"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zur Suchfunktion:
Unser Forum bildet mit der Vielzahl der Beiträge seiner Teilnehmer eine umfangreiche Wissensdatenbank zum Thema "Schulden & Co.". Nutzen Sie daher die Suchfunktion (nur für registrierte Mitglieder), um festzustellen, ob Ihr Problem schon mal besprochen und gelöst wurde. Das ist oftmals der schnellste und effektivste Ansatz, um zu einer Lösung zu gelangen. Die erweiterten Suchoptionen bieten die Möglichkeit, Suchbegriffe zu verknüpfen oder gezielt nur bestimmte Bereiche zu durchsuchen.

Autor Thema: Gläubiger vergessen  (Gelesen 1650 mal)

keinplan

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
Gläubiger vergessen
« am: 28. Juni 2009, 13:27:55 »

Erst einmal hallo an alle und kompliment für dieses forum.

Ich weiß, der betreff ist hier schon einige male gefallen aber ich möcht trotzdem gern meine spezielle
frage stellen und hoffe auf hilfreiche antworten.

Facts. Verfahrenseröffnung privatinsolvenz oktober 05,  ankündigung rsb. september 08,  aufhebung des insolvenzverfahren november 08.

So und nun zu meinem problem. Bei durchsicht meiner akten vielen mir zwei schreiben in die finger wo ich von einem anwalt angeschrieben
wurde der die titulierte forderung seiner mandantin eintreiben wollte. Diese sind aus mai und juli 05.
Irgendwie hab ich es damals geschafft diese schreiben so gut weg zu heften das sie mir komplett entfallen sind.
Trennung von der lebensgefährtin, job wechsel und der ganze ärger mit der inso.
Wie blöd ich bin weiß ich selber!!! In der summer macht diese forderung etwa 3 % der gemeldeten forderungen aus.
Bis jetzt habe ich von diesem gläubiger nichts mehr gehört.
Meine gemeldeten schulden sind nach meiner rechnung inc. gerichtskosten in ca. 15 monaten ausgeglichen.

Wie verhalte ich mich jetzt am klügsten??

Gruß an alle von einem mit keinplan mehr
Gespeichert
 

Feuerwald

  • Moderator
  • weiß was
  • *****
  • Karma: 13
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3181
Re: Gläubiger vergessen
« Antwort #1 am: 28. Juni 2009, 14:37:11 »

Bis jetzt habe ich von diesem gläubiger nichts mehr gehört.

- schlafende Hunde soll man nicht wecken.

Meine gemeldeten schulden sind nach meiner rechnung inc. gerichtskosten in ca. 15 monaten ausgeglichen.

- Ok, wenn alle Insolvenzforderungen gem. Tabelle nebst Verfahrens- und TH-Gebühren bereinigt sind,  können Sie einen Antrag auf vorzeitige Erteilung der RSB prüfen.


Wie verhalte ich mich jetzt am klügsten??

- hm, nichts tun? Auch diese "vergessene" Forderung, die nicht in der Insolvenztabelle eingetragen ist,  wird von der RSB erfasst.


Gespeichert
- <a href="https://www.sido.org">Schuldnerberatung für Selbständige - Bundesverband Selbständige – sido! e.V.</a>

- <a href="https://www.sido.org/informationen/insolvenz.pdf">Ratgeber Insolvenz für Selbständige – Regelinsolvenz- Unternehmensinsolvenz</a><br>
 

keinplan

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
Re: Gläubiger vergessen
« Antwort #2 am: 28. Juni 2009, 15:21:39 »

Vieln dank für die antwort feuerwald.

Ich hatte dies auch schon so in erwägung gezogen.
Das bereitet mir allerdings dann noch ne lange zeit schlaflose nächte.

Was tun wenn der hund plötzlich an schlafstörungen leidet und anfängt zu bellen. Kann ja sein das sie wieder ne ev. von mir haben
wollen und dann erfahren das ich in der wvp bin. Damit sehe ich dann meine rsb gegen null laufen.

Ich weiß wohl das diese schulden auch in die rsb fallen. Ich find nur nirgends schlüssige auskunft darüber ob dieser gläubiger nachträglich einen versagungs antrag
stellen darf. Ich lese zwar überall das am verfahren nicht beteiligte nichts machen können, demgegenüber steht aber das ich meine mitwirkungspflicht wohl verletzt habe
und dann sehr wohl noch die rsb versaggt werden kann.
Oder bring ich da was durcheinander...??
Gespeichert
 

Feuerwald

  • Moderator
  • weiß was
  • *****
  • Karma: 13
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3181
Re: Gläubiger vergessen
« Antwort #3 am: 28. Juni 2009, 17:19:36 »

und dann sehr wohl noch die rsb versaggt werden kann.

-> die Versagung der RSB ist nach Aufhebung des Insolvenzverfahren nur wegen einem Verstoß gegen die sog. Obliegenheiten in der WVP möglich (§ 295 InsO).
http://dejure.org/gesetze/InsO/295.html


-> Die Zwangsvollstreckung ist für alle Insolvenzgläubiger, also auch die diejenigen, die ihre Forderungen (aus welchen gründen auch immer) nicht zur Insolvenztabelle anmeldet haben, untersagt (§ 294 InsO)
http://dejure.org/gesetze/InsO/294.html

Die Versagung der RSB kann nach Aufhebung des Insolvenzverfahrens nicht erfolgen, weil ein
Insolvenzgläubiger "vergessen" wurde.





Gespeichert
- <a href="https://www.sido.org">Schuldnerberatung für Selbständige - Bundesverband Selbständige – sido! e.V.</a>

- <a href="https://www.sido.org/informationen/insolvenz.pdf">Ratgeber Insolvenz für Selbständige – Regelinsolvenz- Unternehmensinsolvenz</a><br>
 

keinplan

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
Re: Gläubiger vergessen
« Antwort #4 am: 28. Juni 2009, 17:30:17 »

Vielen dank feuerwald, sie beruhigen mich ein wenig.
Obgleich ein ungutes gefühl bleibt. Muß mich wohl erst mal dran gewöhnen das mir während der wvp. keiner mehr was kann
sofern ich meine obligenheiten nicht verletzte.
Gespeichert
 

Florentino_Perez

  • Grünschnabel
  • **
  • Karma: -1
  • Offline Offline
  • Beiträge: 46
Re: Gläubiger vergessen
« Antwort #5 am: 30. Juni 2009, 19:36:07 »

Vielen dank feuerwald, sie beruhigen mich ein wenig.
Obgleich ein ungutes gefühl bleibt. Muß mich wohl erst mal dran gewöhnen das mir während der wvp. keiner mehr was kann
sofern ich meine obligenheiten nicht verletzte.

schlafende Hunde sollte man nicht wecken:

Auto gehabt, Umweltplakette vergessen, Polizei erstattet anzeige, Anschreiben, ich gebe alles zu. Nach 12 Wochen ruf ich an und frage wann der Bußgeldbescheid kommt. Antwort: wir haben eine Anfrage bei der Gemeinde laufen, wie Ihr Geburtsort lautet. Ich Volldepp sage das auch auch noch am Telefon. Jetzt muß ich 63 € bezahlen, kann aber einen Antrag auf Ratenzahlung stellen.
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz