"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zur Suchfunktion:
Unser Forum bildet mit der Vielzahl der Beiträge seiner Teilnehmer eine umfangreiche Wissensdatenbank zum Thema "Schulden & Co.". Nutzen Sie daher die Suchfunktion (nur für registrierte Mitglieder), um festzustellen, ob Ihr Problem schon mal besprochen und gelöst wurde. Das ist oftmals der schnellste und effektivste Ansatz, um zu einer Lösung zu gelangen. Die erweiterten Suchoptionen bieten die Möglichkeit, Suchbegriffe zu verknüpfen oder gezielt nur bestimmte Bereiche zu durchsuchen.

Autor Thema: WVP bald vorbei  (Gelesen 2459 mal)

Ertu

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
WVP bald vorbei
« am: 28. Februar 2009, 20:15:14 »

Hallo,

ich bin mit der WVP am 12.03. durch.  :juchu:
Heute habe ich nun die jährliche Post vom InsoVerwalter bekommen mit der Bitte um Zusendung einer Gehaltsabrechnung zwecks Nachweis ob ich einer Erwerbstätigkeit nachgehe (sieht sie zwar durch die pfändungen vom Arbeitgeber..).
Er hat aber nichts darüber geschrieben, dass die Insolvenz bzw. WVP am 12.03.2009 durch ist auch wollte er von mir keine Stellung oder so ähnlich. Wie war das bei Euch, ist das der richtig Ablauf?  Kommt da noch etwas oder muss erst der jährliche Bericht erledigt werden und dann wird entschieden über die RSB ? In diesen ganzen 6 Jahren habe ich vom IV immer nur einmal im Jahr was gehört wenn er die Gehaltsabrechnung haben wollte. Jetzt bin ich  etwas verunsichert und kann bis Montag nicht warten um den IV selbst zu fragen. Danke für die Antworten !!
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz