thanked: 4 times
  • Karma: 3
  • Offline Offline
  • Beiträge: 165
Re: Anonyme Schuldnerberatung
« Antwort #12 am: 30. Juni 2009, 22:32:41 »

Wie ich gerade lesen konnte, ist einer Eurer Administratoren bei einer großen Bausparkasse beschäftigt, also einer Institution, die gleichzeitig hauptverandwortlich für die Finanzkrise ist. Wie passt das denn zusammen? Darüber hinaus werden den Schuldern Pre-Paid-Kreditkarten angeboten gegen Provision angeboten. Dass damit nur das Forum subventioniert werden soll, kann ich nicht so ganz nachvollziehen, da der Webspace hier sicherlich nicht der teuerste ist und ich die Provisionssätze der Schwäbischen Bank kenne.

Zur Richtigstellung, hier gibt es nur einen Administrator und das bin ich. Ich bin selbständig und nicht bei irgendeiner Bausparkasse. Aber selbst wenn, wäre das kein Grund, dieses Forum nicht zu betreiben. Darüber hinaus werden hier einige Pre-Paid-Kreditkarten vorgestellt, weil mache Besucher Bedarf haben. Im Gegensatzt zu anonymen Websites, gibts hier keine dubiosen Versprechen sondern nur Fakten und wer nachfragt, kann die Meinung der Community ebenfalls dazu bekommen.

Unabhängig davon habe ich mir erlaubt den User schuldenkollaps wegen Spam zu sperren, da heute schon wieder ein Werbelink gepostet wurde. Irgendwann ist mal gut  :nono:
« Letzte Änderung: 30. Juni 2009, 23:04:10 von Dauerstress »
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz