"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Zitieren von Beiträgen:
Aus Gründen der Übersichtlichkeit sollte nicht der komplette Beitrag eines Users zitiert werden, sondern lediglich der Teil, auf den man sich bezieht. Die Kombination "@ [Username]" kann beim Zitieren ebenfalls hilfreich sein.

Autor Thema: nicht verwertbare Gewerbeimmobilie  (Gelesen 1160 mal)

rainer1411

  • Jungspund
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 53
nicht verwertbare Gewerbeimmobilie
« am: 24. März 2009, 19:26:30 »

Guten Tag zusammen

Frage:

Ich befürchte, nach durchlaufener Insolvenz, einschließlich  erfolgter Restschuldbefreiung auf einer nicht verwertbaren Gewerbeimmobilie sitzen zu bleiben.

Wie wird dann die Einnahmenseite (Miete) und die Ausgabenseite (Öffentliche Lasten und Gebühren,Forderung aus der Grundschuld, etc.) zwischen dem Absonderungsgläubiger (Bank) und mir aufgeteilt?

Droht mir die Gefahr, dass sich bei mir, trotz erfolgreich durchlaufener Insolvenz wieder Schulden aufbauen?

MfG

Rainer
Gespeichert
rainer1411
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz