"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Herzlich Willkommen im neuen Board!
Der Redaktion des Forums, bzw. den Moderatoren ist es per Gesetz untersagt, individuellen Rechtsrat zu erteilen. Das Forum dient dem allgemeinen Erfahrungsaustausch der Nutzer und der Vermittlung allgemein gehaltener Informationen. Deshalb unser Rat: wendet Euch zwecks Rechtsberatung immer an eine Schuldnerberatungsstelle, einen Rechtsanwalt oder die Rechtsberatungsstellen beim zuständigen Amtsgericht.
Das Recht der Teilnehmer untereinander, gegenseitig Mitteilungen über ihre jeweilige Meinung zu machen, bleibt davon unberührt und stellt auch keine Rechtsberatung dar!
Und nicht vergessen: auch hier gibt es Forenregeln, die es zu beachten gilt!

Autor Thema: Genossenschaftsanteile und IV  (Gelesen 3117 mal)

Lucie

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Genossenschaftsanteile und IV
« am: 08. Juni 2007, 02:10:49 »

Hallo,

Gestern habe ich dieses Forum entdeckt und durchstöbert. Ich war begeistert über die Info die hier fließt.
Vieleicht kann mir ja auch jemand weiterhelfen?

Mein Ehemann, von dem ich mich jetzt trennen werde, wird eine IV beantragen. Ich bin mit 2 Kindern (12 und 15 Jahre) auf Wohnungssuche. Da ich mit unterschrieben habe für die Darlehen seiner Werkstatt werde ich auch die Insolvenz beantragen müssen um nicht auf seinen Schulden sitzen zu bleiben. Wie verhält es sich mit der Mietkaution und evtl. Geschäftsanteilen einer Gemeinnützigen Baugenossenschaft? In der Satzung dieser Baugenossenschaft heißt es, dass das Mitglied ausgeschlossen werden kann wenn über sein Vermögen das Insolvenzverfahren eröffnet wird. 
Hat jemand schon von so einem Fall gehört? Ich weiß auch nicht ob ich mit offenen Karten spielen soll?
Im Moment habe ich ja noch nichts in Richtung IV unternommen.
Die Kaution soll ja nicht pfändbar sein. ist das richtig? Was gilt für die Genossenschaftsanteile?
Ich hoffe auf Antwort und sage schon mal  Danke !

Gespeichert
Grüße aus der Eifel

Lucie
 

paps

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6471
Re: Genossenschaftsanteile und IV
« Antwort #1 am: 08. Juni 2007, 18:28:10 »

      Die Genossenschaftsanteile können von derPfändung ausgenommen werden. Zum einen können Sie nach Eröffnung des Verfahrens mit dem Treuhänder vereinbaren, dass der Wert der Anteile von Ihnen an die Masse gezahlt wird und die Anteile dann nicht verwertet werden. Wenn das Recht auf die Wohnung mit der Inhaberschft der Anteile verbunden ist, kann der Treuhänder sie ohnehin nicht verwerten. Wenn die Gläubiger vor Eröffnung des Verfahrens pfänden, wird die Pfändung mit der Eröffnung für zwei  Monate rückwirkend wieder aufgehoben. Wenn das nicht hilft, kann amn beim Amtsgericht - nicht unbedingt identisch mit dem Insolvenzgericht!- einen Antrag auf Vollstreckungsschutz wegen besonderer Härte stellen, der dann Erfolg verspricht, wenn ansonsten die Wohnung verloren gehen kann.
      Die Mietkaution ist als zukünftiger und bedingter Anspruch nur eingeschräkt pfändbar. Die Möglichkeit, die einzelne, nicht wohlwollende Verwalter bisher hatten, die Wohnung zu kündigen, um an die Kaution zu kommen, ist durch die Neufassung des InsO nun unterbunden.
Gespeichert
MfG Paps (der jetzt in BW lebt)

Paps arbeitet hauptberuflich für die Debeka-Versicherungen Bausparkasse
 (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/041.gif)
 

Lucie

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Re: Genossenschaftsanteile und IV
« Antwort #2 am: 08. Juni 2007, 19:09:32 »

Hallo paps,

vielen Dank für Ihre schnelle Nachricht  :wow:
Die erste gute Nachricht seit Monaten :juchu: Jetzt bin ich echt beruhigt, was unsere Trennung und Wohnungssuche angeht.

Danke, ein super Forum mit schneller Hilfe !

Die IV liegt ja noch vor mir, aber ich bin beruhigter, weil ich weiß, dass es EUCH gibt :juchu:

Vieleicht Bis Bald
Gespeichert
Grüße aus der Eifel

Lucie
 

jafern

  • ehemaliger Betreiber dieses Forums ;-)
  • weiß was
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline Offline
  • Beiträge: 364
Re: Genossenschaftsanteile und IV
« Antwort #3 am: 10. Juni 2007, 11:02:12 »

@ paps
ganz klammheimlich hast Du die 500er Beitragsgrenze überschritten...

Herzlichen Glückwunsch!

Danke für Deinen unermüdlichen Einsatz hier!

Gruß
jafern
Gespeichert
Nach über fünf Jahren als Betreiber von pwn.info habe ich das Projekt Ende 2008 in andere, vertrauensvolle Hände übergeben.
Seit Oktober 2008 bin ich als selbstständiger Unternehmer in der Branche tätig, in der ich über zehn Jahre als Angestellter mein Brot verdiente ;-)  Ich wünsche allen hier weiterhin gutes Gelingen und viel Erfolg!
 

paps

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6471
Re: Genossenschaftsanteile und IV
« Antwort #4 am: 10. Juni 2007, 11:43:40 »

 :rougi:
Gespeichert
MfG Paps (der jetzt in BW lebt)

Paps arbeitet hauptberuflich für die Debeka-Versicherungen Bausparkasse
 (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/041.gif)
 

Immohelfer

  • Jungspund
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 56
Re: Genossenschaftsanteile und IV
« Antwort #5 am: 10. Juni 2007, 22:19:13 »

Hallo,
es tut mir leid widersprechen zu müssen, aber rechtlich gesehen sind die Genossenschaftanteile weg...das ist auch die -Gefahr warum Mietkauf einfach Mist ist...

Ok..sorry ich weiss ich bin blöd und habe keine Ahnung.. mein Posting muss ja auch nicht beachtet werdne  :biggrin:aber ich wollte dies nur los werden..

Ich sehe halt viele viele Postings die halt falsch sind wie auch ein älteres Thema bei dem es um Abtretung und Pfändung ging...
Abtretung schlägt eben nicht Pfändung, man sollte eben die ZPO mehr beachten.... aber nicht aufregen ...bin ur unwissend

mfg
volker
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz