"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Einstellen neuer Themen:
bitte wählt eine aussagekräftige Überschrift! Titel wie "Bitte helft mir!", "Ich habe Schulden!", "WICHTIG!", "Was meint Ihr?" o. ä. werden erfahrungsgemäß seltener beachtet / aufgerufen und sind nicht erwünscht. Ebenfalls nicht erwünscht sind Überschriften, die ausschließlich neugierig machen sollen und gegenteiligen Inhalt aufweisen. Dies schließt auch den Einsatz von durchgehender Großschreibung in Überschriften ein.

Autor Thema: gewerbesteuer  (Gelesen 1158 mal)

klondike

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23
gewerbesteuer
« am: 07. September 2011, 22:54:19 »

lieb leute!mein sohn hatte ein gewerbe ,das er aufgegeben hat ,da er antrag auf ereoeffnung derpi gemacht hat,da er zur zeit nur eineneur job hat ,kanner weder die steuer noch die gewerbeabmeldung in hoehe von  eur zahlen,nun droht ihm die stadt ,obwohl er den sachverhalt bereits mehrfach dar gelegt hat ,mit beugehaft ,er sollte sich das geld leihen ,was er in der inso ja nicht darf ,die stadt besteht weiterhin auf zahlung,was koennen wir tun,der ra der die inso macht sagt ,das das bezahlt werden muss ,weil der staat dahinter steht,meines wissen ist das fiskus privileg bereits abgeschafft worden,waer schoen wenn uns einer raten koennte ,was wir tun sollen,danke
Gespeichert
 

Insoman

  • Moderator
  • weiß was
  • *****
  • Karma: 2
  • Offline Offline
  • Beiträge: 733
Re: gewerbesteuer
« Antwort #1 am: 07. September 2011, 23:08:56 »


Beugehaft für nicht entrichtete Steuern gibt es nicht...
Beugehaft ist als Zwangsmittel nur denkbar bei der Nichtabgabe von Erklärungen bzw. der Uneinbringlichkeit von Geldbußen..

Gewerbe-Steuerschulden sind Insolvenzforderungen und fallen unter die Restschuldbefreiung..

Zitat
der ra der die inso macht sagt ,das das bezahlt werden muss ,weil der staat dahinter steht,

3 Möglichkeiten:

1) Sie haben da was falsch verstanden
2) Sie haben nicht den ganzen Sachverhalt geschildert
3) Ihr RA hat keine Ahnung

Meine Vermutung: Punkt 2)

verbessern Sie mich bitte, wenn ich mich irre...  :whistle:
Gespeichert
www.insopoint.de

...wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt...
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz