"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Einstellen neuer Themen:
bitte wählt eine aussagekräftige Überschrift! Titel wie "Bitte helft mir!", "Ich habe Schulden!", "WICHTIG!", "Was meint Ihr?" o. ä. werden erfahrungsgemäß seltener beachtet / aufgerufen und sind nicht erwünscht. Ebenfalls nicht erwünscht sind Überschriften, die ausschließlich neugierig machen sollen und gegenteiligen Inhalt aufweisen. Dies schließt auch den Einsatz von durchgehender Großschreibung in Überschriften ein.

Autor Thema: Vergleich aushandeln, aber wie?  (Gelesen 9269 mal)

pinky

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Vergleich aushandeln, aber wie?
« am: 06. März 2009, 20:21:33 »

Hallöchen,

ich hoffe ich bin hier richtig. Hab schon geschaut und bin nicht richtig schlau geworden :( Ich hoffe Ihr könnt mir helfen...

Also mein Freund und ich haben leider, so doof wie wir damals waren, eine Menge Schulden gemacht. So ca. 10.000EUR.

Wir waren dann beim Schuldnerberater, der mit uns einen Schuldenplan erstellt hat und wir haben auch fleissig, so ca. 230EUR jeden Monat an die ca. 11 Gläubiger gezahlt. Leider ist auf Grund von Kurzarbeit nun der Wurm drin und wir haben die Möglichkeit eine Lebensversicherung aufzulösen. Dies würde uns so ca. 2500 Euro bringen. Unsere Schulden sind jetzt auf ca. 5300 Euro geschrumpft und wir würden gerne einen Vergleich mit den Gläubigern aushandeln.

Ist es möglich mit den ca. 2500Euro alle Gläubiger zu bedienen? Also lassen diese sich auf sowas ein? Und wenn, ja wie müssen wir dann vorgehen? Auszahlung wäre ca. 01.05.09...Wenn nein, wie viel bräuchten wir ungefähr um so einen Schuldenberg mit einem Vergleich zu bedienen?

Über viele Antworten würden wir uns sehr freuen  :biggrin: Vielen Dank schon mal im Voraus...
Gespeichert
 

MissTraut

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 9
  • Offline Offline
  • Beiträge: 680
Re: Vergleich aushandeln, aber wie?
« Antwort #1 am: 06. März 2009, 20:34:54 »

Hallo Pinky und  :welcome_group:

wie ist Eure derzeitige Einkommenssituation, also wieviel netto, wie hoch sind die Ausgaben ?

LG
MissTraut
Gespeichert
Bewältige eine Schwierigkeit
und du hältst einhundert andere von dir fern.
(Konfuzius)
 

pinky

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Re: Vergleich aushandeln, aber wie?
« Antwort #2 am: 06. März 2009, 20:40:53 »

Huhuuu,

also ich bin derzeit noch in der Ausbildung, also 550 EUR und mein Freund bekommt ca. 1800 brutto eigentlich. Aber momentan ist Kurzarbeit angesagt und er bekommt ca. 1000 euro  Abschlag und dann nochmal ein bisschen am 15.. Wobei man nie genau weiß wieviel, meistens so ca. 250 Euro...

Wir haben folgende Ausgaben:

400 Euro Miete
200 Euro Auto
70 Euro Telefon etc.
55 Euro Versicherung
hmm, und noch so Kleinigkeiten von ca. 150 euro

Ist Hopfen und Malz bei uns verloren  :gruebel: Wir hoffen nicht.

Danke schonmal für Deine Antwort  :thumbup:
Gespeichert
 

MissTraut

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 9
  • Offline Offline
  • Beiträge: 680
Re: Vergleich aushandeln, aber wie?
« Antwort #3 am: 06. März 2009, 20:46:27 »

Hallo Pinky,

ne Hopfen und Malz ist sicher nicht verloren. Noch eine Frage, seid Ihr beide für den gleichen Betrag verschuldet ?

Wenn ein Vergleich ausgehandelt werden soll, dann sollten wirklich auch beide aus der Verpflichtung herauskommen.



Gespeichert
Bewältige eine Schwierigkeit
und du hältst einhundert andere von dir fern.
(Konfuzius)
 

pinky

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Re: Vergleich aushandeln, aber wie?
« Antwort #4 am: 06. März 2009, 20:49:24 »

Also hier geht es erstmal nur um die Schulden von meinem Freund.
Meine sind erstmal aufs Eis gelegt, da ich noch in der Ausbildung bin.
Wir sind auch nicht verheiratet. Und gemeldet bin ich bei meinen Eltern :wink:
Gespeichert
 

pinky

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Re: Vergleich aushandeln, aber wie?
« Antwort #5 am: 09. März 2009, 11:33:58 »

Weiß denn wirklich keiner einen Rat?

Was für eine SUmme wäre denn realistisch für einen Vergleich? Und wie gehen wir da vor?
Gespeichert
 

MissTraut

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 9
  • Offline Offline
  • Beiträge: 680
Re: Vergleich aushandeln, aber wie?
« Antwort #6 am: 09. März 2009, 18:58:18 »

Hallo Pinky,

Dein Freund hat doch regelmässiges Einkommen, derzeit etwas reduziert durch die Kurzarbeit. Sind die EUR 5.300,00 nun die Schulden von Euch beiden zusammen ?

Erst einmal so aus dem Bauch heraus geschossen würde ich ein Angebot von 10 - 15 % unterbreiten, mal sehen wie die Gläubiger reagieren.

Gescheit wäre trotz allem der Versuch, von dieser Versicherungszahlung ggfs. Euer beider Schulden zu bedienen, damit Ihr beide auch schuldenfrei neu durchstarten könnt.

LG
MissTraut
Gespeichert
Bewältige eine Schwierigkeit
und du hältst einhundert andere von dir fern.
(Konfuzius)
 

pinky

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Re: Vergleich aushandeln, aber wie?
« Antwort #7 am: 09. März 2009, 19:06:52 »

Ja, das sind erstmal nur die Schulden meines Freundes.

Ich habe leider doch noch n bisschen mehr Schulden, so ca. 10.000 Eur und ich denke nicht das wir mit dem Geld beide bedienen können. Wir wären erst einmal froh zumindest einen Teil weg zu bekommen.

Schreibe ich die Gläubiger dann alle einzeln an? Muss ich da was mit schicken? Oder sollte ich das lieber mit dem Schuldnerberater zusammen machen? Wobei dieser mir nicht wirklich vorkommt wie Peter Zwegat  :lollol:
Gespeichert
 

MissTraut

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 9
  • Offline Offline
  • Beiträge: 680
Re: Vergleich aushandeln, aber wie?
« Antwort #8 am: 09. März 2009, 19:18:18 »

Hallo Pinky,

nicht wie P.Z. zu sein muss nicht unbedingt ein Nachteil sein.

Da der Schuldnerberater schon einmal einen für Euch akzeptablen Vergleich ausgehandelt hat, würde ich den Vorschlag wieder über ihn an die Gläubiger herantragen.

LG
MissTraut

P.S.: Wann wird Deine Ausbildung abgeschlossen sein ? Wie sehen Deine Verdienstmöglichkeiten anschließend aus ?
Gespeichert
Bewältige eine Schwierigkeit
und du hältst einhundert andere von dir fern.
(Konfuzius)
 

paps

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6471
Re: Vergleich aushandeln, aber wie?
« Antwort #9 am: 09. März 2009, 21:07:09 »

zusammen machen? Wobei dieser mir nicht wirklich vorkommt wie Peter Zwegat  :lollol:
Normale Schuldenberater müssen und werden nie so auftreten.
Schließlich bekommt er Honorar. Die Schuldner Aufwandsentschädigung und alles wird "fernsehgerecht" hingebastelt.
So ist das normale Leben nun eben nicht.
Gespeichert
MfG Paps (der jetzt in BW lebt)

Paps arbeitet hauptberuflich für die Debeka-Versicherungen Bausparkasse
 (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/041.gif)
 

pinky

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Re: Vergleich aushandeln, aber wie?
« Antwort #10 am: 10. März 2009, 11:43:05 »

Hab das nun auch nicht wirklich ernst gemeint mit Herrn "Zwieback"  :wink: Ich werde nächsten Montag sofort zu meinem Schuldenberater gehen und mit ihm alles weiter absprechen. Ist ein Arbeitskollege von mir, deshalb regel ich das auch alles, da mein Freund beruflich unterwegs ist.

Ich bin im SOmmer mit der Ausbildung fertig und hoffe natürlich auf Übernahme, aber da weiß ich leider noch überhaupt nix. Und sonst halt bewerben, bewerben, bewerben.
Gespeichert
 

lucca_m

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 4
  • Offline Offline
  • Beiträge: 798
Re: Vergleich aushandeln, aber wie?
« Antwort #11 am: 10. März 2009, 12:08:43 »

Wo oder was arbeiten Sie?
Gespeichert
 

pinky

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Re: Vergleich aushandeln, aber wie?
« Antwort #12 am: 10. März 2009, 19:19:10 »

Ich mache zur Zeit eine Ausbildung zur Bürokauffrau...
Gespeichert
 

lucca_m

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 4
  • Offline Offline
  • Beiträge: 798
Re: Vergleich aushandeln, aber wie?
« Antwort #13 am: 10. März 2009, 19:33:25 »

.. .und Ihr Arbeitskollege ist Schuldnerberater?
Gespeichert
 

pinky

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Re: Vergleich aushandeln, aber wie?
« Antwort #14 am: 11. März 2009, 11:10:22 »

Nicht direkt Arbeitskollege, aber sitzt bei uns im Hause. D. h. ich kann jederzeit einfach hingehen. Und dieser hat mir halt schon mit dem Schuldenregulierungsplan damals geholfen und Vergleiche ausgehandelt, die wir ja jetzt in mini Raten abzahlen.
Gespeichert
 

pinky

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Re: Vergleich aushandeln, aber wie?
« Antwort #15 am: 20. März 2009, 16:37:30 »

So nun hab ich in ner Woche n Termin. ABer wirklich hoffnungsvoll klang das ganze nicht  :?
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz