"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Herzlich Willkommen im neuen Board!
Der Redaktion des Forums, bzw. den Moderatoren ist es per Gesetz untersagt, individuellen Rechtsrat zu erteilen. Das Forum dient dem allgemeinen Erfahrungsaustausch der Nutzer und der Vermittlung allgemein gehaltener Informationen. Deshalb unser Rat: wendet Euch zwecks Rechtsberatung immer an eine Schuldnerberatungsstelle, einen Rechtsanwalt oder die Rechtsberatungsstellen beim zuständigen Amtsgericht.
Das Recht der Teilnehmer untereinander, gegenseitig Mitteilungen über ihre jeweilige Meinung zu machen, bleibt davon unberührt und stellt auch keine Rechtsberatung dar!
Und nicht vergessen: auch hier gibt es Forenregeln, die es zu beachten gilt!

Autor Thema: strecke zum arbeitsplatz hat sich geändert  (Gelesen 1024 mal)

Momo72

strecke zum arbeitsplatz hat sich geändert
« am: 02. März 2012, 19:58:39 »

liebe foris

mein mann ist seit april letzten jahres in der PI. da er pro strecke einen weg zur arbeit von 50 km hatte ist sein pfändfreier betrag per gerichtsbeschluß hochgesetzt worden.
nun ist es so das mein mann in ein anderes lager versetzt wurde und sein arbeitgeben hat ihm mitgeteilt das er jetzt auch dauerhaft (nicht wie geplant nur zeitweise) dort bleiben wird.
zum anderen lager hat er aber pro strecke nur einen weg von gut 30 km

wie geht man nun am besten vor? klar ich denke es dem TH und dem gericht mitteilen. aber was wird dann passiert? wird dann das gerichtsurteil ganz aufgehoben und wir müssen wieder ganz neu einen antrag stellen oder wird das bestehende urteil einfach nur entsprechend der differenz geändert?

ich hoffe ich hab das einigermaßen verständlich ausgedrückt..
über antwort wäre ich wirklich dankbar

lg
momo
Gespeichert
 

paps

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6471
Re: strecke zum arbeitsplatz hat sich geändert
« Antwort #1 am: 02. März 2012, 20:16:08 »

Sie könnten einen Abänderungsantrag stellen.
Aber bitte vorher kontrollieren, ob die 30km auch die schnellste Strecke(zeitlich) ist.

Im Gegenzug könnte auch der Steuerfreibetrag erhöht werden.
Gespeichert
MfG Paps (der jetzt in BW lebt)

Paps arbeitet hauptberuflich für die Debeka-Versicherungen Bausparkasse
 (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/041.gif)
 

Momo72

Re: strecke zum arbeitsplatz hat sich geändert
« Antwort #2 am: 02. März 2012, 20:44:09 »

ah ja danke schön! dann werden wir das machen beim gericht. kann man davon ausgehen das der aktuelle antrag vom selben bearbeitet wird (also das man einen festen "sachbearbeiter" hat) wie der erste?
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz