"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Zitieren von Beiträgen:
Aus Gründen der Übersichtlichkeit sollte nicht der komplette Beitrag eines Users zitiert werden, sondern lediglich der Teil, auf den man sich bezieht. Die Kombination "@ [Username]" kann beim Zitieren ebenfalls hilfreich sein.

Autor Thema: Das fiktive Einkommen in der Regelinso  (Gelesen 1732 mal)

hanshabenix

  • Jungspund
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 52
  • Ruiniert Saniert Etabliert
Das fiktive Einkommen in der Regelinso
« am: 11. Januar 2008, 13:09:17 »

In  dem  Fall, wo der  IV  dem  Schuldner  gestattet  seine  Selbständigkeit  weiterzuführen ist   es   ja  so,
dass  ein  regelmäßig,gleiches  Einkommen   nicht  zu  erzielen  ist  und  die Zahlen  stark  schwanken können.

Aus  diesem  Grunde  hat  der  Gesetzgeber  das  sogenannte  "fiktive  Einkommen" erfunden.

Der  Vorteil:
Wenn  das    fiktive  Einkommen  einmal festgeschrieben  ist und   kein  GL  innerhalb  eines  Jahres  dagegen einwendungen  vorbringt, so gilt  dieses  fiktive   Einkommen  für  den  Rest  der  WVP.......Es  sei denn,  man  gibt  seine  Selbständigkeit  auf  und  geht  wieder  sozialversichert knechten.

Aber  mal  ehrlich   wer  tut  sowas   schon :wink:
Hier  mal  ein  Muster für  den  IV

fiktives  Einkommen

Gespeichert
 

paps

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6471
Re: Das fiktive Einkommen in der Regelinso
« Antwort #1 am: 11. Januar 2008, 18:12:25 »

Hi Hans,
danke für deinen ersten Beitrag (mit Link) hier im Forum und herzlich willkommen.

(http://www.cosgan.de/images/kao/froehlich/h050.gif)



Gespeichert
MfG Paps (der jetzt in BW lebt)

Paps arbeitet hauptberuflich für die Debeka-Versicherungen Bausparkasse
 (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/041.gif)
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz