"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Zitieren von Beiträgen:
Aus Gründen der Übersichtlichkeit sollte nicht der komplette Beitrag eines Users zitiert werden, sondern lediglich der Teil, auf den man sich bezieht. Die Kombination "@ [Username]" kann beim Zitieren ebenfalls hilfreich sein.

Autor Thema: Nach Restschuldbefreiung vermutlich Nachzahlungen für Witwenrente  (Gelesen 689 mal)

HausH


moin,

im Dez. 2017 habe ich die Restschuldbefreiung erhalten. Jetzt hat sich her raus gestellt das ich für die Jahre 2015 und 2016 vermutlich Gelder aus der Witwenrente nachgezahlt kriegen kann. Das hängt mit damaliger Erkrankung und geringerem Einkommen zusammen. Ich kann eine Überprüfung der Rente beantragen, das für 4 Jahre nachträglich. Die Witwenrente war damals teil meines pfändbaren Einkommens. Wie sollte ich vorgehen um zu vermeiden das ich noch was abführen müsste?

Ich schätze die Nachzahlung auf vielleicht 500 €

gruß HausH
Gespeichert
Restschuldbefreiung erhalten am 6.12.2017
 

Wandervogel


Das Amt des TH ist doch erloschen, wer sollte denn da nachträglich noch Ansprüche anmelden?
Gespeichert
 

HausH


moin,

ja das weiß ich eben nicht, ist für mich auch nicht schwierig noch zu warten, so das ich den Antrag so stelle das 1 Jahr nach Restschuldbefreiung vergangen ist. Brauche das Geld jetzt nicht.

gruß HausH
Gespeichert
Restschuldbefreiung erhalten am 6.12.2017
 

markuswalter

  • Jungspund
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 52

Ich wurde Rückwirkend berentet und habe auch noch Krankengeld nachgezahlt bekommen, das interessiert keinen mehr....

Viel Erfolg!
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz