"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Einstellen neuer Themen:
bitte wählt eine aussagekräftige Überschrift! Titel wie "Bitte helft mir!", "Ich habe Schulden!", "WICHTIG!", "Was meint Ihr?" o. ä. werden erfahrungsgemäß seltener beachtet / aufgerufen und sind nicht erwünscht. Ebenfalls nicht erwünscht sind Überschriften, die ausschließlich neugierig machen sollen und gegenteiligen Inhalt aufweisen. Dies schließt auch den Einsatz von durchgehender Großschreibung in Überschriften ein.

Autor Thema: Privatinsolvenz, nun auch noch die Mietkündigung  (Gelesen 3190 mal)

Sportfreund

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Privatinsolvenz, nun auch noch die Mietkündigung
« am: 02. Juni 2009, 20:26:20 »

Hallo bin neu hier und hoff nun ein bischen Licht ins Dunkel zu bringen.
Mein Mann hat die Privatinsolvenz beantragt. Mein Mann hatte letztes Jahr einen Unfall  und dadurch seine Selbständigkeit verloren, nun konnten wir 2 Monate die Miete nicht zahlen.Unser Vermieter wußte von unserm Verhängnis und meinte das kriegen wir schon hin.Nun kam er gerade mit der Kündigung an. Geht das überhaupt in der Privatinsolvenz,das er uns jetzt wegen diesen 2Monatsmieten kündigt?
Vielen Dank schon mal
Gespeichert
 

Feuerwald

  • Moderator
  • weiß was
  • *****
  • Karma: 13
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3181
Re: Privatinsolvenz, nun auch noch die Mietkündigung
« Antwort #1 am: 02. Juni 2009, 22:17:04 »

Mein Mann hat die Privatinsolvenz beantragt.

- Stand des (Antrags-)Verfahrens ?

§ 112 InsO Kündigungssperre

Ein Miet- oder Pachtverhältnis, das der Schuldner als Mieter oder Pächter eingegangen war, kann der andere Teil nach dem Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens nicht kündigen:

 1.  wegen eines Verzugs mit der Entrichtung der Miete oder Pacht, der in der Zeit vor dem Eröffnungsantrag eingetreten ist;
 2.  wegen einer Verschlechterung der Vermögensverhältnisse des Schuldners

Gespeichert
- <a href="https://www.sido.org">Schuldnerberatung für Selbständige - Bundesverband Selbständige – sido! e.V.</a>

- <a href="https://www.sido.org/informationen/insolvenz.pdf">Ratgeber Insolvenz für Selbständige – Regelinsolvenz- Unternehmensinsolvenz</a><br>
 

Sportfreund

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Re: Privatinsolvenz, nun auch noch die Mietkündigung
« Antwort #2 am: 03. Juni 2009, 21:09:06 »

Vielen Dank schon mal für die Antwort und auch für alle die noch kommen werden.
Mein Mann hatte erst 1 Termin vor 6 Wochen und nun nächste Woche den 2.ten.Wir wissen das unser Schuldnerberater schon mal die Gläubiger angeschrieben hat und das sich einige schon gemeldet haben.Wies weiter geht erfährt mein Mann erst nächste Woche.
Der Schuldnerberater meinte nur das der Antrag mit Sicherheit durchgeht.
Vielen Lieben Dank.
Sportfreund
Gespeichert
 

Feuerwald

  • Moderator
  • weiß was
  • *****
  • Karma: 13
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3181
Re: Privatinsolvenz, nun auch noch die Mietkündigung
« Antwort #3 am: 03. Juni 2009, 21:17:23 »

Wies weiter geht erfährt mein Mann erst nächste Woche.

- sollte der Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens noch nicht gestellt sein, greift § 112 InsO nicht. Dann würde die Kündigung Wirkung haben.

Gespeichert
- <a href="https://www.sido.org">Schuldnerberatung für Selbständige - Bundesverband Selbständige – sido! e.V.</a>

- <a href="https://www.sido.org/informationen/insolvenz.pdf">Ratgeber Insolvenz für Selbständige – Regelinsolvenz- Unternehmensinsolvenz</a><br>
 

paps

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6471
Re: Privatinsolvenz, nun auch noch die Mietkündigung
« Antwort #4 am: 03. Juni 2009, 23:22:50 »

Sie sollten also dringend mit dem vermieter reden, und den Betrag ausgleichen.
Sonst haben Sie neben dem Insostress auch noch das Problem der Wohnungssuche.

GGf könnte ein Überbrückungskredit des Sozialamt (ARGE) wegen drohender Obdachlosigkeit helfen.

Aber das muß alles vorab fachmännisch geprüft werden.
Gespeichert
MfG Paps (der jetzt in BW lebt)

Paps arbeitet hauptberuflich für die Debeka-Versicherungen Bausparkasse
 (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/041.gif)
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz