"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Herzlich Willkommen im neuen Board!
Der Redaktion des Forums, bzw. den Moderatoren ist es per Gesetz untersagt, individuellen Rechtsrat zu erteilen. Das Forum dient dem allgemeinen Erfahrungsaustausch der Nutzer und der Vermittlung allgemein gehaltener Informationen. Deshalb unser Rat: wendet Euch zwecks Rechtsberatung immer an eine Schuldnerberatungsstelle, einen Rechtsanwalt oder die Rechtsberatungsstellen beim zuständigen Amtsgericht.
Das Recht der Teilnehmer untereinander, gegenseitig Mitteilungen über ihre jeweilige Meinung zu machen, bleibt davon unberührt und stellt auch keine Rechtsberatung dar!
Und nicht vergessen: auch hier gibt es Forenregeln, die es zu beachten gilt!

Autor Thema: Ich nochmal Probleme mit TH/ Lohnabrechnung  (Gelesen 1364 mal)

Patty1233

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Ich nochmal Probleme mit TH/ Lohnabrechnung
« am: 01. Mai 2013, 05:31:06 »

Hallo ich gehöre leider zu den jenigen die keinen guten TH erwischt haben. Zum Problem : mein Arbeitgeber ist teilweise echt unzuverlässig und händigt die lohnabrechnungen meist 4-6 Wochen zu spät aus und das auch erst wenn ich genug genervt habe. Ich arbeite in einen Unternehmen mit 10 Angestellten die anderen Mitarbeiter intendiert das nicht mit der Abrechnung.weil die sie nicht so dringen benötigen und kommen gut wie irgendwann ja eh.

Mein Arbeitgeber weiß nicht das ich in der Insolvenz bin da ich leitender Angestellter bin wäre ich wenn r es wüsste auch direkt arbeitslos. Ich arbeite im Verkauf !!!! Da ist der Arbeitgeber sehr spießig eingestellt

Ich habe mit meinem TH und der Sachbearbeiterin mehrfach telefonisch gesprochen und mich entschuldigt. In regelmäßigen Abschnitten treffen bei mir zu Hause Briefe ein das ich meine lohnabrechnung einreichen soll mit Fristsetzung. Am Telefon wird immer gesagt kein Problem wir vermerken das... Die Briefe kommen trotzdem gestern zuletzt!!! Und das ärgert mich da ich natürlich Angst um meine Restschuld habe. Der TH muss nur nur eine mangelnde Mitwirkung unterstellen und ein Gläubiger sieht das im Bericht dann war's das..

Der nächste Witz ist pfändbar ist eh nichts habe 4 Unterhaltspflichtigen Kinder... Deshalb verstehe ich den Aufstand nicht den die machen!!!

Kann mir jemand weiter helfen???

Dankeschön
Gespeichert
 

Der_Alte

Re: Ich nochmal Probleme mit TH/ Lohnabrechnung
« Antwort #1 am: 01. Mai 2013, 08:29:58 »

Sie können das ganz einfach kontern.

Ihre Mitwirkung ist ja davon abhängig, dass Ihnen der Arbeitgeber die Abrechnungen aushändigt. Wenn also das nächste Schreiben vom TH kommt,dass Sie die Abrechnung vorlegen sollen, schreiben Sie zurück, dass der Arbeitgeber die Abrechnung noch nicht ausgehändigt hat und Sie unverzüglich diese nachreichen.
Eine Kopie davon ans Gericht. Damit können Sie im Zweifelsfall nachweisen, dass Sie mitwirkungswillig sind und waren.
Ihre Mitwilligung besteht nicht darin, andere zu einem bestimmten Handeln zu bringen, sondern darin, im Rahmen Ihrer Möglichkeiten das Insolvenzverfahren zu fördern.
Wenn Sie so handeln, können Sie einem möglichen Versagensantrag ruhig entgegentreten.

Dass der TH die Abrechnung haben möchte, obwohl nichts pfändbares zu holen ist, halte ich nicht für ungewöhnlich. Er muss gegenüber den Gläubigern schließlich dokumentieren, warum in dem Verfahren nichts zu holen war.

An dieser Stelle - wie bereits oft genug hier von verschiedenen geschrieben: Mit dem TH verkehrt man aus Beweisgründen nur schriftlich!
Gespeichert
Es grüßt der Alte
 

Patty1233

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Re: Ich nochmal Probleme mit TH/ Lohnabrechnung
« Antwort #2 am: 01. Mai 2013, 20:11:10 »

Ok wenn ich das richtig verstehe heißt das wenn ich einen Brief aufsetzte kann mir nichts passieren??
Gespeichert
 

Der_Alte

Re: Ich nochmal Probleme mit TH/ Lohnabrechnung
« Antwort #3 am: 02. Mai 2013, 13:13:50 »

Ob einem nichts passieren kann, wird niemand letztlich so explizit sagen können.

Aber mit einem Stück Papier als Argument ist man eben auf der sicheren Seite, falls man angeschossen wird. Telefonate haben halt weniger Beweiskraft.
Gespeichert
Es grüßt der Alte
 

elga

  • öfter hier
  • ****
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 143
Re: Ich nochmal Probleme mit TH/ Lohnabrechnung
« Antwort #4 am: 02. Mai 2013, 14:24:05 »

wobei ich der meinung bin, dass der th nicht der schlechteste sein kann, wenn er den ag NICHT von der inso informiert hat. da gibt es welche, denen das nicht interessiert, ob man dann seinen job los ist.
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz