"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zur Suchfunktion:
Unser Forum bildet mit der Vielzahl der Beiträge seiner Teilnehmer eine umfangreiche Wissensdatenbank zum Thema "Schulden & Co.". Nutzen Sie daher die Suchfunktion (nur für registrierte Mitglieder), um festzustellen, ob Ihr Problem schon mal besprochen und gelöst wurde. Das ist oftmals der schnellste und effektivste Ansatz, um zu einer Lösung zu gelangen. Die erweiterten Suchoptionen bieten die Möglichkeit, Suchbegriffe zu verknüpfen oder gezielt nur bestimmte Bereiche zu durchsuchen.

Autor Thema: Krankenversicherung und Altersvorsorge pfändungsfrei??  (Gelesen 4025 mal)

Gast

  • Gast
Krankenversicherung und Altersvorsorge pfändungsfrei??
« am: 25. März 2006, 21:36:00 »

Hallo zusammen!
Bin noch arbeitslos kann aber evtl. zum 01.06.06 eine Arbeit aufnehmen allerdings in der benachbarten Schweiz! ( wohnhaft weiterhin in BRD )
Privat habe ich seit 4 Jahren ein Insolvenzverfahren laufen, wobei bei diesem während der Arbeitslosigkeit keine Zahlungen eingingen, da ich mit Harz IV keinen pfändbaren Betrag habe.
Nun meine Frage:
Da ich im Ausland arbeiten würde müßte ich mich privat Krankenversichern. ( monatlich ca.280-€ ) . Wird dieser Betrag von meinem \"Netto\" abgezogen oder ist der zuvorstehende Betrag Pfändungsrichtlinie ? Beispiel : Netto 1500,- nach allen Abzügen . Dann noch 280,- für KV. Rest: 1220,-  Sind nun die 1220,- oder die 1500,- maßgebend für den Pfändungsbetrag??

Weitere Frage:
Stimmt es, dass eine private Altersvorsorge auch vor Abzug des Pfändungsbetrages steht ??
Beispiel:
1500,- netto nach allen Abzügen private Altersvorsorge monatlich 200,- Rest 1300,-  Sind dann die 1300,- oder die 1500,- maßgebend für den Pfändungsbetrag??.

Hoffe, dass mir hier jemand helfen kann , da ich mich nun bald entscheiden muß, ob ich die Arbeit annehme.

Vielen Dank!
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz