"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zur Suchfunktion:
Unser Forum bildet mit der Vielzahl der Beiträge seiner Teilnehmer eine umfangreiche Wissensdatenbank zum Thema "Schulden & Co.". Nutzen Sie daher die Suchfunktion (nur für registrierte Mitglieder), um festzustellen, ob Ihr Problem schon mal besprochen und gelöst wurde. Das ist oftmals der schnellste und effektivste Ansatz, um zu einer Lösung zu gelangen. Die erweiterten Suchoptionen bieten die Möglichkeit, Suchbegriffe zu verknüpfen oder gezielt nur bestimmte Bereiche zu durchsuchen.

Autor Thema: Entstandene Kosten nach Antrag auf Insolvenz Eröffnung (v. der Eröffnung)  (Gelesen 3508 mal)

  • Gast

Hallo,

ich hab da ein Problem  :wall:
einer meiner kunden hat letztes jahr im oktober den Antrag auf insolvenz eingereicht.
nach dem antrag hat er unseren vertrag stornieren lassen, dadurch sind kosten entstanden (natürlich haben wir ne rechnung geschrieben). im dezember wurde das verfahren dann eröffnet. der insolvenz verwalter sagt jetzt aber, dass die kosten erst nach der eröffnung angefallen seien  :still:  ...

Kann mir jemand bitte helfen? ich weiß nicht, was ich jetzt machen soll...
Gespeichert
 

ThoFa

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 11
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2560

Hallo,

bitte etwas konkreter, kann mit den Angaben nichts anfangen. um was für Kosten handelt es sich ? Wann wurde die Rechnung gestellt ?

MfG

ThoFa

Gespeichert
 

  • Gast

hallo

es sind kosten, die durch die stornierung enstanden sind.
meine frage ist jetzt, haben wir einrecht auf das geld oder nicht...

Gespeichert
 

Sanierer

  • öfter hier
  • ****
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 113

Hallo,

Was sind Stornierungskosten??? Hat der Insoanwalt storniert??

Welcher Betrag steht hier im Raum??

Gruss Sanierer
[addsig]
Gespeichert
wer handelt wird nicht behandelt
 

ThoFa

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 11
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2560

Hallo,

Asche auf mein Haupt, habe falsch gelesen. Sie sind ja der Gläubiger.
Aber warum wollen Sie unbedingt Insolvenzgläubiger sein ? Wenn der Insolvenzverwalter (was sehr ungewöhnlich wäre) meint die Kosten sind während des Insolvenzverfahrens entstanden, wären Sie Massegläubiger und damit bevorzugt zu behandeln.
Oder ist der Insolvenzverwalter der Meinung, dass es sich bei den Kosten um nachrangige Forderungen handelt ?

MfG

ThoFa  

Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz