"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Herzlich Willkommen im neuen Board!
Der Redaktion des Forums, bzw. den Moderatoren ist es per Gesetz untersagt, individuellen Rechtsrat zu erteilen. Das Forum dient dem allgemeinen Erfahrungsaustausch der Nutzer und der Vermittlung allgemein gehaltener Informationen. Deshalb unser Rat: wendet Euch zwecks Rechtsberatung immer an eine Schuldnerberatungsstelle, einen Rechtsanwalt oder die Rechtsberatungsstellen beim zuständigen Amtsgericht.
Das Recht der Teilnehmer untereinander, gegenseitig Mitteilungen über ihre jeweilige Meinung zu machen, bleibt davon unberührt und stellt auch keine Rechtsberatung dar!
Und nicht vergessen: auch hier gibt es Forenregeln, die es zu beachten gilt!

Autor Thema: Fremdes Eigentum pfändbar?  (Gelesen 1864 mal)

Paul80

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Fremdes Eigentum pfändbar?
« am: 25. Juni 2008, 15:30:25 »

Hallo!

Ich bin neu hier und muss gleich eine für mich wichtige Frage stellen:

Ein Geschäftspartner hat mehrere Tausend Euro Schulden bei mir und ist privatinsolvent. Bereits VOR seines Insolvenzantrags hat er mir schriftlich mehrere Gegenstände als "Sicherheit" überschrieben. Wir haben festgelegt, dass sie in meinen Besitz übergehen, ich sie ihm aber wohlwollend zur Verfügung stelle, da er versuchen will, mich auf andere Art und Weise auszuzahlen. Wenn mir das zu lange dauern sollte, habe ich das Recht, die Gegestände jederzeit zu verkaufen, um seine Schulden bei mir abzuzahlen.
Aufgrund der Insolvenz war bei ihm jetzt bereits jemand vom Pfandhaus, der eine Bestandsaufnahme machen sollte.
Die Frage ist nun:  Können die besagten Gegenstände gepfändet werden? Wir haben schließlich eine schriftliche Vereinbarung, dass die Sachen mir gehören. Oder sollte ich sie lieber schnell da wegholen..?

Über eine Auskunft würde ich mich freuen!  :cheesy:
mfg Paul
Gespeichert
 

paps

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6471
Re: Fremdes Eigentum pfändbar?
« Antwort #1 am: 26. Juni 2008, 19:17:09 »

Nach einem (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/142.gif),
die entscheidenden Fragen;

Haben Sie ihre Forderung samt der Sicherungsrechte an den Gegenständen denn schon bei der Inso ihres Geschäftspartners angemeldet?

Wie lange vor dem Antrag wurden die Sicherungsrechte fixiert.

Wenn allses wasserdicht ist, sollten Sie schnellstens ihre Rechte anmelden.
Sonst müßten Sie eventuell auf Herausgabe klagen.
Gespeichert
MfG Paps (der jetzt in BW lebt)

Paps arbeitet hauptberuflich für die Debeka-Versicherungen Bausparkasse
 (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/041.gif)
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz