"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Einstellen neuer Themen:
bitte wählt eine aussagekräftige Überschrift! Titel wie "Bitte helft mir!", "Ich habe Schulden!", "WICHTIG!", "Was meint Ihr?" o. ä. werden erfahrungsgemäß seltener beachtet / aufgerufen und sind nicht erwünscht. Ebenfalls nicht erwünscht sind Überschriften, die ausschließlich neugierig machen sollen und gegenteiligen Inhalt aufweisen. Dies schließt auch den Einsatz von durchgehender Großschreibung in Überschriften ein.

Autor Thema: Insolvenz und Lastschriftenrückgabe(aus EC-Karten-Zahlung?)  (Gelesen 2694 mal)

didi75

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5

[/b]Hallo,
ich habe eine dringende Frage....
Ich befinde mich seid ein paar Tagen im privaten Insolvenzverfahren und daher ist nun mein Konto gesperrt und es sollen alle Lastschriften der letzten 3 Monate zurück gebucht, also auf das Konto des Verwalters gebucht werden.
Jetzt meine Frage:
Wie sieht es mit den Kartenzahlungen aus?
Wenn ich also bei Aldi an der Kasse meine Lebensmittel mit Karte bezahlt habe?
Oder an der Tankstelle mein Benzin?
Kann das auch zurück gebucht werden.
Also die Zahlungen die entweder mit der Karte+ Pin geleistet wurden und die Zahlungen mit Karte+ Unterschrift.
Ich denke hier an Gebühren und Kosten der Bank die an mich weiter gegeben werden, die ich ja dann tragen muss. Und wenn ich die Sache weiter-spinne, vielleicht sogar anzeigen wegen Eingehungsbetrug....
Bitte kann mir jemand helfen?
Vielen Dank
Didi
Gespeichert
 

paps

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6471
Re: Insolvenz und Lastschriftenrückgabe(aus EC-Karten-Zahlung?)
« Antwort #1 am: 26. Juni 2008, 19:45:15 »

(http://www.cosgan.de/images/more/schilder/139.gif)
(http://www.cosgan.de/images/more/schilder/005.gif) = Lastschrift (rückgabe)
« Letzte Änderung: 26. Juni 2008, 19:48:44 von paps »
Gespeichert
MfG Paps (der jetzt in BW lebt)

Paps arbeitet hauptberuflich für die Debeka-Versicherungen Bausparkasse
 (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/041.gif)
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz