"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Herzlich Willkommen im neuen Board!
Der Redaktion des Forums, bzw. den Moderatoren ist es per Gesetz untersagt, individuellen Rechtsrat zu erteilen. Das Forum dient dem allgemeinen Erfahrungsaustausch der Nutzer und der Vermittlung allgemein gehaltener Informationen. Deshalb unser Rat: wendet Euch zwecks Rechtsberatung immer an eine Schuldnerberatungsstelle, einen Rechtsanwalt oder die Rechtsberatungsstellen beim zuständigen Amtsgericht.
Das Recht der Teilnehmer untereinander, gegenseitig Mitteilungen über ihre jeweilige Meinung zu machen, bleibt davon unberührt und stellt auch keine Rechtsberatung dar!
Und nicht vergessen: auch hier gibt es Forenregeln, die es zu beachten gilt!

Autor Thema: Freund hat bei mir Schulden. Wie vorgehen?  (Gelesen 1951 mal)

Lutz80

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Freund hat bei mir Schulden. Wie vorgehen?
« am: 26. Mai 2008, 16:21:54 »

Hallo!

Ich habe mit einem guten Freund im künstlerischen Bereich jahrelang zusammengearbeitet. Nun ist er pleite, hat Privatinsolvenz angemeldet und schuldet mir über 4.200 Euro.
Durch unsere vergangene Arbeit bekommt er noch halbjährlich Lizenzzahlungen, die leider nicht mehr an ihn ausgezahlt werden dürfen (aufgrund des Insolvenzverfahrens). Der größere Teil dieser Zahlungen steht aber mir zu, d.h. seine Schulden werden nicht kleiner, sondern größer!
Wie gesagt handelt es sich um einen Freund. Deswegen habe ich bisher wohlwollend auf die Erhebung von Zinsen oder rechtliche Schritte verzichtet. Er ist auch gewillt, die Schulden zurückzuzahlen, trotzdem kommt da seit eineinhalb Jahren nichts und ich verliere die Geduld.
Laut dem "Lizenzzahler" ist es möglich, dass die Gelder in Zukunft an mich ausgezahlt werden, wenn er das unterschreibt. Aber geht das eigentlich, wenn er im Insolvenzverfahren ist?
Ich muss dazu sagen, dass wir keinen Vertrag haben, aus dem die Verteilung hervor geht. Lediglich ältere Rechnungen (an ihn), die er gezahlt hat, desweiteren gibt es Zeugen. Ich schrecke aber noch davor zurück, rechtliche Schritte zu unternehmen, da ich denke, auf seinen guten Willen angewiesen zu sein...
Ich hab's leider auch nicht so dicke und brauche das Geld dringend. Wer hat einen Tipp, wie ich am ehesten an mein Geld komme?

mfg Lutz
Gespeichert
 

smallville

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 6
  • Offline Offline
  • Beiträge: 514
Re: Freund hat bei mir Schulden. Wie vorgehen?
« Antwort #1 am: 26. Mai 2008, 19:41:22 »

Hallo Lutz,

wen Dein Freund im Insolvenzverfahren ist darf er nichts an Dich bezahlen, da er sonst seine Restschuldbefreiung gefährden würde.
Bist Du denn Insolvenzgläubiger und hast Deine Forderung ordnungsgemäss angemeldet?

Da ihr keinerlei Vertrag miteinander habt ist es natürlich doppelt schwierig.
Manchmal kann ein speziell formulierter Vertrag den Gläubiger gegenüber anderen begünstigen.

Auf jeden Fall stehen Deine Chancen sehr schlecht an das (volle ) Geld zu kommen.
Nur über Beträge welche Dir vom IV zugewiesen werden.

lg
small
Gespeichert
Restschuldbefreit seit 19.o7.2013
 

romana10

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Re: Freund hat bei mir Schulden. Wie vorgehen?
« Antwort #2 am: 30. Mai 2008, 11:10:40 »

Mit Freunden ist das immer doppelt unangenehm, aber an deiner Stelle würd ich einfach nochmal mit ihm reden. Vielleicht kann man sich auf irgendwelche kleine Zahlungen in der näheren Zukunft einigen.
Gespeichert
 

cathia

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re: Freund hat bei mir Schulden. Wie vorgehen?
« Antwort #3 am: 16. Juni 2008, 13:26:10 »

Hoffentlich gefährdet das Geld eure FReundschaft nicht.
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz