"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Herzlich Willkommen im neuen Board!
Der Redaktion des Forums, bzw. den Moderatoren ist es per Gesetz untersagt, individuellen Rechtsrat zu erteilen. Das Forum dient dem allgemeinen Erfahrungsaustausch der Nutzer und der Vermittlung allgemein gehaltener Informationen. Deshalb unser Rat: wendet Euch zwecks Rechtsberatung immer an eine Schuldnerberatungsstelle, einen Rechtsanwalt oder die Rechtsberatungsstellen beim zuständigen Amtsgericht.
Das Recht der Teilnehmer untereinander, gegenseitig Mitteilungen über ihre jeweilige Meinung zu machen, bleibt davon unberührt und stellt auch keine Rechtsberatung dar!
Und nicht vergessen: auch hier gibt es Forenregeln, die es zu beachten gilt!

Autor Thema: KFZ-Pfändung, Austauschpfändung  (Gelesen 4301 mal)

cgschmidt

  • Grünschnabel
  • **
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 37
KFZ-Pfändung, Austauschpfändung
« am: 22. Februar 2010, 12:09:24 »

Hallo,
eine wichtige Frage zu dem neuen Urteil des Bundesgerichtshofes Az.: VII ZB 16/09 vom 28.1.2010:

der IV hat mir Anfang des Jahres mitgeteilt, dass der Restwert meines Fahrzeugs genügend hoch ist, dass er - um eine Austauschpfändung nicht machen zu müssen - mir die Zahlung der Differenz über 750 € angeboten hat. Die erste Rate über 250 € habe ich jetzt bezahlt.

Nun besagt dieses neue Urteil, dass das Fahrzeug zur Erhaltung der Erwerbstätigkeit nicht gepfändet werden darf. Ich benötige es auch dringend, um meine behinderte Frau zur Arbeitsstelle zu fahren. Ist dem IV bekannt.

FRAGE: Schließt dieses Urteil auch die Austauschpfändung aus?????

Vielen Dank für hilfreiche Antworten  :sad:
Gespeichert
 

Feuerwald

  • Moderator
  • weiß was
  • *****
  • Karma: 13
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3181
Re: KFZ-Pfändung, Austauschpfändung
« Antwort #1 am: 22. Februar 2010, 13:55:17 »

Restwert meines Fahrzeugs

- Wert?
Gespeichert
- <a href="https://www.sido.org">Schuldnerberatung für Selbständige - Bundesverband Selbständige – sido! e.V.</a>

- <a href="https://www.sido.org/informationen/insolvenz.pdf">Ratgeber Insolvenz für Selbständige – Regelinsolvenz- Unternehmensinsolvenz</a><br>
 

paps

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6471
Re: KFZ-Pfändung, Austauschpfändung
« Antwort #2 am: 22. Februar 2010, 19:35:22 »

m.E. schließt das eine Austauschpfändung aber nicht aus.

Wie hoch ist der Wert lt. TH und wie hoch lt. Schwacke?
Gespeichert
MfG Paps (der jetzt in BW lebt)

Paps arbeitet hauptberuflich für die Debeka-Versicherungen Bausparkasse
 (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/041.gif)
 

hilberta

  • Jungspund
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 77
Re: KFZ-Pfändung, Austauschpfändung
« Antwort #3 am: 22. Februar 2010, 21:31:15 »

Hallo.
Ich brauche, laut einer Bescheinigung, aufgrund Schichtdienst auch mein Fahrzeug.
Nun hat der TH angeboten, 1000 Euro in Raten abzuzahlen. Das Fahrzeug ist aber lt. Schwacke bestimmt noch 4000 Wert. Ich habe mich auf eine Ratenzahlung von 50 Euro pro Monat eingelassen, da mehr nicht geht. Der TH sagte mir, dass ein Austausch zu kompliziert sei und meine RA'in hat mir der Ratenzahlung angeraten.
Ob's richtig war, weiß ich nicht. Auf jeden Fall ist der TH zufrieden und ich mit der Höhe der Raten auch.
Gespeichert
 

TomPrivat

  • Grünschnabel
  • **
  • Karma: 1
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26
Re: KFZ-Pfändung, Austauschpfändung
« Antwort #4 am: 23. Februar 2010, 07:35:15 »

Moin, also bei mir sah es so aus:
Ich habe einen ollen Chinaroller ( damaliger neupreis 600€), jetzt gut 3 Jahre alt, und zum Zeitpunkt der IV-Eröffnung nicht fahrbereit, und ein 11 Jahre altes Auto, welches tadellos läuft und auch keine Großen Maken hat.
Mein TH meinte damals, daß ich eins behalten könnte, zwecks Arbeitsstelle. Klar habe ich mich dann für den PKW entschieden. Meinen Roller musste ich aber leider "verkaufen". Somit wurde also meine Ehefrau neuer besitzer des Rollers, und der Geschätzte Betrag vom Roller ging dann in die Masse ein.
Gespeichert
 

paps

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6471
Re: KFZ-Pfändung, Austauschpfändung
« Antwort #5 am: 24. Februar 2010, 16:41:20 »

m.E. handelt es sich um einen Freikauf.
Wenn die Bank tatsächlich noch Sicherungsrechte am PKW in Höhe von 2.300,- hatte und der Wert mit 3.000,- festgesetzt wurde, kann es keine Austauschpfändung sein.
Zumal zu dem Restkredit der Bank ja auch noch die Wertbestimmung, Sicherstellung und der Verkauf käme.

M.E. hat der TH sie...

Fragen Sie beim Gericht unter Nennung der Werte und Fakten an, ob bei einem PKW der zur Aufrechterhaltung der Erwerbsobliegenheit benötigt wird, diese Forderung des Th berechtigt ist.
Beziehen Sie sich ruhig auf das BGH Urteil.
Gespeichert
MfG Paps (der jetzt in BW lebt)

Paps arbeitet hauptberuflich für die Debeka-Versicherungen Bausparkasse
 (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/041.gif)
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz