"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Einstellen neuer Themen:
bitte wählt eine aussagekräftige Überschrift! Titel wie "Bitte helft mir!", "Ich habe Schulden!", "WICHTIG!", "Was meint Ihr?" o. ä. werden erfahrungsgemäß seltener beachtet / aufgerufen und sind nicht erwünscht. Ebenfalls nicht erwünscht sind Überschriften, die ausschließlich neugierig machen sollen und gegenteiligen Inhalt aufweisen. Dies schließt auch den Einsatz von durchgehender Großschreibung in Überschriften ein.

Autor Thema: Inkassobrief 1 Woche nach Zahlung an HG  (Gelesen 1960 mal)

Dreamy2

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Inkassobrief 1 Woche nach Zahlung an HG
« am: 27. Juni 2008, 18:21:51 »

Frage bezüglich meiner Freundin, ich selbst nin in Insolvenz..

Paypal-Zahlung Lastschrift fehlgeschlagen
Mahnung von Paypal
Noch eine Mahnung
Dann (binnen 2 Tagen) Überweisung Online
Nach weiteren 5 Tagen Brief von KSP
KSP angeschrieben dass Forderung schon beglichen
KSP Antwort: bitte zahlen Sie 56,00 Euro Gebühren an uns

Ähm - ja, generell, wenn ich im Verzug bin, sind Gebühren in Ordnung. Auch die Höhe, soweit ich das kontrolliert habe. ABER: AUf der (erst nachträglich beigebrachten) Forderungsaufstellung ist Zahlungseingang mit 30.05. notiert, Mahnschreiben lt. Kostenaufstellung ebenfalls 30.05.

Die Kostenaufstellung lautet genau:

Forderung 47,80
Mahn/Wechselkosten: 15,00
Mahnschreiben vom 30.05.08: 32,50
Mahnschreiben vom 30.05.08: 6,50
Zinsen auf Hauptsache: 0,39
Zahlung 47,80 vom 30.05.08: 47,80

Saldo vom 30.05.08: 54,00
Zinsen auf Hauptsache 0,00
Zinsen auf verz. Kosten: 0,00
Saldo vom 27.6.08: 54,00

Summe: 54,39


PayPal Mahnung vom 21.05.08 ohne weitere Angabe dass und wann etwas weiter gegeben wird
Zahlung angewiesen am 29.05.08 direkt an Paypal

1. Schreiben KSP am 03.06.08
2. Schreiben KSP "Bestätigung Eingang Teilzahlung" am 10.06.08
3. Schreiben KSP Antwort auf Reklamation 27.06.08

Da stimmt doch vorn und hinten was nicht....  Eine Vollmacht dass KSP einziehen darf liegt nicht vor. Ebensowenig wie dem ersten Schreiben eine Kostenaufstellung beilag.

Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz