"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zur Suchfunktion:
Unser Forum bildet mit der Vielzahl der Beiträge seiner Teilnehmer eine umfangreiche Wissensdatenbank zum Thema "Schulden & Co.". Nutzen Sie daher die Suchfunktion (nur für registrierte Mitglieder), um festzustellen, ob Ihr Problem schon mal besprochen und gelöst wurde. Das ist oftmals der schnellste und effektivste Ansatz, um zu einer Lösung zu gelangen. Die erweiterten Suchoptionen bieten die Möglichkeit, Suchbegriffe zu verknüpfen oder gezielt nur bestimmte Bereiche zu durchsuchen.

Autor Thema: Womit Verbraucher 2008 rechnen müssen  (Gelesen 6868 mal)

jafern

  • ehemaliger Betreiber dieses Forums ;-)
  • weiß was
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline Offline
  • Beiträge: 364
Womit Verbraucher 2008 rechnen müssen
« am: 18. Dezember 2007, 17:52:31 »

Ob Steuern, Versicherungen, Recht, Gesundheit, Pflege, Energie und Verkehr - Verbraucher müssen sich auch 2008 auf zahlreiche Änderungen einstellen.
Beiträge für Kranken- und Pflegeversicherung etwa steigen, der Beitrag zur Arbeitslosenversicherung sinkt. Hinzu kommen neue Regeln für Versicherungen, Erbschaftssteuer und Urheberrecht. Auch die Abgeltungssteuer, die erst 2009 eingeführt wird, wirft im nächsten Jahr ihre Schatten voraus.   :cry:
 
Bei welchen Posten Verbraucher von Januar an tiefer in die Tasche greifen müssen und von welchen Neuerungen sie auch profitieren, hat die Verbraucherzentrale NRW hier zusammengestellt.

Keep smiling...  :wink:

LG
José
Gespeichert
Nach über fünf Jahren als Betreiber von pwn.info habe ich das Projekt Ende 2008 in andere, vertrauensvolle Hände übergeben.
Seit Oktober 2008 bin ich als selbstständiger Unternehmer in der Branche tätig, in der ich über zehn Jahre als Angestellter mein Brot verdiente ;-)  Ich wünsche allen hier weiterhin gutes Gelingen und viel Erfolg!
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz