"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zur Suchfunktion:
Unser Forum bildet mit der Vielzahl der Beiträge seiner Teilnehmer eine umfangreiche Wissensdatenbank zum Thema "Schulden & Co.". Nutzen Sie daher die Suchfunktion (nur für registrierte Mitglieder), um festzustellen, ob Ihr Problem schon mal besprochen und gelöst wurde. Das ist oftmals der schnellste und effektivste Ansatz, um zu einer Lösung zu gelangen. Die erweiterten Suchoptionen bieten die Möglichkeit, Suchbegriffe zu verknüpfen oder gezielt nur bestimmte Bereiche zu durchsuchen.

Autor Thema: Gewinne Online-Poker in derPrivatinsolvenz  (Gelesen 3638 mal)

DerOlli

  • Grünschnabel
  • **
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
Gewinne Online-Poker in derPrivatinsolvenz
« am: 18. März 2013, 15:04:00 »

Hallo...

Ich hätte mal wieder ne Frage. Ich hoffe, dass das Jemand weiss:

Ich bin seit 07.2012 in der PI. Unabhängig davon das man bei Schulden nicht spielen sollte, gewinne ich ab und an beim Online-Poker.
Darf ich da was auf mein Konto auszahlen lassen? Beobachtet der TH mein Konto?
Es ist ja kein zusätzliches Arbeitseinkommen...

Vielen Dank. Der Olli

Vielen
Gespeichert
 

Nixmehrda

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 150
Re: Gewinne Online-Poker in derPrivatinsolvenz
« Antwort #1 am: 18. März 2013, 15:20:08 »

Spielgewinne im IV gehören 100 % dem TH.
Ab WVP gehören Sie Dir.

Es könnte aber u.U. Begehrlichkeiten des Finanzamtes geben:

Schau hier:
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/hunderten-pokerspielern-drohen-steuernachforderungen-a-850830.html
Gespeichert
 

DerOlli

  • Grünschnabel
  • **
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
Re: Gewinne Online-Poker in derPrivatinsolvenz
« Antwort #2 am: 18. März 2013, 18:57:44 »


Danke für die schnelle Antwort...

Das wäre aber wirklich schlecht wenn das so wäre.
Wie der Zufall so will hatte ich nämlich Glück und habe ca. 1.200 Euro in 2-3 Auszahlungen auf mein Konto
überwiesen...

Überprüft der TH wirklich die Kontoauszüge?
Was passiert mir denn jetzt? :shock:

Gruß. Olli.
Gespeichert
 

waldi

Re: Gewinne Online-Poker in derPrivatinsolvenz
« Antwort #3 am: 18. März 2013, 19:02:01 »

Auf's überprüfen der Kontoauszüge würde ich es nicht ankommen lassen.
Sondern gleich dem TH melden.
Gespeichert
 

Nixmehrda

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 150
Re: Gewinne Online-Poker in derPrivatinsolvenz
« Antwort #4 am: 18. März 2013, 19:29:38 »

Solltest Du die Poker-Gewinne während des IV erzielt und auf Deinem Konto drauf eingegangen sein hilft wohl nur Ehrlichkeit gegenüber dem IV.
Deswegen sollte man nicht seine RSB riskieren.
Ich gehe davon aus das Deine Insolvenz nichts mit einer möglichen Spielsucht zutun hat?

 
Gespeichert
 

DerOlli

  • Grünschnabel
  • **
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
Re: Gewinne Online-Poker in derPrivatinsolvenz
« Antwort #5 am: 18. März 2013, 19:43:56 »

Danke für die Antworten...

Oh mein Gott... Warum bin ich so blöd... Klar habe ich das Geld schon ausgegeben und nicht mehr in
der Schublade...

Spielsucht war jetzt nicht der Grund, warum?

Jetzt habe ich Panik ...
Wird er denn die Auszüge kontrollieren?

Gruss. Olli
Gespeichert
 

waldi

Re: Gewinne Online-Poker in derPrivatinsolvenz
« Antwort #6 am: 18. März 2013, 19:56:05 »

Mensch Olli!
Panik hilft jetzt auch nicht weiter!
Aber hat man Dich denn nicht genügend auf Deine Pflichten vorbereitet??

Natürlich kontrolliert TH nicht laufend Deine Kontoauszüge.
Aber wenn er es tut - was dann???

Sieh zu, dass Du das Geld an anderer Stelle sparst oder es leihst, und dann, ja dann meldest Du es. Lass Dir allerdings nicht zuviel Zeit!

Und dann entschuldigst Du Dich für Dein Versäumnis beim TH, und gut ist.
Gespeichert
 

DerOlli

  • Grünschnabel
  • **
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
Re: Gewinne Online-Poker in derPrivatinsolvenz
« Antwort #7 am: 18. März 2013, 21:03:10 »

Vielen Dank für Deine Antworten Waldi...

Ich kann das Geld leider nicht auftreiben.
Ich muss drauf hoffen, dass er die Auszüge nicht im Detail kontrolliert.

Da ich die erste Auszahlung bereits im Herbst letzten Jahres gemacht habe, würde ich
wohl schlafende Hunde wecken. Aufgrund meiner " Ehrlichkeit " könnte er die PI vielleicht trotzdem
beenden, da ja schon 2 - 3 Kontoeingänge da sind.

Mist...  :sad:
Gespeichert
 

Nixmehrda

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 150
Re: Gewinne Online-Poker in derPrivatinsolvenz
« Antwort #8 am: 18. März 2013, 22:23:40 »

Kontoauszüge:
Mein IV/TH wollte nur die letzten existierenden Kontoauszüge vor dem Insolvenzantrag mal in Kopie. Danach hat er nie wieder nach Auszügen gefragt.
Das kann woanders anders sein.
Gespeichert
 

waldi

Re: Gewinne Online-Poker in derPrivatinsolvenz
« Antwort #9 am: 19. März 2013, 08:54:11 »

Ich kann das Geld leider nicht auftreiben.
Das glaube ich Dir ehrlich gesagt nicht. Jemand, der in der Lage ist, sicher 1200€ für irgendwelchen Luxus zu erspielen, der ist auch in der Lage, dieses Geld an anderer Stelle wieder reinzuholen. Vielleicht nicht auf einen Schlag (auch der TH wird sich auf Ratenzahlung einlassen), aber vielleicht hast Du mal dran gedacht, durch irgendwelche 'seriöse' (Zusatz-)Arbeiten Geld ranzuschaffen.

Statt sich im Internet mit irgendwelchen Spielchen zu beschäftigen, gibt es ja auch in der Real-Welt Angebote, körperlichen Aufwand in bare Münze umzuwandeln.

Mir kommt der Schauder über den Rücken, wenn ich hier sehen muss, wie ein junger Mensch (bist Du doch, oder?) schon nach einem halben Jahr seine Restschuldbefreiung aufs Spiel setzt. Die ganze Mühe, die Du in die Insolvenzgeschichte gesteckt hast und Dein Vorhaben, irgendwann mal neu anfangen zu können, ist doch damit ein Hohn.

Wann willst Du denn wieder ruhig schlafen können, frage ich Dich.
Gespeichert
 

Feuerwald

  • Moderator
  • weiß was
  • *****
  • Karma: 13
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3181
Re: Gewinne Online-Poker in derPrivatinsolvenz
« Antwort #10 am: 19. März 2013, 10:05:36 »

"Statt sich im Internet mit irgendwelchen Spielchen zu beschäftigen, gibt es ja auch in der Real-Welt Angebote, körperlichen Aufwand in bare Münze umzuwandeln."

- was soll denn so ein unsinniger Vortrag? Man muss nicht auf jede Frage in div. Foren eine Antwort liefern, insb. nicht, wenn man nicht wirklich etwas  hilfreiches beizusteuern hat.
Gespeichert
- <a href="https://www.sido.org">Schuldnerberatung für Selbständige - Bundesverband Selbständige – sido! e.V.</a>

- <a href="https://www.sido.org/informationen/insolvenz.pdf">Ratgeber Insolvenz für Selbständige – Regelinsolvenz- Unternehmensinsolvenz</a><br>
 

Pferdemetzger

  • Gast
Re: Gewinne Online-Poker in derPrivatinsolvenz
« Antwort #11 am: 19. März 2013, 10:44:29 »

Mich würde ersteinmal interessieren, ob WVP oder noch offenes Verfahren.
In WVP wäre der Gewinn kein Problem sonst schon.
Gespeichert
 

DerOlli

  • Grünschnabel
  • **
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
Re: Gewinne Online-Poker in derPrivatinsolvenz
« Antwort #12 am: 19. März 2013, 15:43:57 »

Hallo... so nun doch nochmal ausführlicher...
Also ich bin auch geschockt von dem Vortrag...

Also ich bin Ende 30 und habe mein gesammtes Leben gearbeitet und arbeite immer noch.
Ich war niemals arbeitslos.

Eine Spielsucht ist nicht der Grund für die PI.

Das Insolvenzverfahren ist im Juli 2012 gestartet. Ich habe mich seitdem an alle " Auflagen " gehalten
(Wohnungswechsel angeben etc.).
Der Treuhänder hat mir damals gesagt was ich während der PI zu beachten habe. Aber nichts von Spielgewinnen.
Durch eure Antworten ist mir aber jetzt auch sonnenklar, dass ich diese hätte angeben müssen.

Wer sich im Pokern auskennt: ich spiele kleine Turniere mit 3,30 Dollar Einsatz. Dort kann man auch mal
500,00 Euro gewinnen wenn man von 2500 Leuten einen Platz unter den ersten Mitspielern macht.

Ich habe wie oben erwähnt nicht nachgedacht und habe mir seit letztem Herbst 2-3 mal Geld auszahlen lassen.
So um die 1.200 Euro.
Wie ich jetzt weiß: Ein großer Fehler...

Was kann ich jetzt machen... Es gibt 2 Optionen:

1. Ich melde mich beim TH und erzähle ihm alles. Dann kann es natürlich sein, dass ich trotzdem aus
der PI rutsche - " schlafende Hunde geweckt ". Außerdem müsste ich dann auf jeden Fall das Geld " aushändigen".
Oder gibt es da keinen Streß?? (weil die erste Auszahlung ja schon ein halbes Jahr her ist...).
Eventuell ist bei dieser Option schon alles verloren...

2. Ich sage nichts und hoffe der TH kontrolliert nicht meine Kontoauszüge.
Falls doch muss ich versuchen da raus zu kommen: die betreffenden Kontoauszüge sind nicht dabei  :dntknw:(es sind
ja einige Hundert Auszüge). Oder ich erfinde eine andere Ausrede...

Das Option 2 nicht " toll " und " ehrlich " ist weiss ich auch. Aber vielleicht ist es in meiner Situation die
beste Lösung.
Wenn er es rausfindet... falle ich dann sofort raus aus der PI? Oder fordert er dann das Geld an? (falls
meine Ausreden nicht fruchten)...

So... ich glaube das wärs erstmal.

Vielen Dank für Eure Hilfe.
Der Olli.
Gespeichert
 

Pferdemetzger

  • Gast
Re: Gewinne Online-Poker in derPrivatinsolvenz
« Antwort #13 am: 19. März 2013, 16:03:40 »

Es wäre immer noch hilfreich, wenn sie endlich mitteilen würden, in welcher Phase des Verfahrens sie sich befinden, die Gewinne erzielt wurden und in welcher Phase des Verfahrens die Auszahlungen auf ihr Konto stattfanden. Ohne diese Informationen kann ihnen niemand einen Tip genben, was sie ihrem TH sagen sollen, können oder müssen!

....auf Grund der kurzen Zeit seit Eröffnung läuft wohl noch das Verfahren?
« Letzte Änderung: 19. März 2013, 16:06:16 von Pferdemetzger »
Gespeichert
 

DerOlli

  • Grünschnabel
  • **
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
Re: Gewinne Online-Poker in derPrivatinsolvenz
« Antwort #14 am: 19. März 2013, 16:07:50 »

Das habe ich doch jetzt oft geschrieben:

Das Insolvenzverfahren ist im Juli 2012 gestartet. Also läuft es jetzt seit ca. 8 Monaten.
Gespeichert
 

Pferdemetzger

  • Gast
Re: Gewinne Online-Poker in derPrivatinsolvenz
« Antwort #15 am: 19. März 2013, 16:12:01 »

ja und?...in welchem Abschnitt befinden sie sich jetzt?
Gespeichert
 

DerOlli

  • Grünschnabel
  • **
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
Re: Gewinne Online-Poker in derPrivatinsolvenz
« Antwort #16 am: 19. März 2013, 16:28:17 »

Sorry falls ich jetzt irgenwie auf dem Schlauch stehe:

Das Insolvenzverfahren wurde vom Amtsgericht im Juli 2012 eröffnet.
Daraufhin wurde mir sofort ein TH zugeteilt bei dem ich dann Ende Juli war.
Seit dem bin ich doch im Verfahren, oder welchen Abschnitt meinen Sie?
Nach den 6 Jahren kommt doch dann erst die WVP, oder nicht??????
Gespeichert
 

Pferdemetzger

  • Gast
Re: Gewinne Online-Poker in derPrivatinsolvenz
« Antwort #17 am: 19. März 2013, 16:33:28 »

Ok,....also bei mir und fast allen anderen ist nach 6 Jahren alles vorbei!

Ihnen scheint der Ablauf des Verfahrens so garnicht geläufig zu sein. Um jetzt weiter Antworten auf ihre Fragen zu suchen, ist es sinnvoll, wenn sie sich erst einmal über das Insolvenzverfahren, die Abschnitte, die Rechte und Pflichten, die Obliegenheiten und die Dauer informieren.
Gespeichert
 

DerOlli

  • Grünschnabel
  • **
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
Re: Gewinne Online-Poker in derPrivatinsolvenz
« Antwort #18 am: 19. März 2013, 16:43:13 »

Jetzt verstehe ich überhaupt nichts mehr.

Wenn das doch alles geregelt ist, dann müssten Sie doch wissen in welcher Phase ich bin.
Ich habe doch jetzt alle Eröffnungsdetails genannt.
Bitte helfen Sie mir... ich stehe auf dem Schlauch.
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz