"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Herzlich Willkommen im neuen Board!
Der Redaktion des Forums, bzw. den Moderatoren ist es per Gesetz untersagt, individuellen Rechtsrat zu erteilen. Das Forum dient dem allgemeinen Erfahrungsaustausch der Nutzer und der Vermittlung allgemein gehaltener Informationen. Deshalb unser Rat: wendet Euch zwecks Rechtsberatung immer an eine Schuldnerberatungsstelle, einen Rechtsanwalt oder die Rechtsberatungsstellen beim zuständigen Amtsgericht.
Das Recht der Teilnehmer untereinander, gegenseitig Mitteilungen über ihre jeweilige Meinung zu machen, bleibt davon unberührt und stellt auch keine Rechtsberatung dar!
Und nicht vergessen: auch hier gibt es Forenregeln, die es zu beachten gilt!

Autor Thema: Regelinsolvenz / mehr als 19 Gläubiger...Richterspruch !  (Gelesen 1283 mal)

Geistesblitz

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2

Hallo,

mir wurde soeben von einem Insolvenzrichter des AG Ludwigshafen mitgeteilt, dass eine Regelinsolvenz auch bei mehr als 19 Gläubiger nicht greift.
Er verwies auf die gängige Verbraucherinsolvenz.

Das widerspricht allem, was ich bisher dazu gehört habe.
Stimmt das, was der Herr Richter mir da mitgeteilt hat ?





Gespeichert
 

Insoman

  • Moderator
  • weiß was
  • *****
  • Karma: 2
  • Offline Offline
  • Beiträge: 733
Re: Regelinsolvenz / mehr als 19 Gläubiger...Richterspruch !
« Antwort #1 am: 20. April 2012, 11:22:20 »

sofern Sie weder selbständig SIND
noch jemals waren,
ist die Gläubigeranzahl unerheblich.

§ 304 InsO - Grundsatz
Zitat
(1) Ist der Schuldner eine natürliche Person, die keine selbständige wirtschaftliche Tätigkeit ausübt oder ausgeübt hat, so gelten für das Verfahren die allgemeinen Vorschriften, soweit in diesem Teil nichts anderes bestimmt ist. Hat der Schuldner eine selbständige wirtschaftliche Tätigkeit ausgeübt, so findet Satz 1 Anwendung, wenn seine Vermögensverhältnisse überschaubar sind und gegen ihn keine Forderungen aus Arbeitsverhältnissen bestehen.
(2) Überschaubar sind die Vermögensverhältnisse im Sinne von Absatz 1 Satz 2 nur, wenn der Schuldner zu dem Zeitpunkt, zu dem der Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt wird, weniger als 20 Gläubiger hat.
Gespeichert
www.insopoint.de

...wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt...
 

Geistesblitz

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Re: Regelinsolvenz / mehr als 19 Gläubiger...Richterspruch !
« Antwort #2 am: 20. April 2012, 11:29:03 »

Tja, dann stimmt die Aussage vom Herrn Richter.
Ich bin nicht selbstständig und war es auch nie.

Danke !
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz