"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Einstellen neuer Themen:
bitte wählt eine aussagekräftige Überschrift! Titel wie "Bitte helft mir!", "Ich habe Schulden!", "WICHTIG!", "Was meint Ihr?" o. ä. werden erfahrungsgemäß seltener beachtet / aufgerufen und sind nicht erwünscht. Ebenfalls nicht erwünscht sind Überschriften, die ausschließlich neugierig machen sollen und gegenteiligen Inhalt aufweisen. Dies schließt auch den Einsatz von durchgehender Großschreibung in Überschriften ein.

Autor Thema: Hilfe  (Gelesen 1919 mal)

harrison

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Hilfe
« am: 25. Juli 2010, 13:27:13 »

Hallo,

momentan geht meine Ehe in die Brüche.Ab 01.08.10 werde ich arbeitslos sein.Laut Arbeitslosengeldrechner würde ich 1600 euro netto vom Amt bekommen.das reicht von vorne und hinten finanziell nicht.hab 2 Konten,wo sich  die Schulden angesammelt haben.Einmal Targobank,wo ich noch einen
kredit von 26000 euro abzahlen muß und da im Minus bin im Dispo von 124 euro.Monatlich gehen da Raten für 600 euro weg.dann habe ich noch ein Konto bei der Sparkasse,wo ich im Minus Dispo mit 3900 euro stehe.
Wenn ich die ganzen Ausgaben und Einnahmen gegenrechne,bleibt mir nur 100 euro zum leben.Ich weiß nicht,wie ich es auch auf Grund der Arbeitslosigkeit bewätigen soll.Finde keinen Ausweg.


Hilf mir bitte!

Viele Grüße

ralf
Gespeichert
 

Fallera

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 6
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1536
Re: Hilfe
« Antwort #1 am: 25. Juli 2010, 20:24:18 »

Sie haben also ca. 30000 EUR Schulden und Einkünfte über ca. 1600 EUR.
Haben Sie Kinder? In dem Fall wären sie auch noch Unterhaltspflichtig.
Wich hoch sind Ihre Lebenshaltungskosten? Miete, Versicherungen etc.?
Gespeichert
I`d rather be hated for who I am, than loved for who I am not.
Kurt Cobain
 

harrison

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re: Hilfe
« Antwort #2 am: 25. Juli 2010, 20:26:45 »

2 kinder,lebenserhaltungskosten 700 euro+770 miete +versicherungen 150
Gespeichert
 

Fallera

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 6
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1536
Re: Hilfe
« Antwort #3 am: 25. Juli 2010, 20:31:57 »

Ok, je nach alter kommt da auch noch unterhaltszahlungen auf sie zu und evtl. auch für Ihre Frau.

Ist bei den Lebenshaltungskosten von 700 EUR noch realistisches Einsparungspotential?
Gespeichert
I`d rather be hated for who I am, than loved for who I am not.
Kurt Cobain
 

harrison

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re: Hilfe
« Antwort #4 am: 25. Juli 2010, 20:32:41 »

vielleicht 100 bis 200 euro
Gespeichert
 

Fallera

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 6
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1536
Re: Hilfe
« Antwort #5 am: 25. Juli 2010, 20:35:48 »

Gut, diese max 200 EUR fressen die Unterhaltszahlungen übig auf!!

Besteht die Möglichkeit die Kreditraten zu reduzieren? Am besten zu halbieren?

Ich denke, der Weg zur Schuldnerberatung wird schwer zu umgehen sein!
Gespeichert
I`d rather be hated for who I am, than loved for who I am not.
Kurt Cobain
 

harrison

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re: Hilfe
« Antwort #6 am: 25. Juli 2010, 20:37:32 »

das müßte ich bei der bank in erfahrung bringen.soviel ich weiß,hab ich auch eine arbeitslosenversicherung bei der targobank.vielleicht kann ich auch die LV verkaufen,das bringt so 4000 euro...
Gespeichert
 

Fallera

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 6
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1536
Re: Hilfe
« Antwort #7 am: 25. Juli 2010, 20:39:50 »

In dem Fall trägt diese Versicherung ja erstmal die Raten!

Momentan ist es schwierig etwas konstruktives zu raten!

Sortieren sie erstmal alles und versuchen sie Ihre Kosten soweit als möglich zu drücken und jeglichen unnötigen Balast über Bord zu werfen. Danach sehen sie erstmal klar was noch an fixen ausgaben übrigbleibt.
Gespeichert
I`d rather be hated for who I am, than loved for who I am not.
Kurt Cobain
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz