"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Einstellen neuer Themen:
bitte wählt eine aussagekräftige Überschrift! Titel wie "Bitte helft mir!", "Ich habe Schulden!", "WICHTIG!", "Was meint Ihr?" o. ä. werden erfahrungsgemäß seltener beachtet / aufgerufen und sind nicht erwünscht. Ebenfalls nicht erwünscht sind Überschriften, die ausschließlich neugierig machen sollen und gegenteiligen Inhalt aufweisen. Dies schließt auch den Einsatz von durchgehender Großschreibung in Überschriften ein.

Autor Thema: Erstattung Zahnersatz  (Gelesen 2157 mal)

Brigitte_W_de

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
Erstattung Zahnersatz
« am: 25. Januar 2007, 11:07:19 »

Als Ergänzung zur gesetzlichen Krankenkasse habe ich eine Zusatzversicherung für Zahnersatz. Diese rechnet jedoch nicht direkt mit dem Zahnarzt ab sondern überweist mir den Betrag.

Ich wiederum leiste dann die Zahlung des erstatteten Betrags an den Zahnarzt.

Es handelt sich hier ja nicht um einen Gewinn, sondern ich bezahle die restlichen Zahnarztkosten, welche von der gesetzlichen nicht voll übernommen werden.

Wäre eine solche Erstattung auch pfändbar? Es würde bedeuten, dass sich die Gläubiger an meiner Zusatzversicherung bedienen und ich das Geld aus eigener Tasche bezahlen müsste?

Kann mir jemand was dazu sagen? Bin ja noch nicht in der Wohlverhaltensperiode.
Gruss
Git´te


[addsig]
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz