"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Einstellen neuer Themen:
bitte wählt eine aussagekräftige Überschrift! Titel wie "Bitte helft mir!", "Ich habe Schulden!", "WICHTIG!", "Was meint Ihr?" o. ä. werden erfahrungsgemäß seltener beachtet / aufgerufen und sind nicht erwünscht. Ebenfalls nicht erwünscht sind Überschriften, die ausschließlich neugierig machen sollen und gegenteiligen Inhalt aufweisen. Dies schließt auch den Einsatz von durchgehender Großschreibung in Überschriften ein.

Autor Thema: Wann ist man durch mit der Wohlverhaltensperiode???  (Gelesen 1542 mal)

pedi

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11
Wann ist man durch mit der Wohlverhaltensperiode???
« am: 17. Juli 2013, 21:01:58 »

Hallo zusammen,

ich befinde mich seit Juni 2007 in Privat Inso, der Insolvenzverwalter hat mir eine Mail geschrieben, dass am 28.06.13 meine Restschuldbefreiung endet und ich keine Pfändungsraten mehr zahlen muss.  :juchu: Bin unsicher ob ich jetzt durch bin mit der Inso oder kommt jetzt die Wohlverhaltensphase? Muss ich mich irgendwo melden oder sonst etwas tun?


Viele Grüße

pedi
Gespeichert
 

Fragende

  • Grünschnabel
  • **
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29
Re: Wann ist man durch mit der Wohlverhaltensperiode???
« Antwort #1 am: 18. Juli 2013, 08:37:52 »

Pedi,

Erstmal herzlichen Glückwunsch!
Das war aber bestimmt die Abtretungserklärung, die am 28.06. endete :-).
Meine endete am 05.05.2013, Restschuldbefreiung hat man mir erteilt, aber mit dem Zusatz dass das Verfahren noch andauert.
Wie es in deinem Fall ist k.A., aber wenn dein Verfahren schon beendet ist und die Schlussverteilung erfolgte, könnte es sein, dass du durch bist. Die "Profis" hier können dir bestimmt mehr dazu sagen!
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz