"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Einstellen neuer Themen:
bitte wählt eine aussagekräftige Überschrift! Titel wie "Bitte helft mir!", "Ich habe Schulden!", "WICHTIG!", "Was meint Ihr?" o. ä. werden erfahrungsgemäß seltener beachtet / aufgerufen und sind nicht erwünscht. Ebenfalls nicht erwünscht sind Überschriften, die ausschließlich neugierig machen sollen und gegenteiligen Inhalt aufweisen. Dies schließt auch den Einsatz von durchgehender Großschreibung in Überschriften ein.

Autor Thema: Private Insolvenz (Frau weg) 2 Kinder was nun?  (Gelesen 3236 mal)

Gast

  • Gast
Private Insolvenz (Frau weg) 2 Kinder was nun?
« am: 13. März 2006, 19:28:00 »

Hallo,

ich habe einige Fragen, vieleicht kann mir jemand helfen.
Ich habe vor 3 Jahren mit meiner Frau ein Haus gebaut, bis jetzt konnte ich auch alles zahlen, nun ist meine Frau zu einem anderen Mann gezogen und unsere beiden Kinder sind bei mir, vorher war es schon knapp mit dem Geld aber jetzt geht gar nichts mehr.
Da ich mich jetzt um beide Kinder kümmern muss, das Haus habe und noch andere Verpflichtungen weiß ich momentan nicht so richtig wie ich weiter vorgehen soll.
Kann ich auch nur für meinen Teil der Verpflichtungen Insolvenz beantragen, das Haus läuft auf beide Ehepartner, oder benötige ich die zustimmung meiner Frau.
Gibt es Rechtsanwaltskosten Beihilfe?
Vieleicht kann mir ja jemand helfen.

Danke
Gespeichert
 

ThoFa

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 11
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2560
Private Insolvenz (Frau weg) 2 Kinder was nun?
« Antwort #1 am: 16. März 2006, 07:38:00 »

Hallo,

wenn der Kredit auf beide gemeinschaftlich läuft, müssen Sie auch die komplette Summe im Insolvenzverfahren angeben. Die Zustimmung zur Insolvenz benötigen Sie von Ihrer Ehefrau nicht.
Sie sollten darüber nachdenken, ob Sie eine öffentliche Schuldnerberatung aufsuchen, deren Beratung ist zwar nicht ideal, aber besser als gar keine und für Sie nicht mit Kosten verbunden.

MfG

ThoFa
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz