"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Einstellen neuer Themen:
bitte wählt eine aussagekräftige Überschrift! Titel wie "Bitte helft mir!", "Ich habe Schulden!", "WICHTIG!", "Was meint Ihr?" o. ä. werden erfahrungsgemäß seltener beachtet / aufgerufen und sind nicht erwünscht. Ebenfalls nicht erwünscht sind Überschriften, die ausschließlich neugierig machen sollen und gegenteiligen Inhalt aufweisen. Dies schließt auch den Einsatz von durchgehender Großschreibung in Überschriften ein.

Autor Thema: Gehalt?  (Gelesen 1446 mal)

1980er

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
Gehalt?
« am: 26. April 2012, 21:19:34 »

Moin,

a) Regelinsolvenzverfahren (IN)
b) Status des Verfahrens (beantragt am 29.03.12, eröffnet am 18.04.12)

Heute kam Post vom eingesetzten Insolvenzverwalter zwecks Terminvereinbarung (alles an Unterlagen zusammentragen, mitnehmen, etc.)

Nachdem wohl parallel netterweise gleich mein AG und Vermieter unterrichtet werden / wurden (nebst mir), hätte ich eine Frage zum Gehalt.

Ich kenne meinen Freibetrag, habe ein P-Konto, etc. aber... lt. Schreiben Insolvenzgericht und auch im heutigen vom Insolvenzverwalter habe ich natürlich vorerst die "Macht" über mein "Vermögen" verloren und darf nicht frei darüber verfügen.

Da morgen / Montag wieder Gehalt eingeht... darf ich also nicht wie gewohnt Miete / Unterhalt zahlen und mich im Rahmen meines Freibetrages bewegen? Muss ich erst abwarten, bis (Bank wurde natürlich auch informiert) mein Konto vom Insolvenzverwalter für den monatlichen Gehaltseingang im Rahmen meines aktuelles Freibetrages freigegeben wurde?

Gruß
Gespeichert
 

Feuerwald

  • Moderator
  • weiß was
  • *****
  • Karma: 13
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3181
Re: Gehalt?
« Antwort #1 am: 27. April 2012, 10:32:59 »

Da morgen / Montag wieder Gehalt eingeht... darf ich also nicht wie gewohnt Miete / Unterhalt zahlen und mich im Rahmen meines Freibetrages bewegen?

- doch, Sie dürfen verfügen, sofern Sie die Bank verfügen lässt. Siehe & 36 InsO.


Muss ich erst abwarten, bis (Bank wurde natürlich auch informiert) mein Konto vom Insolvenzverwalter für den monatlichen Gehaltseingang im Rahmen meines aktuelles Freibetrages freigegeben wurde?

- vermutlich will die Bank zunächst die schriftliche Freigabe des Kontos haben
Gespeichert
- <a href="https://www.sido.org">Schuldnerberatung für Selbständige - Bundesverband Selbständige – sido! e.V.</a>

- <a href="https://www.sido.org/informationen/insolvenz.pdf">Ratgeber Insolvenz für Selbständige – Regelinsolvenz- Unternehmensinsolvenz</a><br>
 

elga

  • öfter hier
  • ****
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 143
Re: Gehalt?
« Antwort #2 am: 27. April 2012, 12:51:13 »

hast du denn schon bei de bank nachgeschaut, ob das konto schon gesperrt ist?
das veranlasst nämlich nicht der th, sondern die bank sperrt, sobald sie von der inso erfährt (aus der inso-bekanntmachung)
wenn nicht, alle überweisungen ganz schnell machen und etwas kostgeld abheben, daraus kann dir keiner einen strick drehen.
nehme alle kontoauszüge mit zum th und wenn der sieht, dass alles ok ist, gibt er das konto sofort frei. bei mir war es so, dass mein konto ganze 3 tage zu war, ich habe das garnicht gemerkt.
wenn das konto wieder frei ist, kannst du im vollem umfang wieder darüber verfügen.
viel glück
gruß elga
Gespeichert
 

1980er

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
Re: Gehalt?
« Antwort #3 am: 27. April 2012, 19:12:56 »

Danke für die Antworten.

Konto ist natürlich schon dicht, Termin beim Insolvenzverwalter erst am 02.05.

Gibt es wohl ne Möglichkeit, daß mein Konto freundlicherweise schon vor dem Termin freigegeben wird, wenn ich gleich Montag früh den Verwalter kontaktiere, oder darf ich nun warten?

Naja, dennoch ein schönes Wochenende.

Gruß
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz