"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Zitieren von Beiträgen:
Aus Gründen der Übersichtlichkeit sollte nicht der komplette Beitrag eines Users zitiert werden, sondern lediglich der Teil, auf den man sich bezieht. Die Kombination "@ [Username]" kann beim Zitieren ebenfalls hilfreich sein.

Autor Thema: Schlusskostenrechnung  (Gelesen 4282 mal)

ambermoon

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Schlusskostenrechnung
« am: 10. August 2009, 13:33:12 »

Hallo,

Ich habe endllich meinen Beschluss im Restschuldsbefreiungsverfahren erhalten uns die Befreiung wurde mir gewährt. :juchu:

Nun kam aber auch die Schlusskostenrechnung in Höhe von 1500,-€ mit - zahlbar innerhalb eines Monats. :gruebel:

Ich will jetzt eine Ratenzahlung in Höhe von 10,-€ vereinbaren, wir haben nur ALGII und meine Frau bekommt nächstes Jahr ihre Rechnung, würde dann so 12 Jahre dauern. :shock:

Oder gib es eine Möglichkeit dass die Zahlung mir ganz erlassen wird? Ähnlich wie PKH

Vielen Dank
Gespeichert
 

dobberstein

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 2
  • Offline Offline
  • Beiträge: 452
Re: Schlusskostenrechnung
« Antwort #1 am: 10. August 2009, 14:19:38 »

Siehe § 4b  InsO RÜCKZAHLUNG UND Anpassung der gestundeten Beträge.
Gespeichert
pd
 

ambermoon

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Re: Schlusskostenrechnung
« Antwort #2 am: 11. August 2009, 22:17:46 »

Aha, heist also wenn sich mein Einkommen nicht bessert ist nach 4 Jahren Schluss und ich brauch nichts zahlen?

Antrag ist heute raus!

Danke
Gespeichert
 

dobberstein

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 2
  • Offline Offline
  • Beiträge: 452
Re: Schlusskostenrechnung
« Antwort #3 am: 12. August 2009, 13:44:51 »

Gib mal ne Rückmeldung - was rausgekommen ist.
Gespeichert
pd
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz