"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Herzlich Willkommen im neuen Board!
Der Redaktion des Forums, bzw. den Moderatoren ist es per Gesetz untersagt, individuellen Rechtsrat zu erteilen. Das Forum dient dem allgemeinen Erfahrungsaustausch der Nutzer und der Vermittlung allgemein gehaltener Informationen. Deshalb unser Rat: wendet Euch zwecks Rechtsberatung immer an eine Schuldnerberatungsstelle, einen Rechtsanwalt oder die Rechtsberatungsstellen beim zuständigen Amtsgericht.
Das Recht der Teilnehmer untereinander, gegenseitig Mitteilungen über ihre jeweilige Meinung zu machen, bleibt davon unberührt und stellt auch keine Rechtsberatung dar!
Und nicht vergessen: auch hier gibt es Forenregeln, die es zu beachten gilt!

Autor Thema: HILFE!!!!!! Rechtsanwalt rät von Schule und Erstausbildung ab!!!!!!  (Gelesen 1498 mal)

KSC

  • Gast

Wollte zur Absicherung einen Rechtsanwalt fragen, nun rät der mir ab, eine ERSTausbildung zu machen

http://www.frag-einen-anwalt.de/Versagung-der-Restschuldbefreiung---SchuleErstausbildung-VERBOTEN-__f98849.html

Bitte helfen!!!!!!!!!  :sad: :sad: :sad: :sad: :sad: :sad:
« Letzte Änderung: 24. April 2010, 23:17:53 von KSC »
Gespeichert
 

luna2005

  • Grünschnabel
  • **
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 37
Re: HILFE!!!!!! Rechtsanwalt rät von Schule und Erstausbildung ab!!!!!!
« Antwort #1 am: 25. April 2010, 11:32:07 »

Ich versteh die Welt nicht mehr. Eine Ausbildung ist doch deshalb wichtig um deine Chancen einen Job zu finden zu erhöhen. Es kann doch nicht sein, das du bis zum Ende der 6 Jahre keine Ausbildung machen darfst. So zumindest klingt es. Du versuchts mit einer Ausbildung deine Chance auf dem Arbeitsmarkt zu erhöhen und das ist doch eigentlich deine Pflicht  Genauso wie alle anderen sich eine zumutbare Arbeit suchen müssen.
Das ist zumindest mein Rechtsempfinden.
Gespeichert
 

KSC

  • Gast
Re: HILFE!!!!!! Rechtsanwalt rät von Schule und Erstausbildung ab!!!!!!
« Antwort #2 am: 25. April 2010, 11:56:46 »

Ich zieh das jetzt knallhart durch, lege in den nächsten 4 Monaten 2000€ auf die Seite, mach einen Vergleich mit den Gläubiger die angemeldet haben, und zahle sie weg, dann fliege ich zwar aus dem Insolvenzverfahren aber das ist mir egal.

Die GL die nicht angemeldet haben, zahl ich dann halt, falls sich einer meldet, sind ca. 900€.

Die Verfahrenskosten zahl ich per Raten oder sie werden nach 4 Jahren erlassen.

Aber diese scheiße mach ich nichtmehr mit.
Gespeichert
 

Feuerwald

  • Moderator
  • weiß was
  • *****
  • Karma: 13
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3181
Re: HILFE!!!!!! Rechtsanwalt rät von Schule und Erstausbildung ab!!!!!!
« Antwort #3 am: 25. April 2010, 12:21:25 »

Aber diese scheiße mach ich nichtmehr mit.

- diese S*** tun Sie sich gerade selbst an, weil Sie einfach nicht aufhören zu bohren, bis Sie in China wieder rauskommen! Und genau da sind Sie nun gelandet ...

Fragen Sie drei Juristen und Sie werden neun gegenstätzliche Antworten erhalten.

Ziehen Sie Ihr olles Verfahren doch einfach durch und tun Sie das, was Sie im normalen Leben auch tun würden. Da Ihnen die RSB ohnehin s***egal ist, kann Ihnen nichts schlimmes passieren. Sie können also nur gewinnen.



Gespeichert
- <a href="https://www.sido.org">Schuldnerberatung für Selbständige - Bundesverband Selbständige – sido! e.V.</a>

- <a href="https://www.sido.org/informationen/insolvenz.pdf">Ratgeber Insolvenz für Selbständige – Regelinsolvenz- Unternehmensinsolvenz</a><br>
 

KSC

  • Gast
Re: HILFE!!!!!! Rechtsanwalt rät von Schule und Erstausbildung ab!!!!!!
« Antwort #4 am: 25. April 2010, 12:25:50 »

Ich möchte aber nicht jahrelang unnötig in dem Verfahren sein Feuerwald.
Gespeichert
 

KSC

  • Gast
Re: HILFE!!!!!! Rechtsanwalt rät von Schule und Erstausbildung ab!!!!!!
« Antwort #5 am: 25. April 2010, 22:02:57 »

Fragen Sie drei Juristen und Sie werden neun gegenstätzliche Antworten erhalten.

-> Was meinen Sie damit?

Ne, ists mir nicht. Ich will nicht unnötig im Verfahren sein, wenn dann will ich die RSB bekommen. Aber was ist wenn im Sept. ein Antrag auf Versagung kommt? Dann steh ich ziemlich blöd da.

400€ Job mit KG, und über 5T Euro abbezahlen. Da kann ich mir die Kugel geben
Gespeichert
 

Feuerwald

  • Moderator
  • weiß was
  • *****
  • Karma: 13
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3181
Re: HILFE!!!!!! Rechtsanwalt rät von Schule und Erstausbildung ab!!!!!!
« Antwort #6 am: 26. April 2010, 01:10:30 »

Ich will Ihnen jetzt mal was sagen:

Das Insolvenzverfahren schützt Sie derzeit. Es schützt Sie vor einer Hammelhorde irrer Inkassojuristen, die nicht davor zurückschrecken, junge Leben zu versauen. Genießen Sie diesen Schutz und tun Sie das, was Sie meinen für Ihre Zukunft tun zu müssen. Und hören Sie damit auf, abei 100 Stellen nach Antworten zu fragen, die Ihnen eh keiner kann beantworten.

Sie sollten sich an eine Berufsberatung wenden.

Mit welcher Energie Sie hier schreiben und so wie Sie sich in das Thema Insolvenz einfressen, denke ich mal, sollten Sie auch zügig eine Berufsausbildung anpacken.

Ganz ehrlich: Es muss mich unbedingt ein später Schuldabschluss sein. Der alleine hilft nicht. Vielleicht wäre der direkte Einstieg in ein reales Berufsbild mit all den neuen Herausforderungen der bessere Weg. Ein Problem wegen einer Erstausbildung können Sie nach menschlichen Ermessen wegen der Erwerbsobliegenheiten nicht bekommen, ganz gleich, was Ihnen die nächsten 200 Juristen oder die nächsten 2000 Schreiberleins in Foren erzählen mögen.

Sie haben Grips im Kopf! Nutzen Sie das! Und lassen Sie sich davon nicht einen Tag länger durch Insolvenzängsten abhalten.

« Letzte Änderung: 26. April 2010, 01:12:23 von Feuerwald »
Gespeichert
- <a href="https://www.sido.org">Schuldnerberatung für Selbständige - Bundesverband Selbständige – sido! e.V.</a>

- <a href="https://www.sido.org/informationen/insolvenz.pdf">Ratgeber Insolvenz für Selbständige – Regelinsolvenz- Unternehmensinsolvenz</a><br>
 

KSC

  • Gast
Re: HILFE!!!!!! Rechtsanwalt rät von Schule und Erstausbildung ab!!!!!!
« Antwort #7 am: 26. April 2010, 02:55:33 »

Das Problem ist, das ich mich beworben, beworben, beworben habe, und ich einfach keine Zusage (mehr) bekomme. Ich bin zulange aus der Schule  :?
Gespeichert
 

rookie

  • Gast
Re: HILFE!!!!!! Rechtsanwalt rät von Schule und Erstausbildung ab!!!!!!
« Antwort #8 am: 27. April 2010, 14:31:31 »

Ich stimme Feuerwald in jeder Hinsicht zu.....

Sie steigern sich mit einer Vehemenz in das Thema das ist nicht normal...jeder hier ist froh Ruhe zu haben und mal nicht an die Inso zu denken.
Machen Sie Ihre Ausbildung und gut ist es.....


Mannohmann KSC......
Gespeichert
 

KSC

  • Gast
Re: HILFE!!!!!! Rechtsanwalt rät von Schule und Erstausbildung ab!!!!!!
« Antwort #9 am: 27. April 2010, 14:57:39 »

Rookie:

Ich muss erst 2 Jahre Realschule machen, dann kann ich erst eine Ausbildung anfangen. Ich bekomm keine, ich hab alles versucht.

-> Würdest es immernoch machen?
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz