"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Einstellen neuer Themen:
bitte wählt eine aussagekräftige Überschrift! Titel wie "Bitte helft mir!", "Ich habe Schulden!", "WICHTIG!", "Was meint Ihr?" o. ä. werden erfahrungsgemäß seltener beachtet / aufgerufen und sind nicht erwünscht. Ebenfalls nicht erwünscht sind Überschriften, die ausschließlich neugierig machen sollen und gegenteiligen Inhalt aufweisen. Dies schließt auch den Einsatz von durchgehender Großschreibung in Überschriften ein.

Autor Thema: autoabgabe im laufenenden insov  (Gelesen 1815 mal)

susa

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
autoabgabe im laufenenden insov
« am: 09. Dezember 2006, 17:50:32 »

hallo, ich hoffe mir kann hier jemand helfen. Habe mein defektes auto nach eröffnung des insoverfahrens kostenlos abgegeben. Nun behauptet mein Treuhänder das KFZ wäre mehr wert als angegeben und schickt mir einen Sachverständigen auf den Hals, obwohl das Auto gar nicht mehr in meinem Besitz ist.Das Auto habe ich vor 4 Jahren für nachweislich 250,--euro gekauft.
Gespeichert
 

paps

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6471
autoabgabe im laufenenden insov
« Antwort #1 am: 09. Dezember 2006, 19:37:17 »

Das Sie nach Eröffnung das Auto einfach ohne Rücksprache mit dem TH abgeben, ist natürlich dumm gelaufen

Typ und Baujahr läst sich ja sicherlich noch feststellen.
Den ungefähren Km-Stand werden Sie sicherlich auch noch wissen.
Dann könnte man mal die Schwackeliste befragen....

Es kommt auf den Preis, den Sie damals bezahlt haben aber nicht an. Sondern der tatsächliche \"Wert\" wird vom TH als Grundlage genommen.

Wo haben Sie dann das gute Stück abgegeben? ev. kann der Th sich ja den defekten PKW dort abholen, dann kann er Ihn doch verwerten.
Wenn er wirklich noch einen Wert vermutet, wird er dieses Geschäft rückgängig machen. [addsig]
Gespeichert
MfG Paps (der jetzt in BW lebt)

Paps arbeitet hauptberuflich für die Debeka-Versicherungen Bausparkasse
 (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/041.gif)
 

susa

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
autoabgabe im laufenenden insov
« Antwort #2 am: 10. Dezember 2006, 09:33:40 »

hallo paps,
das Auto ist baujahr 1993 und hat ca. 165000 km gelaufen. ich habe das auto als bastlerauto abgegeben, um mir die entsorgungskosten zu sparen. ich habe es an meinen schwager verschenkt. nun hat dieser aber das auto wieder repariert bekommen. auf nachfrage steht das auto nicht mehr in der schwackeliste. habe jetzt auf eigeninitiative einen gutachter bestellt, da ich dem gutachter des th nicht traue. habe immer das gefühl daß der th versucht mich weiterhin auszuquetschen  wie eine zitrone obwohl bei mir tatsächlich nichts zu holen ist. in einem gespräch mit ihm sagte er auch es würde ein formloses schreiben von jemanden der ahnung hat ausreichen. habe ein solches schreiben eingereicht. nun reicht ihm das wieder nicht.
mfg
susa
Gespeichert
 

paps

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6471
autoabgabe im laufenenden insov
« Antwort #3 am: 10. Dezember 2006, 15:34:50 »

Wenn Sie einen Gutachter beauftragen, müssen Sie den dann auch bezahlen.  :denken:

Was war es denn für ein Wägelchen?

Wenn Ihr Schwager, das auf eigen Kosten repariert hat...
Teilen Sie doch dem TH das ganze so wie es war mit.
Günstig wäre vielleicht auch noch eine weitere dritte, nicht mit Ihnen verwandte person, die bestätigen kann, dass das Auto defekt war.

Ansonsten gilt für die Zukunft, im Verfahren immer hübsch den TH informieren.
[addsig]
Gespeichert
MfG Paps (der jetzt in BW lebt)

Paps arbeitet hauptberuflich für die Debeka-Versicherungen Bausparkasse
 (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/041.gif)
 

susa

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
autoabgabe im laufenenden insov
« Antwort #4 am: 10. Dezember 2006, 18:56:43 »

hallo paps,
das wägelchen war ein opel astra und mein Schager hat es sich auf eigene kosten repariert. der th hat auch von meinem schwager eine bestätigung bekommen, daß das kfz einen motorschaden hatte. bisher bin ich den forderungen des th ja brav nachgekommen. aber bin ich dazu denn verpflichtet, den vom th bestellten gutachter anzunehmen? ich traue dem burschen nämlich nicht, da in der vergangenheit dinge abgesrochen waren und er im nachhinein immer behauptete, daß die sachlage doch ganz anders abgesprochen wäre. deshalb möchte ich ein gutachten selbst erstellen lassen. inwieweit kann der herr mir damit wohl an die karre fahren?
er unterstellt mir ständig irgendwelche dubiositäten.der mensch ist das absolute grauen. sogar die vereinigung der schuldnerberater hat bereits darauf higewiesen diese kanzlei nicht mehr als treuhänder zu benennen, da es immer wieder zu problemen kommt.ich habe auch schon eine beschwerde an den verhandelnden richter geschrieben auf empfehlung eines rechtsanwaltes. aber in der gegendarstellung des th hat er alles abgestritten.
mal ganz nebenbei, ich habe eine heidenangst, daß er in der lage ist mich aus dem insoverfahren zu kicken.
es hat im übrigen auch schon ein schlichtungsgespräch mit dem th (angestellter in der kanzlei) und dessem chef gegeben, ohne erfolg.
mfg
susa
Gespeichert
 

paps

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6471
autoabgabe im laufenenden insov
« Antwort #5 am: 10. Dezember 2006, 23:30:53 »

Da haben Sie ja mal wieder eine \"Super-Th\" erwischt.
Wie gesagt, das Gegengutachten müssen Sie vom Pfändungsfreien erstellen.
Sicherlich scheint mir das ganze auch ein wenig verfahren. Lassen
Sie sich bitte künftig wenn möglich alles schriftlich geben.
Ein Versagungsgrund, kann aber daraus nicht gebastelt werden, wenn die Tatsachen so sind.

Ich werde dann mal den geschätzten preis ermitteln.
Stelle ich dann hier ein.


So hier mal ein Wägelchen aus der Klasse Opel Astra mit dem Alter und Km-Leistung gesucht.
Hersteller: Opel
Modell: Astra 1.6 i 16V Astra
Typ: GLS Limousine 5-türig (39/872)
HSN/TSN: 0039/872
Stand: 12/2006
Händlerpreis: 1.300,-€[addsig]
Gespeichert
MfG Paps (der jetzt in BW lebt)

Paps arbeitet hauptberuflich für die Debeka-Versicherungen Bausparkasse
 (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/041.gif)
 

ThoFa

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 11
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2560
autoabgabe im laufenenden insov
« Antwort #6 am: 11. Dezember 2006, 00:42:58 »

Hallo,

wenn der Treuhänder so scharf auf das Auto ist, soll er sich es zurückholen. Dafür gibt die Insolvenzordnung nun wahrlich genug Möglichkeiten her.

Wann war Eröffnung des Verfahrens (Tag), wann haben Sie das Auto abgegeben, wann hat er \"behauptet\" das Auto sei mehr wert gewesen ?  Haben Sie das Auto im Insolvenzantrag angegeben ? Wenn ja mit welchem Wert ?

Und nur zur Sicherheit : Ist es ein IK oder ein IN Verfahren ?

MfG

ThoFa
Gespeichert
 

ThoFa

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 11
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2560
autoabgabe im laufenenden insov
« Antwort #7 am: 11. Dezember 2006, 00:44:30 »

P.S.: Lassen Sie irgendwelche Schreiben ans Gericht, Richter oder Rechtspfleger, interessiert doch keinen Menschen und Sie machen sich nur verrückt damit.

MfG

ThoFa
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz