"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Herzlich Willkommen im neuen Board!
Der Redaktion des Forums, bzw. den Moderatoren ist es per Gesetz untersagt, individuellen Rechtsrat zu erteilen. Das Forum dient dem allgemeinen Erfahrungsaustausch der Nutzer und der Vermittlung allgemein gehaltener Informationen. Deshalb unser Rat: wendet Euch zwecks Rechtsberatung immer an eine Schuldnerberatungsstelle, einen Rechtsanwalt oder die Rechtsberatungsstellen beim zuständigen Amtsgericht.
Das Recht der Teilnehmer untereinander, gegenseitig Mitteilungen über ihre jeweilige Meinung zu machen, bleibt davon unberührt und stellt auch keine Rechtsberatung dar!
Und nicht vergessen: auch hier gibt es Forenregeln, die es zu beachten gilt!

Autor Thema: Was stimmt den jetzt nun mit den Nebenkosten!?  (Gelesen 962 mal)

Abby

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
Was stimmt den jetzt nun mit den Nebenkosten!?
« am: 28. November 2009, 16:32:14 »

Hallo,

verfolge seit gestern die Postings zu den Nebenkosten (Fixkosten) keiner gibt hier eine richtige Antwort!

Ich bin auch in der inso seit 2 Wochen hatte keine kontosperre!

Habe einen netten TH! Der hat mir gar nichts vom Nebenkosten nicht überweisung Gläubiger Bevorzugung gesagt!?

Was stimmt den jetzt?? habe alles ganz normale überwiesen die nebenkosten , Strom ,Gas usw.

lg
Gespeichert
 

Crashtest-dummie

  • Grünschnabel
  • **
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
Re: Was stimmt den jetzt nun mit den Nebenkosten!?
« Antwort #1 am: 28. November 2009, 21:57:09 »

Hallo Abby,

vorab bei mir lief so einiges anders  :-( .Ich hatte mir zuerst eine Beratungsstelle gesucht bei der ich ein recht gutes Gefühl hatte aber ich wurde eines besseren belehrt.Dort erzählte man mir nämlich NICHT das ich meine Einzugsermächtigungen besser in Überweisungen umwandeln sollte.( Hätte ich es mal gewußt ).Also meine Misere fing eigentlich mit den Lastschriften an.Wenn Du überweist ist es in Ordnung...Dazu kommt noch das meine Hausbank mein Konto aufgelöst und alles auf einem sogenannten Under-Konto gepackt hat.Als ich den halben Tag mit telefonieren verbracht hatte räumte meine Bank den Fehler ein .Sie sagte lediglich das es eigentlich keinen nennenswerten Grund gab mein Konto aufzulösen.Aber ich hatte die Probleme dadurch. Lange Rede kurzer Sinn da ich per Lastschrifteneinzug immer hab alles abbuchen lassen ( weil es für mich einfacher war) ist es jetzt zu einem Problem geworden.Aber mein Konto habe ich zumindest wieder ?Mein Th und seine Kolleginnen sind sehr nett und ich kann so oft wie es geht dort anrufen und bekomme immer eine vernünftige Antwort ... (was in den letzten beiden Tagen sehr oft geschehen ist).Überweisungen sind gut Lastschriften nicht . :nono:
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz