"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Einstellen neuer Themen:
bitte wählt eine aussagekräftige Überschrift! Titel wie "Bitte helft mir!", "Ich habe Schulden!", "WICHTIG!", "Was meint Ihr?" o. ä. werden erfahrungsgemäß seltener beachtet / aufgerufen und sind nicht erwünscht. Ebenfalls nicht erwünscht sind Überschriften, die ausschließlich neugierig machen sollen und gegenteiligen Inhalt aufweisen. Dies schließt auch den Einsatz von durchgehender Großschreibung in Überschriften ein.

Autor Thema: Steuererklärung  (Gelesen 1207 mal)

o0o0o0o

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Steuererklärung
« am: 05. Februar 2010, 18:43:49 »

Hallo
ich hab mich mal ein wenig umgesehen hier....

Bin seit Nov. 06 Insolvent (IK)... meine IV "erinnert" mich immer rechtzeitig das ich meine Steuererklärung zu machen habe...sie schickt mir auch immer schön den schrieb der Bank wo mein Insolvenzkonto liegt (wegen der Zinsen, müssen ja bei der Erklärung angegeben werden)...Kontostand steht da nicht drauf.

...das hab ich auch immer brav gemacht (muss ja sein). Dafür habe ich sie immer erinnern müssen das sie mir die Steuerbescheide zuschickt. Da lässt sie sich immer schön Zeit mit.

Wie auch immer, für 06 habe ich 100, für 07 550 und für 08 750 Euro zurückerhalten. Da sich meine IV weigert etwas zu tun damit ich in die Wohlverhaltensphase komme fließt dieses Geld natürlich in die Insolvenzmasse.

Mal davon abgesehen das mich das tierisch wurmt....

Muss ich meine Steuerklärung eigentlich machen oder müsste sie das nicht tun? Wenn sie muss, wo steht das?
« Letzte Änderung: 05. Februar 2010, 18:51:00 von o0o0o0o »
Gespeichert
 

rookie

  • Gast
Re: Steuererklärung
« Antwort #1 am: 06. Februar 2010, 08:38:23 »

Du solltest Deinen Insolvenzverwalter mal "erinnern" das er gefälligst die Steuererklärungen im Insolvenzverfahren zu machen hat und nicht der Schuldner.

Gibt auch ein BGH-Urteil dazu. ( Link ganz unten )

Ist auch gesetzlich im § 34 Abgabenordnung des Finanzamtes geregelt.

Ist wohl bis jetzt noch nicht bis zu ihm durchgesickert......

Vieleicht sollte Dein Th mal nen Blick auf diese Lektüre werfen um seinen - wohl etwas schmalen geistigen Horizont-  zu erweitern, was alles seine Aufgaben im Insolvenzverfahren sind.

Wird mal Zeit denke ich.

Aber der TH weiss das ziemlich genau....da bin ich mir sicher.Die verarschen doch nur die Menschheit....na wer sichs gefallen lässt..........

Ich würde die Steuererklärung nicht mehr selbst machen.Wenn doch bist Du selber schuld

In diesem Sinne..... :hi:

PS. Betreffend der WVP......ich rate Dir mal Dich beim Insogericht schlau zu  machen wann denn eigendlich der Schlusstermin/ Schlussverteilung anberaumt wir und warum das solange dauert...über 3 Jahre ist ja schon merkwürdig.


Hir nochwas zu nachlesen:


http://www.insolvenz-news.de/der-insolvenzverwalter-muss-steuererklarungen-abgeben-nicht-der-insolvente-schuldner
« Letzte Änderung: 06. Februar 2010, 09:41:46 von rookie »
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz