"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Zitieren von Beiträgen:
Aus Gründen der Übersichtlichkeit sollte nicht der komplette Beitrag eines Users zitiert werden, sondern lediglich der Teil, auf den man sich bezieht. Die Kombination "@ [Username]" kann beim Zitieren ebenfalls hilfreich sein.

Autor Thema: P-Konto, Geld über 985 Euro weg?  (Gelesen 1471 mal)

Verunsichert

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
P-Konto, Geld über 985 Euro weg?
« am: 09. November 2011, 15:51:24 »

Schönen guten Tag, heute wollte ich Geld abheben und es ging nichts mehr. Es fehlen bei genauer Buchung 400 Euro und der Bankangestellte konnte mir nicht mitteilen, wo das Geld geblieben ist und da ich über 985 Euro Eingang habe, wird das Geld einfach einbehalten. Ich bekomme noch Nachzahlungen von meinem Arbeitgeber, ist das Geld dann auch weg, auch wenn keine Pfändung vorliegt?
Gespeichert
 

paps

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6471
Re: P-Konto, Geld über 985 Euro weg?
« Antwort #1 am: 09. November 2011, 16:40:54 »

Sie müssen sich die Nachzahlung beim Gericht oder einer berechtigten Stelle freistellen lassen.
Damit gehen Sie zur Bank und können sich dann auch einen Betrag über dem Freibetrag auszahlen lassen.

Sind noch unterhaltsberechtigte Personen im Haushalt ist dies dringend zu empfehlen(höhere Freistellung)
Gespeichert
MfG Paps (der jetzt in BW lebt)

Paps arbeitet hauptberuflich für die Debeka-Versicherungen Bausparkasse
 (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/041.gif)
 

Feuerwald

  • Moderator
  • weiß was
  • *****
  • Karma: 13
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3181
Re: P-Konto, Geld über 985 Euro weg?
« Antwort #2 am: 09. November 2011, 17:16:15 »


ist das Geld dann auch weg, auch wenn keine Pfändung vorliegt?

-> wenn keine Pfändung vorliegt, kann die Bank nicht einfach den Betrag über den pfändungsfreien Sockelbetrag einbehalten. Das entbehrt jeder Logik.

Gespeichert
- <a href="https://www.sido.org">Schuldnerberatung für Selbständige - Bundesverband Selbständige – sido! e.V.</a>

- <a href="https://www.sido.org/informationen/insolvenz.pdf">Ratgeber Insolvenz für Selbständige – Regelinsolvenz- Unternehmensinsolvenz</a><br>
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz