"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zur Suchfunktion:
Unser Forum bildet mit der Vielzahl der Beiträge seiner Teilnehmer eine umfangreiche Wissensdatenbank zum Thema "Schulden & Co.". Nutzen Sie daher die Suchfunktion (nur für registrierte Mitglieder), um festzustellen, ob Ihr Problem schon mal besprochen und gelöst wurde. Das ist oftmals der schnellste und effektivste Ansatz, um zu einer Lösung zu gelangen. Die erweiterten Suchoptionen bieten die Möglichkeit, Suchbegriffe zu verknüpfen oder gezielt nur bestimmte Bereiche zu durchsuchen.

Autor Thema: Die GEZ ....  (Gelesen 1464 mal)

makro

  • Gast
Die GEZ ....
« am: 16. Mai 2009, 22:16:11 »

spinnt doch total. Nachdem mich die für meinen ehemaligen Gewerbestandort gedachten Mahnungen genervt hatten (bis zur Eröffnung war alles bezahlt, danach habe ich das Gewerbe aufgegeben), habe ich denen die Mahnung als Fax zurückgeschickt mit dem Hinweis: "Gewerbe erloschen, Insolvenz xx IN xxxx/08" .

Was macht die GEZ? Schickt mir einen Brief mit bla bla, Insolvenz, bla bla und bittet um Zusendung des Eröffnungsbeschlusses! Haben die kein Internet? Können die doch überall runterladen! Wozu brauchen die das eigentlich? Die Gewerbeaufgabe an sich wäre ja schon ausreichend für eine Abmeldung gewesen, ich wohne ja dort auch nicht, von daher ist das ja ganz einfach zu überprüfen.

Ich habe den Brief in Ablage CC (Cross-Cut) gelegt!   :wink:
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz