"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Herzlich Willkommen im neuen Board!
Der Redaktion des Forums, bzw. den Moderatoren ist es per Gesetz untersagt, individuellen Rechtsrat zu erteilen. Das Forum dient dem allgemeinen Erfahrungsaustausch der Nutzer und der Vermittlung allgemein gehaltener Informationen. Deshalb unser Rat: wendet Euch zwecks Rechtsberatung immer an eine Schuldnerberatungsstelle, einen Rechtsanwalt oder die Rechtsberatungsstellen beim zuständigen Amtsgericht.
Das Recht der Teilnehmer untereinander, gegenseitig Mitteilungen über ihre jeweilige Meinung zu machen, bleibt davon unberührt und stellt auch keine Rechtsberatung dar!
Und nicht vergessen: auch hier gibt es Forenregeln, die es zu beachten gilt!

Autor Thema: RSB - Sparbuch  (Gelesen 1168 mal)

Spike

RSB - Sparbuch
« am: 03. Februar 2018, 23:20:25 »

Hi @ll,

nach langer Zeit habe ich auch mal wieder ein Frage, vielleicht sogar blöde Frage ;- )

Zu mir , Privatinsolvenz : 8/2009 ---> RSB 09/2015

Und zwar habe ich in der Zwischenzeit einen kleinen Sparstrumpf angelegt und Zuhause gelagert.

Nun wollte ich bei meiner Sparkasse doch mal ein Sparbuch anlegen, nicht wegen Zinsen oder so, einfach nur das, das Geld dort sicher liegt.


Nun meine (blöde) Frage: Hab ich noch irgendwas zu befürchten, das man mir das Geld pfänden oder sonst einfrieren könnte?


Danke und MfG
Gespeichert
 

Amy

Antw:RSB - Sparbuch
« Antwort #1 am: 04. Februar 2018, 15:16:56 »

Selbstverständlich kannst du ein Sparbuch anlegen du hast nichts mehr zu befürchten.
Selbst die einjährige Wiederspruchsfrist ist doch schon längst vorbei !
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz