"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Zitieren von Beiträgen:
Aus Gründen der Übersichtlichkeit sollte nicht der komplette Beitrag eines Users zitiert werden, sondern lediglich der Teil, auf den man sich bezieht. Die Kombination "@ [Username]" kann beim Zitieren ebenfalls hilfreich sein.

Autor Thema: Gebrauchtwagen in der Insolvenz  (Gelesen 2241 mal)

kalamar

  • Grünschnabel
  • **
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 39
Gebrauchtwagen in der Insolvenz
« am: 07. Dezember 2008, 19:26:32 »

Hallo und schönen guten abend zusammen !!
Ich bin seit letzte woche in der Insolovenz. Ietzt habe ich die Möglichichkeit, mir ein billigen Gebrauchtwagen zu kaufen, pracktisch im tausch gegen meinem alten. Mein alter ist 13 jahre alt, also kein Neuwagen.
Jetzt meine Frage ! Muß ich meinem Insolovenz berater sagen, das ich mir ein neuen Gebrauchwagen zulege ??


edit by jafern: treffenderen Betreff gewählt (statt "Hab da mal ne Frage")  :wink:
« Letzte Änderung: 08. Dezember 2008, 11:10:42 von jafern »
Gespeichert
 

MissTraut

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 9
  • Offline Offline
  • Beiträge: 680
Re: Hab da mal ne Frage
« Antwort #1 am: 07. Dezember 2008, 20:10:52 »

Hallo und herzlich   :Welcome:

Ja !

LG
MissTraut
Gespeichert
Bewältige eine Schwierigkeit
und du hältst einhundert andere von dir fern.
(Konfuzius)
 

lucca_m

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 4
  • Offline Offline
  • Beiträge: 798
Re: Hab da mal ne Frage
« Antwort #2 am: 08. Dezember 2008, 10:04:24 »

Mit ERöffnung des Insolvenzverfahrens haben Sie praktisch kein Eigentum. Also ist "Ihr" alter gar nicht Ihr alter Wagen. Erst ab Aufhebung des Insolvenzverfahrens können Sie wieder Eigentum erwirtschaften.

Ausnahme: "Ihr" alter Wagen wird aus der Insolvenzmasse freigegeben, da Sie den Wagen z.B. beruflich unbedingt benötigen. Erst danach können Sei evtl. über einen Tausch nachdenken.

Evtl. kann der "neue" durch eine dritte Person gekauft werden...
Gespeichert
 

kalamar

  • Grünschnabel
  • **
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 39
Re: Gebrauchtwagen in der Insolvenz
« Antwort #3 am: 22. Dezember 2008, 01:12:42 »

Soory, hatte ich vergessenum was für eine Insolvenz es sich handelt.
Es ist eine Privatinsolvenz. Der Kaufvertrag ist auf meinem Bekannten ausgeschrieben. Es geht mir im grunde nur darum, ob ich Problemebekomme wenn das Auto auf meinen Namen zugelassen wird.
Mein Insolnenz-begleiter hat es bejat, das ich ein Auto brauche um zur Arbeit zu kommen.
Gespeichert
 

Mausilein

  • Gast
Re: Gebrauchtwagen in der Insolvenz
« Antwort #4 am: 22. Dezember 2008, 14:57:15 »

Wenn das Auto auf den Namen des Schuldners zugelassen wird, fällt es in die Insolvenzmasse und wird a) an eine Dritte Person verwertet oder b) der Schuldner behält das Auto und bezahlt stattdessen ein Ablösebetrag
Gespeichert
 

paps

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6471
Re: Gebrauchtwagen in der Insolvenz
« Antwort #5 am: 22. Dezember 2008, 18:35:26 »

Wenn ich dss richtig lese, ist der Bekannte Käufer (Kaufvertrag) und Darlehensgeber.
Damit dürften die Eigentumsverhältnisse klar sein.

Wird das Auto nun kalmar zur Nutzung überlassen unter der Bedingung, dass er es versichert und sich als Halter eintragen läßt, ändert das noch immer nichts an den Eigentumsverhältnissen.
Gespeichert
MfG Paps (der jetzt in BW lebt)

Paps arbeitet hauptberuflich für die Debeka-Versicherungen Bausparkasse
 (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/041.gif)
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz