"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Herzlich Willkommen im neuen Board!
Der Redaktion des Forums, bzw. den Moderatoren ist es per Gesetz untersagt, individuellen Rechtsrat zu erteilen. Das Forum dient dem allgemeinen Erfahrungsaustausch der Nutzer und der Vermittlung allgemein gehaltener Informationen. Deshalb unser Rat: wendet Euch zwecks Rechtsberatung immer an eine Schuldnerberatungsstelle, einen Rechtsanwalt oder die Rechtsberatungsstellen beim zuständigen Amtsgericht.
Das Recht der Teilnehmer untereinander, gegenseitig Mitteilungen über ihre jeweilige Meinung zu machen, bleibt davon unberührt und stellt auch keine Rechtsberatung dar!
Und nicht vergessen: auch hier gibt es Forenregeln, die es zu beachten gilt!

Autor Thema: Umschuldung jetzt möglich?  (Gelesen 1303 mal)

lisa-sophie

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Umschuldung jetzt möglich?
« am: 09. Oktober 2010, 08:21:39 »

Hallo,

seit meinem lezten Post:
http://www.pleite-was-nun.info/Forum-top-Suche-serioese-Schuldenberatung-sanierung-oder-ist-mir-ueberhaupt-zu-helfen--5366.html hat sich meine Familiensituation entscheidend geändert.
Mittlerweile lebe ich von meinem Mann getrennt. Ich bekomme 19,- Euro Hartz IV, 39,- Euro KUG, 236,- Waisenrente für meine Tochter, 400,- Euro Mieteinnahmen, Kindesunterhalt von der Unterhaltsvorschusskasse i.H. von 493,- Euro, Kindergeld i.H. von 773,- Euro und ich habe einen kleinen Nebenjob (ca. 150,- Euro im Monat).

Wäre durch den Unterhalt jetzt evtl. eine Umschuldung möglich?

Viele Grüße

lisa-sophie
Gespeichert
 

Insokalle

Re: Umschuldung jetzt möglich?
« Antwort #1 am: 09. Oktober 2010, 11:51:33 »

Die Hinweise von Thofa damals sind auch jetzt noch aktuell. Ich halte eine Umschuldung für schwierig.
Sie werden aber zunächst nicht drum herum kommen, Ihre Einnahmen-Ausgaben-Situation für die nächsten Jahre (!) ganz genau zu betrachten. Der Unterhaltsvorschuss wird nicht ewig gezahlt. Geht Ihr Mann in die Insolvenz, bleibt ihm nur das pfändbare Einkommen. Für Unterhaltszahlungen ist dann zumindest in den nächsten 6 Jahren nicht viel Spielraum. Dagegen werden mit zunehmenden Alter der Kinder deren Bedürfnisse und vermutlich auch die für die Hilfestellungen notwendigen Kosten steigen.

Verkaufsbemühungen des vermieteten Objekts?
Gespeichert
 

lisa-sophie

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Re: Umschuldung jetzt möglich?
« Antwort #2 am: 09. Oktober 2010, 13:15:34 »

Hallo,
 
in knapp zwei Jahren wir mein Jüngster eingeschult, dann ist ein Halbtagsjob für mich möglich. Momentan ist daran nicht zu denken, da er vormittags Logo und Ergo hat; eine Verlegung auf nachmittags ist z. Zt. nicht möglich (zumindestens bei der Logo), da sonst eine monatelange Pause entstehen würde und diese würde ihn zurückwerfen.
Mithin muß ich mit meinem Nebenjob erst einmal so weiter machen.

Inseriert habe ich das Haus, aber wiegesagt, hier in unserem Landstrich ist ein Verkauf so gut wie aussichtslos.

lisa-sophie
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz