"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Zitieren von Beiträgen:
Aus Gründen der Übersichtlichkeit sollte nicht der komplette Beitrag eines Users zitiert werden, sondern lediglich der Teil, auf den man sich bezieht. Die Kombination "@ [Username]" kann beim Zitieren ebenfalls hilfreich sein.

Autor Thema: Hilfe zur Steuererklärung weiss nicht weiter  (Gelesen 1305 mal)

zussel

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
Hilfe zur Steuererklärung weiss nicht weiter
« am: 28. Mai 2013, 11:30:07 »

Hallo, ich hoffe ich bin hier richtig und hoffe das ihr mir helfen könnt.

Ich bin dabei für unsere Insolvenzanwälting die Steuerunterlagen vorzubereiten, da sie die Steuer für 2012 für uns machen muss, da sie selbst wenig Ahnung hat, möchte ich alles so gut wie möglich vorbereiten umd keine Einbußen zu haben. Daher habe ich folgende Frage:

Ich bin selbständig gleichzeitig aber auch angestellt mein Mann ist nur angestellt (Mein mann ist in insolvenz), unsere Insolvenzanwälting macht unserere Steuer zusammen wegen gemeinsamer Veranlagung.

Ich habe mir im April 2012 einen Geschäftswagen zugelegt. Den möchte ich über die 1 Prozent Regelung abrechnen, da ich zusätzlioch ja auch angestellt bin, habe ich den Geschäftswagen von meiner Firma auch dafür genutzt um auf meine Arbeit zu fahren. Kann ich hier noch zusätzlich die 30 cent pro km ansetzen oder ist die mit der 1 % Regelung schon abgegolden? Genauso ist meine Frage: Ich habe zusätzlich Einnahmen aus Vermietung, das Haus steht aber 580 km entfernt,anrechnen kann man wohl 2 Fahrten pro Jahr zum Mietobjekt, kann ich hierbei auch die km Pauschale als WErbungskosten absetzen oder ist die ebenfalls ind er 1% Regelung abgegolden. Bitte nur antworten wer es wirklich sicher weiß, das würde mir sehr helfen. Lieben lieben dank !
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz