"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Zitieren von Beiträgen:
Aus Gründen der Übersichtlichkeit sollte nicht der komplette Beitrag eines Users zitiert werden, sondern lediglich der Teil, auf den man sich bezieht. Die Kombination "@ [Username]" kann beim Zitieren ebenfalls hilfreich sein.

Autor Thema: Schulden beim Vermieter  (Gelesen 1467 mal)

katy

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Schulden beim Vermieter
« am: 14. April 2008, 18:34:32 »

Hallo ihr Lieben,

Ich bin ganz neu hier und habe mal ne Frage.Ich bin seit 1,5 Jahren in der Insolvenz(alles eröffnet) und bis jetzt war alles gut.Nun habe ich die Betriebskostenabrechnung bekommen und ich muss was nachbezahlen für 2006.Da ich aber seit Ende Januar 2007 in der Insolvenz bin meinte mein Betreuer ich muss die Schulden von 2006 nicht bezahlen.Nun ruft mich mein Vermieter an ich muss die Schulden bezahlen die bestehen darauf.Mach ich das nicht dann wirft er mich raus.Kompliziert ich weiss.Ich verstehe die Welt auch nicht mehr :heulen:.Darf er das eigentlich?Wie kann man sich einigen?

Lieben Gruß Katy
Gespeichert
 

paps

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6471
Re: Schulden beim Vermieter
« Antwort #1 am: 14. April 2008, 19:06:03 »

Grundsätzlich hat ihr Berater recht, da ja die Betriebskosten 2006 entstanden sind.

Der Vermieter sollte, wenn er nicht schon hat, eine Nachmeldung zur tabelle machen, Verfahren scheint ja noch nicht zu Ende zu sein.

Wegen dieser Schulden (wie hoch sind die Forderungen überhaupt?) sollte auch ein Mietvertrag nicht kündbar sein.

Sie können das Problem ja mit ihrem TH/IV  besprechen

Möglich wäre, dass ein wohlwollender Dritter die Betriebskosten "um des lieben Friedens willen" zahlt
Gespeichert
MfG Paps (der jetzt in BW lebt)

Paps arbeitet hauptberuflich für die Debeka-Versicherungen Bausparkasse
 (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/041.gif)
 

katy

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: Schulden beim Vermieter
« Antwort #2 am: 14. April 2008, 21:38:41 »

Hallöchen,

erst mal vielen Dank schon mal für diese Auskunft.Die" Schulden" belaufen sich auf fast 400Euro,das Geld wäre alles da.Mir geht es nur darum,wenn ich das Geld jetzt bezahle und das bekommen die anderen Gläubiger mit,das dann alles in Frage steht mit der Insolvenz.Och menno das ist alles blöd.   :cry:
Mein Treuhänder ist ca.250km von mir entfernt und ich habe kein Auto.Man sagte mir aber auch das wäre dann eine Rechtsberatung und das würde am Telefon nicht beredet werden könnte.Ich gehe morgen mal zu meinen Vermieter und rede mit dem wie wir das am besten lösen.Ich will doch kein Ärger :nono:.


Katy
Gespeichert
 

paps

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6471
Re: Schulden beim Vermieter
« Antwort #3 am: 14. April 2008, 22:19:33 »

Wurde die Forderung beim Th angemeldet?

Nehmen Sie den wohlwollenden Dritten mit.
Vielleicht kann der ja alles klären.
Gespeichert
MfG Paps (der jetzt in BW lebt)

Paps arbeitet hauptberuflich für die Debeka-Versicherungen Bausparkasse
 (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/041.gif)
 

katy

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: Schulden beim Vermieter
« Antwort #4 am: 15. April 2008, 07:14:55 »

Guten Morgen,

Hatte ne blöde Nacht konnte nicht schlafen  :sad:.

Die Forderungen sind nicht von Vermieter angemeldet.Ich habe die Nebenkostenabrechnung hingeschicktzu meinen TH,weil man ja alles schicken muss,und daraufhin hat mein TH meinen Vermieter geschrieben das ich das nicht bezahlen müsste.Aber wie gesagt die wollen das Geld haben.Aber mal ne andere Frage.Die Miete ist doch eigentlich bezahlt.Es handelt sich um die Monate Oktober bis Dezember.Eigentlich ist das doch alles bezahlt.Ich sollte doch heute mal hin zum Vermieter und mit dem reden.Ich bin fix und alle :sad:.
 Die Schulden sind nicht 400 Euro sondern ca.100Euro,
ich hab mich ein bisschen vertan.Der Vermieter meinte,wenn ich die Schulden bezahle
 dann habe ich von ihm nix weiter zu erwarten er läßt mich in Ruhe dann.Es geht mir nur darum,nicht das
die anderen Gläubiger mal sehen ich hab ne Rechnung sozusagen bezahlt,und nun
wollen die auch ihr Geld.Oder bekommen die das gar nicht zu sehen
wenn der Vermieter keine Forderungen stellt also wenn ich bezahle?

Bitte helfen sie mir.
Ganz lieben Gruß von der verzweifelten Katy
Gespeichert
 

dobberstein

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 2
  • Offline Offline
  • Beiträge: 452
Re: Schulden beim Vermieter
« Antwort #5 am: 15. April 2008, 10:34:01 »

Siehe paps und nimm den Dritten mit oder lass die Sache Deinen TH klären.
Gespeichert
pd
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz