"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Einstellen neuer Themen:
bitte wählt eine aussagekräftige Überschrift! Titel wie "Bitte helft mir!", "Ich habe Schulden!", "WICHTIG!", "Was meint Ihr?" o. ä. werden erfahrungsgemäß seltener beachtet / aufgerufen und sind nicht erwünscht. Ebenfalls nicht erwünscht sind Überschriften, die ausschließlich neugierig machen sollen und gegenteiligen Inhalt aufweisen. Dies schließt auch den Einsatz von durchgehender Großschreibung in Überschriften ein.

Autor Thema: Ende der WVP  (Gelesen 2781 mal)

jazzy1

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Ende der WVP
« am: 24. Februar 2009, 10:48:46 »

Hallo,
meine WVP endet am 31.3.2009.
Muss ich zu diesem Termin aktiv werden? Einen Antrag stellen? Oder läuft das alles automatisch durch den Treuhänder und das Gericht?

Ab dem 01.05 09 trete ich eine neue Arbeitsstelle an. Muss ich dieser auch noch den pfändbaren Teil meines Einkommens abführen? Oder ist dies auch mit dem 31.3.09 beendet?

Gespeichert
 

paps

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6471
Re: Ende der WVP
« Antwort #1 am: 24. Februar 2009, 23:02:10 »

Sie müssen nicht tätig werden.

Den neuen AG müssen Sie theoretisch noch melden.
Gepfändet kann aber nicht werden.

Alles unter der Voraussetzung, dass Ihr Verfahren nach 200InsO bereits aufgehoben wurde.
Gespeichert
MfG Paps (der jetzt in BW lebt)

Paps arbeitet hauptberuflich für die Debeka-Versicherungen Bausparkasse
 (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/041.gif)
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz